Asiatischer Bart: Wie man ihn dicker macht & 6 coole Bartstile

Große Vollbärte sind heutzutage in aller Munde. Wie sonst könnte eine ihnen gewidmete Website wie unsere so beliebt sein?

Aber auch wenn Bärte derzeit im Trend liegen, sind sie keineswegs eine Modeerscheinung. Bros haben die meiste Zeit der Menschheitsgeschichte die Gesichtsbehaarung gerockt – und knorrige Bärte wurden fast immer mit Männlichkeit in Verbindung gebracht, selbst in sehr unterschiedlichen Kulturen.

Es ist also verständlich, dass Männer, die Schwierigkeiten haben, einen zu wachsen, nach Antworten suchen. Und damit sind wir beim heutigen Thema: Asiatische Bärte.

Viele asiatische Männer scheinen Probleme zu haben, sich Vollbärte wachsen zu lassen. Natürlich nicht alle. Aber es ist immer noch eine relativ häufige Beschwerde, insbesondere bei Asiaten, die in Amerika oder Europa leben.

Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Strategien, die ihre Bartwuchsträume wahr werden lassen können, von rein natürlichen Mitteln bis hin zu denen, die ein wenig mehr involviert sind.

Und wir werden Ihnen genau sagen, was sie sind. Wir geben dir sogar Tipps, wie du deine frisch gefüllte Gesichtsbehaarung stylen kannst.

Aber schauen wir uns zuerst einige der Gründe anwarummanche Männer lassen sich Bärte leichter wachsen lassen als andere.

Inhalt
  • Warum ist es für asiatische Männer schwieriger, sich Bärte wachsen zu lassen?
  • 6 Leistungsstarke Änderungen des Lebensstils zur Verbesserung des natürlichen Bartwachstums bei asiatischen Männern
  • Wie man sich als asiatischer Mann einen dickeren Bart wachsen lässt
  • Die 6 coolsten asiatischen Bartstile zum Ausprobieren
  • FAQ: Häufig gestellte Fragen zum asiatischen Bart
  • Abschluss
  • Warum ist es für asiatische Männer schwieriger, sich Bärte wachsen zu lassen?

    Es gibt ein etabliertes Korrelation zwischen Testosteron, Dihydrotestosteron (DHT) und Gesichtsbehaarung. Das ist also oft die erste Erklärung, die aufkommt, wenn man über asiatische Männer und Bärte spricht: Es muss ein Mangel an Testosteron sein.

    Aber das ist nicht wirklich der Fall.

    Für den Anfang, während einige Studien einen etwas höheren durchschnittlichen Testosteronspiegel bei Kaukasiern als bei Asiaten gezeigt haben, ist der Unterschied nicht groß genug, um den Unterschied in der Körperbehaarung zu erklären.

    Und tatsächlich gab es andere Vergleiche die einen gleichen Testosteronspiegel zwischen Gruppen von Ostasiaten und Euroamerikanern aufwiesen – und doch hatte letztere Gruppe immer noch deutlich mehr Körperbehaarung.

    „Okay, dann muss es DHT sein, oder?“

    Nicht wirklich. Viele asiatische Männer haben tatsächlich höheres DHT als ihre weißen, schwarzen oder lateinamerikanischen Gegenstücke.

    Also, was ist hier los? Warum haben so viele Männer aus China, Japan, Thailand, Indonesien, den Philippinen usw. Mühe, sich Bärte wachsen zu lassen?

    Es scheint darauf hinauszulaufen Androgenrezeptoren . Diese Rezeptoren verwenden das DHT tatsächlich, um das Wachstum im Haarfollikel zu stimulieren.

    Wenn jedoch ein Follikel nicht genügend Rezeptoren hat – oder die Rezeptoren nicht empfindlich genug sind, kann dies tatsächlich daran liegen, dass Siezu vieleRezeptoren – dann spielt es keine Rolle, wie viel DHT Sie haben. Weil Sie einfach nicht die Rezeptorfunktion haben, um es zu nutzen.

