Die 5 besten Rückenrasierer für Männer, die einen glatten Rücken wollen

Seien wir ehrlich: Rückenbehaarung ist nicht ideal.

Es mag den einen oder anderen Enthusiasten geben, aber im Allgemeinen gilt der Rücken eines Grizzlybären als so attraktiv wie Schuppen oder Mundgeruch.

Genau aus diesem Grund sind Rückenrasierer ein zentraler Bestandteil vieler Pflegeprodukte für Männer – wenn Sie das Pech haben, mit einem behaarten Rücken zu kämpfen, brauchen Sie wirklich ein spezielles Werkzeug, um ihn in Schach zu halten.





In diesem Artikel haben wir die 5 besten Rückenrasierer zusammengestellt, die Sie finden werden, um Ihnen die Suche zu erleichtern und sicherzustellen, dass Sie genau wissen, wonach Sie suchen.

  • In Eile? Hier sind unsere Top-Picks:
  • Mangroomer’s Ultimate Pro Rückenhaarrasierer
  • Unsere erste Wahl – der Ultimate Pro Rückenhaarrasierer von Mangroomer – verfügt über einen zusätzlichen Power-Burst-Modus, um dickeres Haar zu erreichen, sowie 2 Scherköpfe und einen ausziehbaren, ergonomischen, gummierten Griff, der die Verwendung zu einem Vergnügen macht.

  • ÜBERPRÜFEN SIE AMAZON
  • BAKblade 2.0 Plus Rückenhaarentfernung und Körperrasierer
  • Unsere Nr. 2 Wahl – der BAKblade 2.0 Plus Rückenhaarentfernungs- und Körperrasierer – ist ideal für unterwegs. Es benötigt keine Batterien und seine patentierten DRYglide-Klingen sind außergewöhnlich haltbar und langlebig.

  • PRÜFEN SIE DEN BESTEN PREIS
  • Hier ist also wirklich für jeden etwas dabei.

    Außerdem haben wir eine illustrierte Anleitung, die Ihnen hilft, Ihren Rücken mühelos zu rasieren, und wir werden uns mit dem Unterschied zwischen elektrischen Rückenrasierern und Rasierern befassen – und Ihnen dabei helfen zu verstehen, ob Rasieren oder Wachsen besser für Sie ist.

    Aber zuerst schauen wir uns die 6 wichtigsten Überlegungen an, die Sie beim Kauf eines Rückenrasierers anstellen müssen.

    Inhalt
  • Kurze Zusammenfassung
  • Dinge, die Sie brauchen, bevor Sie die Haare auf Ihrem Rücken rasieren
  • Vor dem Kauf: 6 Dinge, die Sie beim Kauf eines Rückenrasierers beachten sollten
  • Die 5 besten Rückenrasierer für Männer
  • Wie wir unsere Top-Rückenrasierer bestimmt haben
  • So rasieren Sie Ihren Rücken ganz einfach in 7 bebilderten Schritten
  • Der Unterschied zwischen der Verwendung eines elektrischen Rückenrasierers oder eines Rasierers
  • Soll ich mich rasieren? Soll ich wachsen?
  • Fazit
  • Kurze Zusammenfassung



    bb2-table_imageInsgesamt am besten
  • Mangroomer Ultimate Pro Rückenhaarrasierer
    • Multifunktionaler Scherkopf mit Stoßdämpfung
    • Griff mit extremer Reichweite
    • Power-Burst-Funktion
    Überprüfen Sie auf Amazon
    bb2-table_imageBestes Handbuch
  • BAKblade 2.0 Plus Rückenhaarentfernung und Körperrasierer
    • Verbessertes neues Design
    • Ideal, um schwierige Bereiche zu erreichen
    • Verstopft das Haar nicht
    Überprüfen Sie den besten Preis
    bb2-table_imageAm besten für dickeres Haar
  • Mangroomer Do-It-Yourself Elektrischer Rückenhaarrasierer mit einer 50 % breiteren Klinge
    • 50 % breiterer Rasierkopf
    • Power-Burst-Funktion für dickeres Haar
    • Tolle Akkulaufzeit
    Überprüfen Sie auf Amazon
    bb2-table_image
  • Bro Shaver Rückenhaarrasierer
    • Funktionales, modernes Design
    • Für den Nass- und Trockeneinsatz geeignet
    • Sehr erfahrenes Unternehmen in dieser Branche
    Überprüfen Sie auf Amazon
    bb2-table_image
  • Razorba Rückenhaarrasierer
    • Design mit nachgewiesener Erfolgsbilanz
    • Einfach zu bedienen und zu manövrieren
    • Ermöglicht Ihnen die Auswahl Ihrer Klinge
    Überprüfen Sie auf Amazon

    Dinge, die Sie brauchen, bevor Sie die Haare auf Ihrem Rücken rasieren

  • Genau wie jeder andere Teil Ihres Körpers müssen Sie Ihren Rücken vorbereiten, bevor Sie mit der Rasur beginnen.
  • Da Ihr Rücken nicht zu diesen leicht zugänglichen Bereichen gehört, benötigen Sie ein paar weitere Utensilien, bevor Sie mit der Rasur beginnen.
  • Nachfolgend finden Sie eine Liste mit allem, was Sie tun müssen, bevor Sie Ihren Rücken rasieren, und wie Sie sich genau darauf vorbereiten sollten.
  • Tragen Sie Pre-Shave-Öl auf

  • Die Rasur auf trockener Haut kann schmerzhaft sein und zu Rasurbrand führen. So wie Sie Ihr Gesicht vor der Rasur aufschäumen, müssen Sie auch Ihren Rücken mit Feuchtigkeit versorgen.
  • Pre-Shave-Öl macht Ihre Haut weich und lockert sie. Es verringert auch die Reibung zwischen den Klingen und Ihrer Haut. Dadurch kann die Klinge sanft über Ihre Haut gleiten und alle Haare entfernen, ohne Verbrennungen oder Schnitte zu hinterlassen.
  • Applikatorpinsel

