11 Vorteile von Kniebeugen zur Verbesserung Ihrer allgemeinen Fitness

Es gibt viele Vorteile von Kniebeugen, und sie beinhalten wohl eines der wichtigsten grundlegenden Bewegungsmuster, wenn es um Krafttraining geht. Fast jeder Ganzkörper oder Unterkörper Krafttraining trainieren wird aufgrund seiner Effektivität eine Variation einer Kniebeuge beinhalten.

Inhalt

Wenn Sie viel Erfahrung im Fitnessstudio oder im Training für sportliche Leistungen haben, sind Sie wahrscheinlich mit Kniebeugen und deren korrekter Ausführung vertraut. Aber sind Sie sich bewusst, was eine Kniebeuge tatsächlich für Sie tun kann? Im Folgenden stellen wir Ihnen eine der effektivsten Übungen erneut vor und erklären, warum es wichtig ist, sie zu schätzen und regelmäßig durchzuführen Das Unterkörper - Bildhauerbewegung.

Vorteile von Kniebeugen

1. Kniebeugen stärken deine Beine

Kniebeugen haben viele Vorteile, und obwohl sie einige Muskeln stärken, zielen sie hauptsächlich auf die Beine ab. Kniebeugen stärken Ihre Gesäßmuskulatur, die für Kraft, Kernstabilität und effizienten Vorwärtsantrieb beim Laufen, Gehen, Springen und Hüpfen unerlässlich sind. Auch Kniebeugen stärken die Quads , eine Gruppe von vier Muskeln an der Vorderseite Ihres Oberschenkels, die die Kniestreckung steuert. Kniebeugen auch auf der Rückseite der Beine verstärken Kniesehnen und Waden, die beide beim Gehen, Laufen und Springen eine wichtige Rolle spielen.





2. Kniebeugen verbessern die Kernkraft

Während Kniebeugen in erster Linie Ihre Beine trainieren können, erfordern sie auch eine Kernaktivierung und trainieren Ihre Gesäßmuskeln, Hüften, Bauchmuskeln, schrägen Bauchmuskeln und Rückenstrecker. Tatsächlich haben Studien, die die Muskelaktivierung verschiedener Übungen untersuchten, gezeigt, dass Kniebeugen tatsächlich erforderlich sind mehr Beteiligung als Bretter . Ein starker Kern unterstützt nicht nur die Bewegungseffizienz, sondern schützt auch vor Verletzungen des unteren Rückens und der Hüften.

3. Kniebeugen erhöhen Ihren vertikalen Sprung

Wenn Sie Sportarten wie Basketball, Volleyball oder Tennis betreiben, werden Sie den Schub zu schätzen wissen, den Ihr Sprungspiel durch konsequentes Kniebeugen-Training erhält. Die Kraft, die Sie in Ihren Gesäßmuskeln, Waden und Kniesehnen durch Kniebeugen entwickeln, wird dazu beitragen, eine explosivere, beeindruckendere Sprungfähigkeit zu erreichen.

4. Kniebeugen verbessern Ihre Körperhaltung

Die Kernstärkungsarbeit – insbesondere entlang der Erector Spinae der Wirbelsäule – durch Kniebeugen hilft, die Körperhaltung zu verbessern. Eine schlechte Körperhaltung ist mit Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Schlafstörungen und sogar einem langsameren Stoffwechsel verbunden. Während einer Kniebeuge müssen Sie Ihren Rücken mit erhobener Brust gerade halten, während Sie die schwere Last tragen, was ein weiterer Faktor ist, der auch außerhalb des Fitnessstudios eine gute Körperhaltung fördert.

5. Kniebeugen können dich zu einem besseren Läufer machen

Kniebeugen verbessern die Stärke und Kraft Ihrer Beine, was zu einem sparsameren Laufschritt und höheren Geschwindigkeiten führen kann. Sie können auch helfen, Muskelungleichgewichte zu korrigieren, die durch Langstreckenläufe entstehen, indem sie mehr Gesäß- und Quadrizeps-Aktivierung erfordern.

6. Kniebeugen können die Knochendichte verbessern

Die Belastung Ihrer Knochen während Kniebeugen kann dem Körper signalisieren, die Mineralisierung Ihrer Knochen zu erhöhen. Dadurch werden auch Schlüsselhormone aktiviert, die Knochen aufbauen, anstatt sie abzubauen. Die Knochendichte ist besonders wichtig, wenn wir älter werden, daher lohnt es sich auf jeden Fall, sich auf Kniebeugen zu konzentrieren, um den Knochenabbau zu verzögern.