    Man kann es sich wie ein Auto vorstellen. Wenn Sie zwei Autos haben, eines sehr kraftstoffsparend und eines sehr ineffizient, kann das erste Auto mit derselben Benzinmenge zwei-, drei- oder sogar fünfmal weiterfahren.

    Und während die Rezeptorverteilung einen Umweltaspekt hat, ist sie hauptsächlich mit der Genetik verbunden. Aus diesem Grund können Sie zwei Männer mit ähnlichen Testosteron- und DHT-Werten, aber völlig unterschiedlichen Gesichts- und Körperbehaarungen haben.

    Im Allgemeinen neigen Menschengruppen, die historisch aus kälteren Gebieten wie Nordeuropa stammen, dazu, mehr Körperbehaarung zu entwickeln als Personen aus wärmeren Gebieten wie Südostasien, wie auf dieser Karte des American Journal of Physical Anthropology zu sehen ist:

    Männliche androgene Haarkarte
    Quelle: https://www.wikipedia.org/

    Aber natürlich gibt es auch innerhalb dieser Gruppen Abweichungen. Schauen Sie sich zum Beispiel den Unterschied zwischen Süd- und Nordjapan an.

    Bedeutet das in Anbetracht all dessen, dass asiatische Gesichtsbehaarungsträume für immer zunichte gemacht werden? Gar nicht! Lesen Sie weiter, um unsere Tipps zur Maximierung und Überschreitung Ihres genetischen Potenzials für das Bartwachstum zu erhalten.

    6 Leistungsstarke Änderungen des Lebensstils zur Verbesserung des natürlichen Bartwachstums bei asiatischen Männern

    Selbst wenn Ihre Bartaussichten hoffnungslos erscheinen, gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie Ihr genetisches Potenzial übertreffen und ein volles Gesicht voller Haare abziehen können.

    Aber zuerst wollen wir die Grundlagen legen. Denn diese Anpassungen des Lebensstils tragen nicht nur dazu bei, das, was Sie haben, zu maximieren, sondern verbessern auch die Ergebnisse, die Sie mit anderen Methoden erzielen. Außerdem sind sie gut für Ihre allgemeine Gesundheit.

    Sie erhöhen das Testosteron, erhöhen die Anzahl der Androgenrezeptoren und/oder die Empfindlichkeit und stellen sicher, dass Ihr Körper über alle Werkzeuge (und Nährstoffe) verfügt, die er braucht, um den längsten und buschigsten Bart wachsen zu lassen.

    Ernähre dich gesünder

    Du hast vielleicht mit den Augen gerollt, als Mama dir als Kind gesagt hat, du sollst dein Gemüse essen. Aber wie sich herausstellte, wollte Mama dir nur helfen, deine Bartgewinne zu maximieren.

    Danke Mutti.

    Denn eine nahrhafte, ausgewogene Ernährung ist nicht nur gut für Ihre allgemeine Gesundheit, viele der wichtigsten Vitamine in Gemüse fördern auch eine gesündere Haut und längeres, volleres Haar. Dazu gehören die Vitamine A, B (B6 und B12), C, E, Biotin und Beta-A-Carotin.

    Aber stellen Sie sicher, dass Sie auch Ihr Protein zu sich nehmen. Es ist voller Keratin, das für die Haargesundheit extrem wichtig ist.

    Ach ja, und Fette. Omega-3-Fettsäuren, die in Fisch und bestimmten Nüssen enthalten sind, sind gut für Ihre Haut und die allgemeine Gesundheit. Inzwischen hat sich gezeigt, dass gesättigte (man denke an rotes Fleisch, Milch, Käse und Butter) und einfach ungesättigte Fette (Olivenöl, Avocados, Nüsse) Testosteron erhöhen .

    Kurz gesagt, eine Ernährung, die ein ausgewogenes Verhältnis von Protein, Vitaminen und Nahrungsfett enthält, kann Wunder für Ihr Bartwachstum bewirken.