  • Egal, ob Sie sich für Pre-Shave-Öl oder Rasiercreme entscheiden, Sie benötigen ein Werkzeug, um es effektiv auf Ihren Rücken aufzutragen. Die beste Lösung dafür ist ein Applikatorpinsel. Es wird normalerweise mit einem langen Griff geliefert, sodass Sie den gesamten Bereich ohne großen Aufwand erreichen können.
  • Achte bei der Wahl eines Applikatorpinsels darauf, weiche statt steife Borsten zu wählen. Der Unterschied zwischen den beiden mag einfach erscheinen, hat aber einen erheblichen Einfluss darauf, wie gut Sie Ihren Rücken einschäumen können.
  • Steife Borsten neigen dazu, die Oberfläche mit Gel und Creme zu schrubben, anstatt sie aufzuschäumen. Das Ziel dabei ist, das Öl oder die Creme auf Ihrem Rücken zu verteilen und einen Teil davon dem Rasierer zum Gleiten zu überlassen. Das kann nur eine Bürste mit weichen Borsten.
  • Handspiegel

  • Unnötig zu erwähnen, dass Sie einen Handspiegel benötigen, um Ihren Rücken zu rasieren. Holen Sie sich einen kleinen Handspiegel und stellen Sie sich mit dem Rücken zum Ganzkörperspiegel in Ihrem Badezimmer.
  • In dieser Position können Sie Ihren gesamten Rücken im Handspiegel sehen. Dies wird Ihnen helfen, den Rasierer effizient über Ihren ganzen Rücken zu bewegen und jede Haarsträhne loszuwerden.
  • Ein Sammelblatt

  • Es ist besser, auf einer Plastikfolie zu stehen, während Sie sich den Rücken rasieren. Wenn die Haare auf den nackten Boden fallen, wird es für Sie schwierig sein, sie aufzuräumen.
  • Rückenrasierer

  • Dies ist die wichtigste Komponente beim Rasieren des Rückens. Sie können aus folgenden Gründen keine normalen Rasierer verwenden, um Ihren Rücken zu rasieren:
    • Die Klingen eines normalen Rasierers sind winzig und für dein Gesicht bestimmt. Ihr Rücken hat eine größere Oberfläche und es wird sehr zeitaufwändig sein, ihn mit einem normalen Rasierer zu rasieren.
    • Es ist schwierig, jeden Bereich Ihres Rückens mit bloßen Händen zu erreichen. Rückenrasierer wurden speziell entwickelt, damit Sie jeden Teil Ihres Rückens leicht erreichen können.

  • Erwägen Sie die Verwendung eines Rückenrasierers für eine glattere und sauberere Rasur.
  • Vor dem Kauf: 6 Dinge, die Sie beim Kauf eines Rückenrasierers beachten sollten

    Eines der Dinge, die Sie beim Kauf eines Rückenrasierers bemerken werden, ist die Vielfalt der Modelle.

    Rückenrasierer unterscheiden sich auch stark in der Qualität – das ist einer der Gründe, warum wir die Liste auf einige wenige einschränken möchten – aber es ist hilfreich, einige der wichtigen Eigenschaften zu kennen, die Sie bei der Auswahl eines für Sie geeigneten Produkts berücksichtigen sollten:

    1. Die Energiequelle: elektrisch, Batterie oder Mensch

    Bei der Auswahl eines Rückenrasierers haben Sie drei Möglichkeiten:

    • Elektrisch– Wenn Sie sich für einen elektrischen Rückenrasierer entscheiden, müssen Sie sich Gedanken über ein Netzkabel machen. An Netzkabeln ist nichts auszusetzen, außer dass sie sich verheddern und Ihre Bewegung einschränken können.
    • Batterie– Viele Männer bevorzugen batteriebetriebene Rasierer und Trimmer wegen ihrer Bequemlichkeit. Es gibt kein Kabel, mit dem Sie sich herumschlagen müssen, was Ihnen den Komfort gibt, überall zu trimmen, aber denken Sie daran, wie lange der Akku eines Rasierers hält, bevor er wieder aufgeladen werden muss.
    • Handbuch– Ein manueller Rückenrasierer ist genau wie ein manueller Patronen- (oder Sicherheits-) Rasierer, da Sie die Leistung bereitstellen. Sie können es überall hin mitnehmen, aber Sie müssen die Schärfe der Klinge überwachen und bei Bedarf eine neue einsetzen.

    2. Die Länge (des Griffs) ist wichtig

    Rückenrasierer benötigen Griffe, um schwer zugängliche Bereiche Ihres Rückens zu erreichen. Seien wir ehrlich; Ihre Arme können nur so weit reichen, und wenn Sie nicht jemanden haben, der Ihren Rücken für Sie rasiert, benötigen Sie ein wenig mechanische Unterstützung.

    Die Länge der Rückenrasierergriffe variiert oft von Modell zu Modell, wobei einige so konzipiert sind, dass sie jeden Bereich Ihres Rückens erreichen, und andere, um den Männerwald auf Ihren Schultern und Ihrem oberen Rücken loszuwerden.

    Eine andere Sache, die Sie beim Griff eines Rückenrasierers beachten sollten, ist, ob er bei Bedarf aus- oder eingefahren wird und ob er einrastet.

    Das Letzte, was Sie brauchen, ist, dass der Griff Ihres Rasierers zusammenklappt oder sich bewegt, wenn Sie sich mit der oft heiklen Aufgabe beschäftigen, Ihren Rücken zu rasieren.

    Rückenrasierer sind auch mit verschiedenen Griffen erhältlich, während einige wasserdicht sind. Wählen Sie ein Modell, das für Sie einfach zu verwenden ist und das zu Ihrer Pflegeroutine passt.

    3. Hat es einen flexiblen Kopf?

    Idealerweise sollte Ihr Rückenrasierer einen flexiblen Kopf haben, der sich den Konturen Ihres Rückens und Ihrer Schultern anpasst (was zum einen eine angenehmere Rasur ermöglicht).

    Wenn ein Rückenrasierer keinen flexiblen Kopf hat, sollte er mit sanfteren Klingen ausgestattet sein, die das Risiko von Kerben, Schnitten und anderen Hautirritationen verringern.

