Ein Leitfaden für Männer zur Auswahl der besten Brille für seine Gesichtsform

  Reihen von Brillen.

Sind Sie beim Einkaufen neuer Fassungen schon einmal auf eine gestoßen tolle Brille in die du dich sofort verliebt hast, als sie deine Augen trafen? Dies, bevor Sie überhaupt die Gelegenheit hatten, sozusagen von Angesicht zu Angesicht zu kommen? Sie haben diesen Stil bei jemandem wie dem immer tadellos gut zusammengesetzten Stanley Tucci gesehen, und Sie sind fest entschlossen, sein Brillenspiel in diesen Oliver Peoples nachzubilden.

Inhalt

Aber nachdem man sie tatsächlich anprobiert und sich richtig in den Spiegel geworfen hat, sinkt einem das Herz. Zu Ihrer Bestürzung gestehen Sie sich ein, dass Sie nicht annähernd so gut aussehen wie Tucci. Etwas über diese schöne, modische Sonnenbrille fühlt sich ab. Aber warum?

Die Wahrheit über die Wahl der besten Brille für Ihr Gesicht – und letztendlich, wie sehr sie Ihnen schmeichelt – liegt in einigen Faktoren, aber in erster Linie hängt es von der Form Ihres Gesichts ab und davon, wie das Gestell Ihrer Wahl zu Ihren Proportionen passt.





So bestimmen Sie Ihre Gesichtsform

  Ein Diagramm, das die verschiedenen Arten von Brillen für Männer zeigt's faces.

Je nachdem, wen Sie fragen, gibt es ungefähr sieben verschiedene Gesichtsformen: rund, quadratisch, herzförmig, oval, länglich, dreieckig – und anscheinend die seltenste – Diamant. Sie sind sich nicht sicher, welche Form Ihre hat? Ein einfacher Trick besteht darin, die Umrisse Ihres Gesichts mit etwas wie Lippenstift – oder etwas, das sich danach leicht abwischen lässt – auf einen Spiegel zu zeichnen. Fragen Sie im Zweifelsfall einen Fachmann – wie einen Optiker – nach seiner Meinung.

Aber in Wirklichkeit passen die meisten Menschen nicht in diese Cut-and-Paste-Kategorisierung verschiedener Gesichtsprofile, also seien Sie nicht verwirrt, wenn Sie am Ende eine Mischung aus zwei (oder mehr) dieser Formen sind. Betrachten Sie diese Gruppierungen stattdessen als Richtlinien – und wenn Sie ihnen nicht folgen möchten, ist das auch in Ordnung. Die wichtigste Überlegung ist, wie Sie sich dabei fühlen, was Sie tragen.

Unabhängig davon, ob Sie eine Brille für gelegentliche Modemomente tragen oder ob Sie wirklich aus Notwendigkeit ein einheitliches Paar benötigen, haben wir recherchiert, um Ihre Gesichtsform an Ihren idealen Rahmenstil anzupassen, und sie in einen einfachen unterteilt Führung. Entscheiden Sie sich in der Regel für einen Rahmenstil, der die Form Ihres Gesichts kontrastiert.

Gesichtsform: Oval

  Kevin Hart spricht auf der Bühne während des SiriusXM beim Super Bowl LIV.

Dein Gesicht ist an deinen Wangen am breitesten. Sie haben sanft gerundete Gesichtszüge, wobei Ihr Kiefer etwas schmaler als Ihre Stirn ist.

  • Bester Stilrahmen: Glück gehabt – ein ovales Gesicht gilt als eine der vielseitigsten Gesichtsformen, wenn es um passende Brillen geht. Treffen Sie Ihre Wahl. Aber wenn Sie sich mutig fühlen, ziehen Sie eine geometrische Brille in Betracht.

Gesichtsform: Dreieck

  Ian Somerhalder im Gespräch.

Ein Dreieck mit der Spitze nach oben ist, wenn Ihr Gesicht an der Stirn am schmalsten und am Kinn am breitesten ist. Eine nach oben zeigende dreieckige Gesichtsform bedeutet, dass Sie starke kantige Gesichtszüge haben.

  • Bester Stilrahmen: Ein Stil mit kopflastigeren Details – wie geflügelte D-Rahmen mit runderen Gläsern – gleicht einen starken, eckigen Kiefer aus.

Gesichtsform: Umgekehrtes Dreieck

  Ryan Gosling während der Dreharbeiten zur Graham Norton Show.

Wenn Sie eine dreieckige Gesichtsform haben, bei der die Spitze nach unten zeigt, dann haben Sie eine nach unten zeigende Dreiecksform oder eine umgekehrte Dreiecksform. Eine umgekehrte Dreiecksform bedeutet, dass der breiteste Teil an der Stirn ist und sich dann am Kinn zu einem spitzen Kinn verengt. Es ist einem herzförmigen Gesicht sehr ähnlich.

  • Bester Stilrahmen: Umgekehrte Dreiecksformen passen gut zu Schmetterlingen, Katzenaugen und zeitlose Pilotenbrille .

Gesichtsform: Diamant

  Robert Pattinson bei der GO Campaign Gala 2019.

Ihr Gesicht ist an Stirn und Kinn am schmalsten und an den Wangenknochen am breitesten. Sie haben starke kantige Züge.

  • Bester Stilrahmen: Ovale Formen funktionieren am besten, um die scharfen Kanten deines Gesichts weicher zu machen.

Gesichtsform: Rund

  Jeremy Renner am Filmset der TV-Serie"Hawkeye."

Dein Gesicht ist so lang wie breit. Sie haben weich abgerundete Gesichtszüge.

  • Beste Stilrahmenoption 1: Eckige Brillen – wie Quadrate und Rechtecke – verleihen Ihrem Gesicht Struktur und Definition und gleichen seine Proportionen aus, insbesondere wenn die Fassung breiter als Ihre Wangenknochen ist.
  • Beste Stilrahmenoption 2: Eckige Brillen mit einer dickeren Brauenlinie, wie sie bei halbrandlosen Fassungen zu sehen sind, gleichen Ihre runderen Gesichtsproportionen aus.

Gesichtsform: Quadratisch

  Brad Pitt bei den 92. Oscar-Verleihungen.

Dein Gesicht ist so lang wie breit. Sie haben starke kantige Züge.

Gesichtsform: Herz

  Nick Jonas spricht während der Billboard Music Awards 2021 auf der Bühne.

Ihr Gesicht hat eine breite Stirn und breite Wangenknochen, die sich zum Kinn hin langsam verengen.

  • Bester Rahmen Option 1: Um die breitere obere Hälfte Ihres Gesichts auszugleichen, ziehen Sie ein Paar in Betracht, das unten schwerer ist – wie bei einer Pilotenbrille – um der schmaleren unteren Hälfte Ihres Gesichts mehr Breite zu verleihen.
  • Beste Stilrahmenoption 2: Umgekehrt könnten Sie Ihre breitere Stirn ausgleichen, indem Sie eine Brille mit einer übertriebenen Brauenlinie tragen. Rahmen im Clubmaster-Stil machen das gut.

Gesichtsform: Länglich

  Christopher Meloni bei den 78. jährlichen Golden Globe® Awards.

Dein Gesicht ist länger als breit. Sie haben starke kantige Züge.

  • Bester Stilrahmen: Große, quadratische, kastenförmige Rahmen mit Tiefe kontrastieren die Länge Ihres Gesichts.

Bemerkungen

Accessoires, Brillen, Ratgeber, Anleitungen, Stil