    Starten Sie eine Trainingsroutine

    Eine gute Trainingsroutine trägt auf vielfältige Weise zum Bartwachstum bei und verbessert die allgemeine Haar- und Hautqualität. Aber es war auch schon wissenschaftlich bewiesen um den Testosteronspiegel zu erhöhen.

    Welche Übungen haben die beste Wirkung auf den Test? Das wäre Widerstandstraining (Gewichtstraining), insbesondere die großen zusammengesetzten Übungen wie Kniebeugen, Kreuzheben und Drücken. Das ist Bank- und Militärpresse, um genau zu sein. Und hochintensives, kurzzeitiges Cardio kann ebenfalls helfen. Denken Sie an Sprintintervalle.

    Sie haben keine Gewichte? Liegestütze und Klimmzüge sollten dein Ziel sein.

    Passen Sie auf Ihre Haut und Ihren Bart auf

    Egal, ob Sie in der Pfirsich-Fuzz-Phase stecken oder bereits einen vollen Holzfällerbart haben, es ist wichtig, sowohl auf Ihre Gesichtsbehaarung als auch auf die Haut darunter zu achten.

    Denn es lässt nicht nur das Haar selbst besser aussehen, sondern bietet ihm auch die bestmögliche Umgebung zum Wachsen – und lässt es so noch schneller und voller wachsen.

    Was empfehlen wir also? Als Minimum empfehlen wir ein gutes Bartöl, um Haut und Gesichtsbehaarung mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu pflegen.

    Für maximale Ergebnisse solltest du außerdem ein Peeling für das Gesicht und ein gutes Bartshampoo verwenden.

    Schließlich sorgt eine Bartbürste nicht nur dafür, dass Ihr angehender Bart besonders schick aussieht, sondern fördert auch das Wachstum, indem sie abgestorbene Hautschüppchen von Ihrem Gesicht und Bart entfernt und diesen wachstumsfördernden Talg durch Ihr Haar verteilt.

    Jungs, die derzeit ein Babygesicht haben, denken vielleicht: „Was? Das ist viel!“ Aber wie jeder Bartträger weiß, wenn Sie eine gut aussehende Mähne wollen, müssen Sie sie pflegen.

    Verstanden, Mähne? Wie pflegen? Nein? Gut, weiter geht's.

    Genug Schlaf bekommen

    Dein Körper macht alle möglichen verrückten Sachen, während du schläfst, von regeneriert deine Haut zu, das ist richtig, deine Haare wachsen zu lassen.

    Außerdem hat Schlaf einen großen Einfluss auf Ihren Testosteronspiegel. Eigentlich, Studien haben bei jungen Männern nach nur einer Woche Schlafbeschränkungen einen satten Rückgang des Testosterons um 10 bis 15 % gezeigt.

    Das heißt, wenn Sie Ihr Bartspiel stark halten möchten – und Tränensäcke vermeiden möchten, die dunkler sind als Ihre Gesichtsbehaarung – sollten Sie mindestens 7 bis 8 Stunden Ruhe pro Nacht einlegen.

    Ihre Hormone werden auch davon beeinflusst, wann Sie einschlafen und aufwachen. Versuchen Sie also, einen möglichst „normalen“ Schlafrhythmus beizubehalten. Das bedeutet, bei oder nicht lange nach Sonnenaufgang aufzuwachen.

    Trinke genug

    Dies ist wahrscheinlich nicht das erste Mal, dass Sie über die Vorteile von . informiert werden richtige Flüssigkeitszufuhr .

    Aber wussten Sie, dass Trinkwasser Ihnen helfen kann, einen Bart wachsen zu lassen? Stimmt. Weil es so wichtig für die Gesundheit von Haut und Haar ist.

    Hydratisiertes Haar ist voll, glatt und üppig. Dehydriertes Haar ist trocken, spröde und dünn.

    Der Unterschied ist offensichtlich. Also, trink aus, Bros.

    Vermeiden Sie übermäßigen Stress

    Niemand fühlt sich gerne gestresst.

    Und es fühlt sich nicht nur schlecht an, es ist auch schlecht für Ihre Gesundheit. Im Übermaß, das heißt. Ein bisschen Stress ist natürlich, ja sogar von Vorteil.