    4. Vergessen Sie nicht die Reinigung und Wartung

    Wie jedes Produkt hält ein Rückenrasierer länger, wenn Sie ihm etwas gute alte TLC geben. Achten Sie auf die erforderliche Reinigung und Wartung Ihres Rückenrasierers. Je einfacher die Pflege, desto besser in den meisten Fällen.

    5. Und vergessen Sie nicht die Ersatzklingen

    Das Ersetzen Ihrer Klingen ist ein wichtiger Teil, um sicherzustellen, dass Sie jedes Mal, wenn Sie Ihren Rückenrasierer verwenden, eine gründliche und angenehme Rasur erhalten.

    Die Kosten für Ersatzklingen sind jedoch manchmal hoch, was dazu führen kann, dass Ihr Rückenrasierer nicht ganz die langfristige Investition ist, die Sie ursprünglich angenommen haben.

    Verstehen Sie uns nicht falsch, Sie möchten hochwertige Klingen, die lange scharf bleiben, aber Sie sollten nicht jedes Mal Ihr Budget sprengen müssen, wenn Sie neue kaufen müssen.

    6. Was ist mit der Garantie?

    Achten Sie immer genau auf die Garantie, bevor Sie Ihren Rückenrasierer kaufen.

    Eine längere Garantie ist in der Regel besser und gibt Ihnen die Gewissheit, dass das Unternehmen hinter seinem Produkt steht.

    Kommen wir zu unseren Bewertungen der besten Rückenrasierer für Männer.

    Die 5 besten Rückenrasierer für Männer

    eins. Mangroomer Ultimate Pro Rückenhaarrasierer

    MANGROOMER - ULTIMATIVER PRO

  • ÜBERPRÜFEN SIE AMAZON
  • Ein Jahrzehnt der Forschung und Entwicklung floss in den Ultimate Pro Rückenhaarrasierer von Mangroomer und die Liebe zum Detail zeigt sich.

    Sie finden ihn in mehreren Bewertungen der besten heute erhältlichen Körperpflegegeräte, und wir denken, dass er der beste Rückenrasierer ist.

    Was macht die Mangroomer Ultimate Pro Rückenhaarrasur so gut? Lassen Sie uns die Wege auflisten.

    • Austauschbare Flex-Scherköpfe

    Der charakteristische Rückenrasierer von Mangroomer verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, die ihre Hingabe zum Detail zeigen (und, ganz zu schweigen, ihre jahrelange Forschung und Entwicklung).

    Er wird mit zwei austauschbaren Aufsatz-Scherköpfen geliefert, jeder mit einem multifunktionalen, flexiblen Hals, der Ihnen hilft, Hautirritationen zu vermeiden.

    Es gibt eine ultrabreite Groomer-Klinge, die zum Rasieren größerer Bereiche des Rückens entwickelt wurde, aber auch einen Folienkörpergroomer – mit einem multidirektionalen Scherkopf – der sich hervorragend für die regelmäßige Pflege und das Trimmen kürzerer Haare eignet.

    • Griff mit extremer Reichweite

    Der lange Griff des Mangroomers ermöglicht es Ihnen, die schwer zugänglichen Bereiche Ihres Rückens zu erreichen und wird mit einem ergonomischen Gummigriff und einem Verriegelungsknopf für die Verlängerung geliefert.

    Es verfügt auch über ein elektrisches Scharnier mit einer Drucktastensperre, mit der Sie sich in verschiedenen Winkeln rasieren können.

    • Federung

    Der multifunktionale Mangroomer-Hals an beiden Aufsatzköpfen ist mit einem Stoßdämpfer ausgestattet, der es Ihnen erleichtert, den Konturen Ihres Rückens zu folgen, und gleichzeitig einen idealen Winkel für die Klinge bietet, um auf die Haut zu treffen.

    • Zusätzliche Leistung

    Der Mangroomer verfügt außerdem über einen Power Burst-Knopf, der einen zusätzlichen Kraftschub bietet, insbesondere wenn Sie durch die waldähnlicheren Bereiche Ihres Rückenhaars trimmen.

    • Schnur- oder kabellose Verwendung

    Der Mangroomer Ultimate Pro wird mit einem Akku geliefert, der sich schnell auflädt und über eine Ladeanzeige verfügt, aber Sie können ihn auch mit einem Netzkabel verwenden, wenn Sie dies bevorzugen.

    • Die Klingen

    Sie werden auch die ultraempfindlichen, hypoallergenen Klingen des Mangroomers aus Edelstahl mögen. Sie werden Ihnen helfen, eine beruhigende Rasur zu bekommen, ohne zu verursachen Hautirritationen .

    Vorteile

    • Multifunktionaler Scherkopf mit Stoßdämpfung
    • Griff mit extremer Reichweite
    • Power-Burst-Funktion

    Nachteile

    • Teurer als viele andere Rückenrasierer

  • Endeffekt
  • Es gibt mehr als einen hochwertigen Rückenrasierer auf dem Markt, aber der Mangroomer Ultimate Pro ist kaum zu übertreffen. Es kombiniert Komfort mit einzigartigen Funktionen, um eine angenehme, gründliche Rasur zu ermöglichen.

    zwei. BAKblade 2.0 Plus Rückenhaarentfernung und Körperrasierer

    BAKBLADE 2.0 PLUS RÜCKENHAARENTFERNUNG UND KÖRPERRASIERER

  • PRÜFEN SIE DEN BESTEN PREIS
  • BAKblade nahm eine gute Sache und machte sie besser. Das sind gute Nachrichten für Männer, die sich von unansehnlichen Rückenhaaren befreien möchten.

    Nicht dass „neu und verbessert“ unbedingt „naja, neu und verbessert“ bedeutet, aber in diesem Fall wird BAKblade dem Label gerecht.

    Ihr 2.0 Rückenhaarentfernungs- und Körperrasierer ist in vielerlei Hinsicht eine Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell.

    Zum einen hat er einen ergonomischen, S-förmigen Griff, der Zugang zu den abgelegenen Bereichen Ihres Rückens bietet, die viele andere Rasierer nicht erreichen können.