7. Kniebeugen verbessern die Beweglichkeit

Kniebeugen können die Beweglichkeit und Flexibilität Ihrer Knöchel, Hüften und Knie erhöhen. Das Einbeziehen von Kniebeugen in Ihr Trainingsprogramm kann Ihnen helfen, sich beweglicher zu fühlen und kann vor dem Risiko von Verletzungen schützen. Kniebeugen können auch Ihr Gleichgewicht verbessern, insbesondere wenn Sie die Kniebeuge auf einer Seite belasten.

8. Kniebeugen verbrennen Kalorien

Wie bei jeder Übung verbrennt das Ausführen von Kniebeugen – insbesondere Kniebeugen mit Gewicht – Kalorien. Noch wichtiger ist, dass der Aufbau magerer Muskelmasse durch Übungen wie Kniebeugen Ihren Gesamtumsatz erhöht. Das bedeutet, dass Sie Zeit im Fitnessstudio verbringen und Ihre Kniebeugen ausführen, um auch den Rest des Tages (und der Nacht!) Mehr Kalorien zu verbrennen.

9. Kniebeugen können die kardiovaskuläre Fitness verbessern

Wenn sie schnell oder in einem Zirkel ausgeführt werden, können Kniebeugen die kardiovaskuläre Fitness und die Herzgesundheit verbessern. Als Ganzkörperbewegung rekrutieren Kniebeugen fast jeden wichtigen Muskel im Körper, insbesondere wenn eine externe Belastung verwendet wird. Daher bringt eine Reihe von Kniebeugen Ihr Herz zum Pumpen und Ihre Lunge dehnt sich aus.

10. Kniebeugen können überall ausgeführt werden

Während Sie zu Hause ohne Kniebeugenständer möglicherweise keine schweren Front-Loaded-Kniebeugen ausführen können, können einfache Kniebeugen (zusammen mit vielen Modifikationen) überall mit nur Ihrem Körpergewicht oder minimaler Ausrüstung ausgeführt werden. Egal, ob Sie auf Reisen sind und nur ein kleines Hotelzimmer haben, oder in eins einsteigen möchten Fitnessstudio-freies Training Zu Hause sind Kniebeugen eine bequeme, kraftvolle Übungsbewegung für enge Räume, begrenzte Zeit und Workouts mit minimaler Ausrüstung.

11. Kniebeugen sind vielseitig

Es gibt so viele Möglichkeiten, Kniebeugen zu modifizieren und zu verändern, um Ihren Körper kontinuierlich herauszufordern und die Muskelanforderungen zu ändern. Von Sumo-Kniebeugen und Kniebeugen bis hin zu Split-Kniebeugen und einbeinigen Kniebeugen finden Sie für jeden Wochentag eine andere Kniebeugen-Variante. Variieren Sie Ihre Squat-Routine, um Ihre Muskeln herauszufordern und Langeweile zu vermeiden.

Wie man eine Kniebeuge durchführt

Hier sind die Schritte, um eine einfache Kniebeuge mit dem eigenen Körpergewicht durchzuführen:

  1. Stehen Sie mit Ihren Füßen etwas breiter als schulterbreit auseinander, mit Ihren Zehen nach vorne, Ihrem Kern angespannt und Ihrer Brust nach oben und stolz.
  2. Atmen Sie ein, beugen Sie Ihre Knie und drücken Sie Ihre Hüften nach hinten, als ob Sie Ihren Hintern erreichen würden, um auf einem Stuhl zu sitzen. Halten Sie Ihren Rücken gerade und Ihre Brust hoch, während Ihre Arme vor Ihrem Körper nach vorne kommen, um als Gegengewicht zu fungieren.
  3. Senken Sie Ihren Körper, bis Ihre Oberschenkel parallel zum Boden sind und Ihre Knie im 90-Grad-Winkel gebeugt sind.
  4. Atme aus, während du durch deine Fersen drückst, um in die Ausgangsposition zurückzukehren.

Bemerkungen

Gesundheit, Informationen, Beintag, Premium, Kniebeugen, Training