    Aber wenn man es auf extremere Niveaus bringt, wie es so viele von uns heute tun, wird es zu einem Problem. Und das Hormon, das für viele dieser stressigen Emotionen verantwortlich ist, die Sie erleben, Cortisol , kann auch Ihren Testosteronspiegel verletzen.

    Glücklicherweise helfen viele der oben genannten Tipps, wie Bewegung und ausreichend Schlaf, dabei, Ihr Stressniveau zu bewältigen.

    Andere Dinge, die Sie beachten sollten, sind, nicht zu viel Kaffee/Koffein zu trinken, sich Zeit zum Entspannen zu nehmen und sich nicht übermäßig um die Dinge in Ihrem Leben zu kümmern.

    Bleib ruhig und lass dir einen Bart wachsen.

    Wie man sich als asiatischer Mann einen dickeren Bart wachsen lässt

    Wenn Sie alles oben Genannte versucht haben – oder Sie einfach nur fest entschlossen sind, so schnell wie möglich eine glorreiche Männermähne wachsen zu lassen – haben wir einige noch effektivere Strategien für Sie.

    1. Minoxidil / Nanoxidil

    Die meisten von uns haben von Rogaine gehört, sei es aus einem Fernsehwerbespot – oder auf der Badezimmertheke Ihres Onkels.

    Und das aus gutem Grund: das Zeug funktioniert . Es ist, einfach ausgedrückt, eine der effektivsten Behandlungen gegen Haarausfall, die Sie kaufen können.

    Aber die meisten Jungs wissen nicht, dass Sie auch verwenden können Rogaine – oder sein Hauptbestandteil Minoxidil – um zu wachsenNeuHaare, wo du vorher keine Haare hattest, vom Gesicht bis zum Rücken.

    Obwohl wir uns nicht sicher sind, warum jemand mehr Haare auf dem Rücken wachsen lassen möchte. Aber du tust es, Wolfsmann.

    Wie auch immer, wenn man die hohe Popularität von Bärten mit der hohen Anzahl von Männern kombiniert, die sich keinen wachsen lassen können, ist es keine Überraschung, dass Tonnen von Bros es auf ihrem Gesicht versucht haben. Und rate was? Sie haben tatsächlich Ergebnisse erzielt.

    Ja, es gibt sogar positive Erfahrungsberichte über Minoxidil für Bärte bei asiatischen Männern.

    Dies führte dazu, dass einige Unternehmen ähnliche Produkte speziell für Gesichtsbehaarung auf den Markt brachten, wie z. Spectral.BRD Serum. Es verwendet Nanoxidil, eine wirksamere Version von Minoxidil mit weniger Nebenwirkungen.

    Aber entweder Minoxidil oder Nanoxidil sollten bei regelmäßiger Anwendung in der Lage sein, selbst den dünnsten, fleckigsten Bart auszufüllen. Vor allem, wenn Sie sie mit der nächsten Methode kombinieren.

    2. Dermaroller / Microneedling

    Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie Ihren glatten Kiefer in einen Vollbart verwandeln könnten … und alles, was Sie tun müssen, ist, mit Dutzenden von langen, winzigen Nadeln in Ihre Haut zu stechen?

    Ja, wir meinen es ernst. Aber keine Sorge: Es tut nicht wirklich weh.

    Es wird Microneedling genannt und ist eine effektive Methode sowohl für die allgemeine Hautgesundheit als auch für das Bartwachstum.

    Nachdem die Nadeln Ihre Haut durchbohrt haben, reagiert Ihr Körper, indem er in Aktion tritt, um den Bereich zu heilen, die Durchblutung und sogar die Wachstumsfaktoren von Stammzellen zu stimulieren. Ihre Haut regeneriert sich besser denn je und kann sogar Narben und andere Hautschäden heilen.

    Noch wichtiger für unsere Zwecke ist das Microneedlingling gezeigt worden um die Anzahl der sichtbaren Haare in nur wenigen Wochen drastisch zu erhöhen.