    Der Griff ermöglicht es Ihnen auch, genügend Druck auszuüben, um eine gründliche Rasur zu erzielen, ohne die Haut einzukerben oder zu schneiden. Darüber hinaus ist der Griff zusammenklappbar, was die Aufbewahrung und das Reisen erleichtert.

    Der 2.0 enthält einen neu gestalteten Scherkopfaufsatz, der jetzt zwei Scherköpfe anstelle von einem hat. Es hat auch einen abnehmbaren Scherkopfaufsatz.

    Das neuere Modell wird auch mit einer kleinen Reinigungsbürste geliefert, die an der Unterseite des Geräts befestigt wird. Außerdem ist die Farbe des neuen BAKblade mattschwarz – und nicht blau wie beim 1.0 – während das 2.0 auch mit einer Saugnapf-Aufhängevorrichtung ausgestattet ist.

    Eine weitere Sache, die Sie am 2.0 lieben, ist die patentierte DryGlide-Sicherheitsklingenkartusche von BAKblade.

    Die Patrone ist vom Rasiergriff abnehmbar, während ein Sicherheitsschutz hilft, Schnitte und Rasurbrand zu vermeiden.

    Wir sind natürlich der Meinung, dass das BAKblade hervorragend zum Entfernen von Rückenhaaren geeignet ist, aber Sie können es problemlos verwenden, um Ihre Brust- und Bauchhaare zu trimmen, wenn Sie dies wünschen.

    Alles in allem sorgen das 2.0-Design und die Flexibilität des Rasierers für weniger Reibung zwischen Klinge und Haut.

    Weniger Reibung ist beim Rasieren immer gut, besonders wenn Sie schwer zugängliche, schlecht einsehbare Bereiche rasieren.

    Die 2.0-Klingen stellen auch ein Upgrade dar, da sie auf eine längere Lebensdauer ausgelegt sind.

    Aber der Preis für Ersatzklingen ist sehr erschwinglich, so dass das Wechseln zu neuen Klingen alle sieben oder acht Rasuren Sie nicht direkt in die Brieftasche schlagen wird. Außerdem lassen sich die Klingen leicht wechseln.

    Das BAKblade 2.0 ist für die Trocken- und Nassrasur geeignet. Es ist leicht zu reinigen und Sie müssen sich keine Gedanken über verstopfte Klingen machen.

    Vorteile

    • Das neue Design, das einen bereits guten Rasierer verbessert
    • Ideal, um schwer zugängliche Stellen zu erreichen
    • Verstopft nicht mit Haaren

    Nachteile

    • Der Griff ist kürzer als bei der Vorgängerversion

  • Endeffekt
  • Der BAKblade Rückenrasierer ist ein kultiges Werkzeug, das Männern die Körperpflege erleichtert und gleichzeitig in den meisten Bewertungen von Rückenrasierern auftaucht.

    Die 2.0 fügt eine Vielzahl neuer, hochwertiger Funktionen hinzu, die sie noch besser als zuvor machen.

    3. Mangroomer Do-It-Yourself Elektrischer Rückenhaarrasierer mit einer 50 % breiteren Klinge

    Mangroomer Do-It-Yourself Elektrischer Rückenhaarrasierer mit einer 50 % breiteren Klinge

  • ÜBERPRÜFEN SIE AMAZON
  • MANGROOMER hat eindeutig Rückenrasierer im Stich – nicht nur ihr Ultimate Pro-Modell ist hier unsere erste Wahl, wir mussten auch diesen – ihren neuen Lithium-Max-Plus-Rasierer – mit einbeziehen, weil er einfach so verdammt gut ist.

    Wie der Ultimate Pro verfügt er über einen zusätzlichen Power-Burst-Modus, der fantastisch ist, um mit Leichtigkeit durch dickere Haare zu schneiden. Aber es hat noch viel mehr zu bieten.

    Zum einen ist seine außergewöhnliche Akkulaufzeit ein echter Hingucker – der Lithium MAX PLUS+ Akku trägt dazu bei, dass er bis zu 5x länger hält als die Konkurrenz.

    Es wird auch mit 2 Befestigungsköpfen geliefert – einer davon ist ultrabreit und hilft Ihnen, die größeren Bereiche Ihres Rückens ohne jegliche Hilfe zu erreichen. Außerdem ist jeder Kopf mit einem stoßdämpfenden multifunktionalen flexiblen Hals ausgestattet, der sich den Konturen Ihres Rückens anpasst, wodurch die Rasur mühelos und glatt wird.

    Die Verwendung ist im Allgemeinen ein Vergnügen – der ausziehbare gummierte Griff rastet ein und ist äußerst ergonomisch, sodass Sie einfach mit der Rasur fortfahren können.

    Letztendlich soll es die Rasur des eigenen Rückens so einfach und schnell wie möglich machen, und das gelingt absolut.

    Es gibt natürlich Mängel: Es macht ziemlich viel Lärm, wie viele Rezensenten anmerken, und es ist ein wenig sperriger als andere auf der Liste.

    Aber wenn Sie über diese kleinen Probleme hinwegsehen können, erhalten Sie einen außergewöhnlich einfach und bequem zu bedienenden Rasierer, der stark genug ist, um durch die dichtesten Wälder zu schneiden.

    Vorteile

    • Power-Burst-Modus hinzugefügt, um dickeres Haar zu rasieren
    • Breitere Scherköpfe
    • Lange Akkulaufzeit

    Nachteile

    • Manche finden es ein wenig zu laut und umständlich

  • Endeffekt
  • Ein außergewöhnlich gestaltetes, einfach zu bedienendes und besonders gut für Männer mit dichtem Haar und breitem Rücken.

    Vier. Bro Shaver Rückenhaarrasierer

    BRO SHAVER Rückenhaarrasierer

  • ÜBERPRÜFEN SIE AMAZON
  • Auch wenn der Bro Shaver Rückenhaarrasierer nicht über den ganzen Schnickschnack verfügt, den andere Rasierer haben, bedeutet das nicht, dass er Ihnen nicht hilft, sich von unansehnlichen Rückenhaaren zu befreien.

    Tatsächlich hilft es Ihnen, die herausfordernde Aufgabe, Ihr Rückenhaar zu rasieren, besser zu meistern als die meisten Rasierer.

    Bro Shaver ist ein amerikanisches Unternehmen mit über 15 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Rückenrasierern.

    Ihr Rückenhaarrasierer hat eine solide Konstruktion, die Edelstahlschrauben umfasst, und sie unterstützen alle ihre Produkte mit einer 60-tägigen Geld-zurück-Garantie und einer einjährigen Garantie.

    Wenn Ihnen der Bro Shaver aus irgendeinem Grund nicht gefällt, senden Sie ihn zurück und Sie erhalten eine volle Rückerstattung. Es ist immer schön, eine solche Garantie in der Hosentasche zu haben.

    Warum sonst nehmen wir den Bro Shaver in unsere Liste auf? Lass uns mal sehen:

    • Der Bro Shaver funktioniert sowohl für die Nass- als auch für die Trockenrasur. Es ist 100 % wasserfest.
    • Die neueste Version des Bro Shaver Rückenhaarrasierers ist mit der Comfy Cloud Shaving Technology ausgestattet, die dazu beiträgt, Hautirritationen zu vermeiden, selbst bei der Trockenrasur.
    • Es wird mit 15 zweischneidigen Sicherheitsklingen aus Edelstahl geliefert. Inzwischen kosten ihre Klingennachfüllungen weniger als viele andere Marken für Rückenrasierer.
    • Die Klingen sind scharf genug – und der Rasierer leicht genug zu manövrieren – sodass Sie die Aufgabe der Rückenrasur in kürzerer Zeit erledigen können als mit den meisten anderen Rasierern. Nicht, dass etwas falsch daran wäre, sich Zeit zu nehmen, wohlgemerkt.
    • Sein Design ist elegant und modern und verfügt über einen Griff, der verhindert, dass sich der Rasierer während der Arbeit bewegt oder herunterfällt.
    • Der Griff misst 22 Zoll und hilft Ihnen, diese schwer zugänglichen Stellen zu rasieren.
    • Die zweischneidigen Klingen sind einfach und schnell zu laden sowie werkseitig versiegelt und steril.
    • Sie müssen sich keine Sorgen um eine Stromquelle machen, da der Bro Shaver Rückenhaarrasierer vollständig manuell ist.

    Auch hier können Sie den Bro Shaver mit oder ohne Rasiercremes und -öle verwenden. Viele Benutzer sagen, dass Sie mit Rasiercreme eine glattere und gründlichere Rasur erzielen, aber Sie erhalten immer noch eine gründliche Rasur, egal wie Sie sie verwenden.

    Vorteile

    • Funktionales, modernes Design
    • Für die Nass- und Trockenrasur geeignet
    • Hergestellt von einem Unternehmen mit viel Erfahrung in der Entwicklung von Rückenrasierern

    Nachteile

    • Einige sagen, dass der Griff etwas zu breit ist

  • Endeffekt
  • Der Bro Shaver dient in erster Linie einem Zweck – dem Rasieren des Rückens – und er ist sehr gut darin, was er tun soll.

    Sie werden seine Benutzerfreundlichkeit, sein voll funktionsfähiges Design und die gründliche Rasur dank hochwertiger Edelstahlklingen mögen.

    5. Razorba Rückenhaarrasierer

    Razorba Rückenhaarrasierer

  • ÜBERPRÜFEN SIE AMAZON
  • Manchmal ist einfach effektiv. Einfachheit ist eine Möglichkeit, den Razorba Rückenhaarrasierer zu beschreiben – ein weiteres Do-it-yourself-Produkt, für das Sie die Rasierklinge Ihrer Wahl liefern.

    Wenn Sie denken, dass das ein bisschen zu einfach erscheint, denken Sie noch einmal darüber nach.

    Razorba erhebt den Anspruch, der „originale“ Rückenhaarrasierer zu sein, was er auch sein mag, und hat aufgrund seines preisgekrönten Designs begeisterte Kritiken erhalten, darunter die New York Times, USA Today und andere.

    Es ist ein patentiertes, ergonomisches Design, das von vielen Männern verwendet wird, um ihre Rückenhaarprobleme loszuwerden.

    Der Razorba besteht aus strapazierfähigem, hartem Kunststoff und hat eine erweiterte Reichweite, die Ihnen Zugang zu Haaren auf Ihrem ganzen Rücken ermöglicht.

    Er hat auch einen ergonomischen Griff am Griff, um die Verwendung komfortabler zu machen als viele andere Rückenrasierer.

    Sie liefern die Energie hinter dem Razorba – es gibt keine Batterien oder andere Stromquellen – und die meisten Benutzer sagen, dass es sehr sanft zur Haut ist. Die Tatsache, dass es mit den meisten Gesichtsrasierern kompatibel ist, ist für viele Männer ein Pluspunkt.

    Sie stecken den Rasierer einfach in das Ende des Razorba und beginnen mit der Rasur. Es ist auch einfach, die Klinge zu ersetzen, wenn sie stumpf wird.

    Sie können es unter der Dusche oder ohne und mit Ihrer Lieblings-Rasiercreme verwenden. Auch hier können Sie eine Rasierklinge Ihrer Wahl verwenden, mit der Sie vertraut sind. Das beruhigt viele Männer.

    Die Leute von Razorba sagen, dass ihr Rasierer den Markt für Rückenrasur auf Hochtouren gebracht hat, und viele andere sind auf den fahrenden Zug aufgesprungen.

    Wir können nicht für die Gültigkeit dieser Behauptungen bürgen, aber wir glauben, dass Razorba hohe Standards gesetzt hat, denen andere folgen mussten.

    Vorteile

    • Bewährtes, bewährtes Design
    • Einfach zu verwenden
    • Ermöglicht die Verwendung der Klinge Ihrer Wahl

    Nachteile

    • Funktioniert nicht so gut mit dickerem, gröberem Rückenhaar

  • Endeffekt
  • Fühlen Sie sich frei, sich der langen Reihe von Razorba-Benutzern anzuschließen; Die Chancen stehen gut, Sie werden nicht enttäuscht sein.

    Es ist nicht kompliziert, aber es bietet eine Vielzahl von Vorteilen – nicht zuletzt eine gründliche, angenehme Rasur ohne viel Aufhebens.

    Wie wir unsere Top-Rückenrasierer bestimmt haben

    Sie werden überrascht sein, wie viele Rückenrasierer es heute gibt. Während bestimmte Marken (z. B. Mangroomer) den Markt zu dominieren scheinen, finden Sie viele Qualitätsprodukte von verschiedenen Herstellern.

    Unsere Kriterien für die Auswahl der besten Rückenrasierer liefen auf ein paar Dinge hinaus, wie Benutzerfreundlichkeit (einschließlich der Qualität und Länge des Griffs), Haltbarkeit und wie effektiv es ist, Bereiche des Rückens zu erreichen, die nicht leicht zu erreichen.

    Natürlich haben wir auch darüber nachgedacht, ob es eine gründliche, angenehme Rasur ermöglicht, und wir haben die Bewertungen anderer studiert, insbesondere die Bewertungen von Kunden.

    Es gibt viele gute Rückenrasierer auf dem Markt, aber wir denken, dass unsere fünf in vielerlei Hinsicht die Crème de la Crème darstellen.

    So rasieren Sie Ihren Rücken ganz einfach in 7 bebilderten Schritten

    Wir würden lügen, wenn wir sagen würden, dass es einfach ist, sich den Rücken zu rasieren, denn das ist es nicht.

    Die richtigen Werkzeuge, wie die oben aufgeführten Rückenrasierer, werden dazu beitragen, die Aufgabe weniger entmutigend zu machen, aber wir sprechen von einem Bereich des Körpers, der:

    A) deckt einen weiten Bereich ab und hat viele Konturen

    B) die wir wirklich nicht sehen können, außer mit Hilfe eines Spiegels

    C) hat Bereiche, die mit einem normalen Rasiergerät nur sehr schwer zu erreichen sind.

    Also, was soll ein Mann tun?

    Nun, zuerst keine Panik. Sich den Rücken zu rasieren ist nicht gerade ein Hexenwerk, auch wenn es spezielle Werkzeuge in Kombination mit einer guten Portion Fingerspitzengefühl erfordert.

    Es wird jedoch mehr Zeit in Anspruch nehmen, als Sie für die Rasur anderer Körperteile aufwenden würden, also üben Sie sich immer in Geduld.

    1. Peelen Sie die Haut vor der Rasur

    beste-rückenrasierer-für-männer-1

    Peeling ist der Prozess der Entfernung abgestorbener Hautzellen, die jeder an seinem Körper hat, da sich die Haut ständig erneuert.

    Die abgestorbenen Zellen lassen die Haut nicht nur matt und, nun ja, leblos aussehen, sie verhindern auch, dass Sie sich so gut wie möglich rasieren.

    Das Entfernen verringert auch das Risiko von eingewachsenen Haaren nach der Rasur.

    Sie können eine Peeling-Körperwäsche auf Ihrem Rücken verwenden oder einen Luffa verwenden – viele davon sind mit einem langen Griff ausgestattet, mit dem Sie die schwer zugänglichen Stellen Ihres Rückens peelen können.

    2. Erst trimmen, später rasieren

    best-back-sahvers-for-men-2

    Das Trimmen vor der Rasur ist besonders wichtig, wenn Sie Ihren Rücken noch nie oder schon lange nicht mehr rasiert haben und eine besonders lange Haarsträhne haben.

    Sie können einen Trimmer verwenden, der für die Körperpflege entwickelt wurde, oder sogar einen Bartschneider. Stellen Sie sicher, dass Ihr Trimmer mit Schutzvorrichtungen unterschiedlicher Länge geliefert wird; Am besten verwenden Sie einen kürzeren Schoner, um Ihren Rücken zu trimmen, oder Sie können mit einem längeren Schoner beginnen und bei Bedarf erneut trimmen.

    Das Trimmen ist ein Schritt, der möglicherweise die Hilfe einer anderen Person erfordert, es sei denn, Sie kaufen einen Trimmer mit einem extra langen Griff.

    In jedem Fall ist es eine gute Idee, längere Haare vor der Rasur auf eine angemessenere Länge zu trimmen. Und achten Sie immer darauf, die getrimmten Haare abzuspülen, bevor Sie mit der Rasur beginnen.

    3. Überprüfen Sie die Messer

    beste-rückenrasierer-für-männer-3

    Mit scharfen Klingen rasiert man sich immer besser und nicht mit durch häufigen Gebrauch stumpf gewordenen – das ist kaum eine Erleuchtung.

    Trotzdem ist die Rasur des Rückens eine kleine Herausforderung, und das Arbeiten ohne scharfe Klingen wird es weder einfacher noch angenehmer machen.

    Viele Rückenrasierer – insbesondere manuelle – werden mit austauschbaren Klingen geliefert, während Sie auch einen Rasierer mit selbstschärfenden Klingen verwenden können.

    4. Tragen Sie Ihre Lieblings-Rasiercreme oder -gel auf

    beste-rückenrasierer-für-männer-4

    Rasiercremes und -gele erleichtern Ihnen die Arbeit und sorgen für eine angenehmere Rasur, wenn Sie einen manuellen Rückenrasierer verwenden (zumindest solche, die für den Nass- und Trockengebrauch konzipiert sind).

    Sie schützen Sie auch vor Kerben und Schnitten.

    Obwohl manche Männer der Versuchung, statt Rasiercreme ein Stück Seife zu verwenden, schwer widerstehen können, raten wir davon ab.

    Das Rückenhaar ist normalerweise sehr dick und Sie benötigen ein Gleitmittel, das unter Beschuss hält.

    Tragen Sie Ihre Rasiercreme oder Ihr Rasiergel so gleichmäßig wie möglich auf Ihren Rücken auf.

    Verwenden Sie einen Handspiegel oder den Spiegel über Ihrem Waschbecken, um sicherzustellen, dass Sie alle Bereiche des Rückens abgedeckt haben und dass Sie die Rasiercreme an einigen Stellen nicht zu stark aufgetragen haben.

    5. Jetzt ist es an der Zeit, sich zu rasieren

    beste-rückenrasierer-für-männer-5

    OK, weiter zum eigentlichen Rasiervorgang. Beginnen Sie zunächst mit den gut erreichbaren Bereichen Ihres Rückens.

    Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Rückenrasierer für Männer fest im Griff haben und gehen Sie langsam vor. Spülen Sie den Rasierkopf alle paar Züge mit Wasser ab, um zu verhindern, dass die Klingen verstopfen.

    Normalerweise erhältst du eine gründlichere Rasur, wenn du in die entgegengesetzte Richtung des natürlichen Wachstums deines Haares rasierst.

    Für die oberen Bereiche Ihres Rückens kann dies bedeuten, über die Schulter zu greifen und sich mit Aufwärtsbewegungen zu rasieren.

    Das Wichtigste, woran Sie beim Rasieren Ihres Rückens denken sollten, ist vielleicht, langsam und mit Vorsicht vorzugehen. Wenn Sie sich zu schnell rasieren, erhöht sich das Risiko von Schrammen und Schnitten.

    6. Spülen Sie es aus. Trockne es.

    beste-rückenrasierer-für-männer-6

    Spülen Sie Ihren Rücken nach der Rasur mit warmem oder kaltem Wasser ab und trocknen Sie ihn anschließend mit einem Handtuch ab. Gehen Sie vorsichtig mit dem Handtuch um: Zu starkes Reiben kann die Haut reizen.

    7. Befeuchten

    beste-rückenrasierer-für-männer-7

    Die Nachsorge ist ein weiterer Schritt, den Sie in den Prozess der Rückenrasur einbeziehen sollten.

    Das Spülen des Rückens mit kühlerem Wasser nach der Rasur hilft, Irritationen zu lindern, die während des Rasiervorgangs verursacht werden, und hilft, Rasurbrand zu vermeiden. Es ist immer eine gute Idee, auch eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen, nachdem Sie Ihren Rücken gespült und getrocknet haben.

    Das gilt besonders, wenn Sie trockene oder empfindliche Haut haben.

    Der Unterschied zwischen der Verwendung eines elektrischen Rückenrasierers oder eines Rasierers

    Die Wahl eines Rückenrasierers beinhaltet die Entscheidung, ob ein elektrischer oder ein manueller Rückenrasierer verwendet werden soll. Ist einer besser als der andere? Nun, das kommt darauf an, aber es ist hilfreich, die Unterschiede zwischen den beiden zu kennen:

    • Die Klingen

    Einer der größten Unterschiede zwischen elektrischen und manuellen Rückenrasierern ist die Art der verwendeten Klingen.

    Elektrorasierer werden normalerweise mit selbstschärfenden Klingen geliefert, während Handrasierer normalerweise austauschbare Klingen verwenden.

    An beiden Klingentypen ist nichts auszusetzen, aber die Kosten für Ersatzklingen können teuer werden.

    Deshalb ist es immer wichtig, sich vor dem Kauf eines Handrasierers über den Preis der Ersatzklingen zu informieren.

    Dank eines motorisierten Scherkopfs können Sie die Klingen eines Elektrorasierers einstellen, um die gewünschte Schnittlänge zu erreichen.

    Die Klingen eines manuellen Rückenrasierers sind breiter als bei einem herkömmlichen Rasierer und Teil eines flexibleren Designs, das sich an die Kurven und Konturen Ihres Rückens anpasst.

    • Energiequelle

    Viele elektrische Rückenrasierer verwenden Batterien. Auch hier ist nichts falsch, aber vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass die durchschnittliche Akkulaufzeit ausreicht.

    Der Akku sollte Ihnen mindestens ein paar Stunden Nutzung bieten und Sie können ihn schnell aufladen, wenn er leer ist.

    Außerdem werden viele Elektrorasierer mit Netzkabeln geliefert, die helfen, Batteriestrom zu sparen, aber ein Netzkabel schränkt Ihre Mobilität und Ihren Komfort ein (nicht, dass Sie beispielsweise vorhaben, Ihren Rücken bequem von Ihrem Garten aus zu rasieren).

    Die Akkulaufzeit eines Rasierers spielt bei einem manuellen Rasierer offensichtlich keine Rolle. Solange Sie einen oder zwei Arbeitsarme haben, ist die Stromquelle Ihres Rasierers immer verfügbar.

    • Wartung

    Ein Self-Back-Rasierer erfordert überhaupt wenig Wartung, abgesehen davon, dass die Klingen gewechselt werden, wenn sie stumpf werden. Für Elektrorasierer ist etwas mehr Wartung erforderlich – sie haben zum Beispiel bewegliche Teile – aber Sie müssen kein mechanisches Genie sein, um einen funktionsfähig zu halten.

    • Die Geschmeidigkeit der Rasur

    In den meisten Fällen, aber nicht in allen Fällen, verringern elektrische Rückenrasierer das Risiko, Kerben und Schnitte auf der Haut Ihres Rückens zu hinterlassen.

    Zum einen sind die meisten mit Sicherheitsabdeckungen und Schutzvorrichtungen ausgestattet, die helfen, Hautirritationen zu vermeiden.

    Die meisten Elektrorasierer haben auch eine abgerundete Schneide an der Vorderseite, die das Haar anhebt, bevor eine zweite Klinge es schneidet. Unterm Strich ist es ziemlich schwierig, sich mit einem elektrischen Rückenrasierer zu schneiden.

    Auch wenn die Klingen manueller Rasierer insgesamt schärfer sein können als die Klingen eines elektrischen Rückenrasierers – und sogar eine gründlichere Rasur ermöglichen – müssen Sie darauf achten, dass Sie sich nicht in die Haut schneiden oder einkerben.

    Soll ich mich rasieren? Soll ich wachsen?

    Während mehr Männer denn je ihren Rücken und andere Bereiche des Körpers rasieren, haben sich auch immer mehr Männer für Waxing als Haarentfernungsmethode entschieden. Es ist gut, Optionen zu haben – und neben Rasieren und Wachsen gibt es noch mehr Methoden zur Haarentfernung.

    Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, wie Sie Ihren Rücken rasieren oder ihn wachsen.

    Rasieren

    Eine Sache, die man über die Rasur sagen kann, ist, dass die meisten von uns Männern daran gewöhnt sind.

    Wir haben als Jugendliche angefangen, uns zu rasieren, und selbst wenn wir jetzt Bärte tragen, rasieren wir uns viele Jahre später immer noch in irgendeiner Form oder Form.

    Es ist etwas, das wir, wie das Sprichwort sagt, wahrscheinlich im Schlaf tun könnten, und es ist die einfachste aller Rasiermethoden.

    Das Rasieren des Rückens ist keineswegs einfach, zumindest nicht so einfach wie das Rasieren des Gesichts – was Sie im Spiegel leicht sehen können, wenn Sie sich für Ihre morgendliche Rasur anstellen.

    Aber es erfordert nicht viel Ausrüstung außer einem Rückenrasierer und vielleicht etwas Rasiercreme oder -gel, wenn Sie einen Rasierer verwenden, der für den Nass- und Trockengebrauch geeignet ist.

    Rasieren ist auch eine sehr kostengünstige Methode, um Haare zu entfernen, insbesondere im Vergleich zum Wachsen.

    Sie können sich mit einem manuellen oder elektrischen Rasierer rasieren – letzterer verringert das Risiko von Schrammen und Schnitten während der Rasur – und Sie können es fast überall tun, auch unter der Dusche (was zu einer noch gründlicheren Rasur beitragen kann).

    Auch hier sind die Rasur des Gesichts und die Rasur des Rückens zwei verschiedene Dinge.

    Das Rasieren Ihres Rückens ist ein herausfordernder Prozess, der ein wenig Geschicklichkeit und ein wenig Hilfe erfordert, wenn Sie Teile Ihres Körpers rasieren, die schwer zu erreichen und außerhalb Ihrer Sichtlinie liegen.

    Glücklicherweise haben Rückenrasierer normalerweise lange Griffe, mit denen Sie die meisten Bereiche des Rückens erreichen können.

    Wir haben bereits über die Methoden der Rückenrasur gesprochen, wie z. B. die Verwendung eines Trimmers, um längere Rückenhaare zu entfernen, bevor Sie mit der Rasur beginnen.

    Es ist auch gut, eingewachsene Haare zu minimieren, indem Sie die Haut ein- oder zweimal pro Woche peelen. Und es ist immer eine gute Idee, nach der Rasur eine Feuchtigkeitscreme oder ein anderes hautfreundliches Produkt zu verwenden.

    Was sind die Nachteile der Rasur? Nun, es ist keineswegs eine dauerhafte Lösung für die Haarentfernung.

    Die meisten Männer müssen ihr Gesicht jeden Tag rasieren, während die Haare auf deinem Rücken weiter wachsen, bis du sie wieder rasierst. Es besteht auch das Risiko eingewachsener Haare, die schmerzhaft sein können, und immer das Risiko von Kerben und Schnitten, die mit der Verwendung scharfer Rasierklingen einhergehen.

    Wachsen

    Kommen wir zur Sache. Ja, die Wachsmethoden haben sich im Laufe der Jahre verbessert, aber das Wachsen ist immer noch mit Schmerzen verbunden.

    Andererseits, was erwartest du davon, deine Haare aus den Wurzeln zu ziehen?

    Nein, es ist nicht so, als würde man in die Nüsse getreten werden, und schon gar nicht mit einem Nierenstein, aber Sie müssen sich ein bisschen anstrengen, um den Wachsprozess zu überstehen.

    Warum sich also mit dem Schmerz herumärgern? Nun, für den Anfang sind die langanhaltenden Effekte des Waxing unschlagbar.

    Du ziehst das Haar an den Wurzeln aus, nicht bis auf die Haut.

    Ein hochwertiger Wachsauftrag auf Ihrem Rücken sollte sechs Wochen dauern, wenn nicht länger, und das Haar wächst mit feineren Enden nach, die weniger Juckreiz verursachen. Denken Sie daran, dass Ihre Genetik, Ihr Alter und andere Faktoren die Dauer Ihres Waxing-Jobs beeinflussen.

    Es gibt zwar DIY-Wachssets auf dem Markt, aber es ist immer ratsam, die Dienste eines Fachmanns in Anspruch zu nehmen.

    Ein echter Profi weiß, wie man Ihr Haar entfernt, während es weniger Traumata und Schmerzen verursacht und die Wahrscheinlichkeit von eingewachsenen Haaren verringert.

    Das Wachsen hat einen langen Weg zurückgelegt, und die meisten Wachsarbeiten verwenden Sojawachse, die cremig sind und nur auf dem Haar und nicht auf Ihrer Haut haften. Stoffstreifen bedecken die Creme in Schichten, und der Fachmann zieht sie ab, um die Haut zu entfernen (ähnlich wie das Entfernen eines Verbandes).

    Es ist wichtig, das Infektionsrisiko nach einem Waxing der Rückenhaare zu reduzieren, und das Auftragen einer antibakteriellen Hautlotion für mehrere Tage hilft Ihnen dabei.

    Nachteile des Wachsens? Zum einen ist es oft schmerzhaft und teurer als das Rasieren. Auch bei empfindlicher Haut ist Vorsicht geboten. Informieren Sie in diesem Fall unbedingt Ihren Fachmann, der die Temperatur und das Wachs entsprechend anpasst.

    Fazit

    Schließlich bitten wir Sie immer um Ihr Feedback und Ihre Vorschläge. Benutzt du einen Rückenrasierer? Wenn ja, welches Produkt? Haben Sie einen der Rückenrasierer auf unserer Liste ausprobiert? Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.


    DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN:

    Beste Body Groomers für einen glatten Look: Review & Guide

    Wie man Köln wie ein Mensch anwendet, nicht wie ein Tier

    So pflegen Sie die Augenbrauen von Männern in 7 supereinfachen, illustrierten Schritten

    Beste Haarentfernungscremes und ähnliche Produkte für Männer

    Beste Rasierer für empfindliche Haut: Rasieren ohne Irritationen

    Beste Nagelknipser, die Sie lieben werden (Fingernagel & Zehennagel)

    Bemerkungen