    Und der gesamte Prozess könnte nicht einfacher sein. Durch die Verwendung eines Dermarollers, manchmal auch als „Bartroller“ bezeichnet, wie der StimuROLLER von DS Laboratories können Sie Ihr Gesicht in wenigen Minuten mikronadeln – und Sie müssen dies nur ein paar Mal pro Woche tun, um Ergebnisse zu sehen.

    Dürfen Asiaten Bärte wachsen lassen? Mit der Kombination aus Dermaroller und Minoxidil/Nanoxidil können sie es definitiv. Obwohl Sie immer noch gute Bartgewinne sehen können, wenn Sie nur das eine oder andere verwenden.

    3. Biotin & Nahrungsergänzung

    Hoffentlich ist Ihre Ernährung bereits reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Zink, Kupfer, Magnesium, Eisen und Vitamin E, die alle mit in Verbindung gebracht wurden Haargesundheit .

    Für maximale Bartgewinne können Sie jedoch auch eine Supplementierung in Betracht ziehen. Zum Beispiel Biotin, auch bekannt als Vitamin H (obwohl es technisch gesehen zu den B-Vitaminen gehört … go figure).

    Zu wenig Biotin kann zu dünner werdendem Haar führen. Aber viel Biotin kann das Haar tatsächlich stärken und ihm beim Wachsen helfen.

    Biotin ist bereits in Lebensmitteln wie Eiern, Bananen und Nüssen enthalten, aber es kann sich lohnen, es zu ergänzen, insbesondere wenn Sie nicht bereits genug von Ihrer Ernährung bekommen. Die empfohlene Dosierung zur Verbesserung der Haargesundheit beträgt 2,5 mg.

    Eine weitere zu berücksichtigende Ergänzung ist Vitamin D. Unsere Hauptquelle für Vitamin D ist Sonnenlicht – und leider bekommen viele von uns aufgrund unseres modernen Lebensstils nicht genug davon.

    Schließlich gibt es pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel, wie Mucuna Pruriens . Auch als Samtbohne bekannt, enthält dieses alte Heilmittel hohe Konzentrationen an L-Dopa.

    Was ist also das Große an L-Dopa? Wir freuen uns, dass Sie gefragt haben.

    Es hat sich nicht nur gezeigt, dass es die Fruchtbarkeit und die Spermienqualität erhöht und das Testosteron erhöht, L-Dopa scheint auch eine positiver Effekt auf Androgenrezeptoraktivität und -dichte.

    Und wie bereits erwähnt, ist der Mangel an Androgenrezeptoraktivität eine der Hauptursachen für das Fehlen von Gesichtsbehaarung bei asiatischen Männern.

    Wenn Sie Ihre Bartergänzungsroutine einfach machen möchten, können Sie so etwas verwenden wie Revita Haarwuchstabletten , die sowohl Biotin und Vitamin D als auch andere wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie Zink und Magnesium enthalten.

    4. Barttransplantation

    Sie haben also alles Mögliche versucht, um einen volleren Bart wachsen zu lassen, von gesünderen Gewohnheiten bis hin zu Minoxidil und Microneedling. Aber Ihre Kinnlinie ist immer noch genauso glatt – oder fleckig – wie immer.

    Oder vielleicht sind Sie einfach ungeduldig und möchten die schnellste Abkürzung zum asiatischen Bartwachstum.

    Nun, da gibt es eine Geheimwaffe: Barttransplantationen.

    Es funktioniert, indem es buchstäblich Haare von einem anderen Teil Ihres Körpers, normalerweise vom Hinterkopf, nimmt und auf Ihr Gesicht aufpfropft. Warum der Hinterkopf? Weil die Haare dort der Gesichtsbehaarung am ähnlichsten sind.

    Unnötig zu erwähnen, dass dies ein ziemlich drastischer Schritt ist. Aber Barttransplantationen sind eigentlich nicht sehr schmerzhaft und die Erholungszeit ist ziemlich schnell.

    Tatsächlich sind die Kosten der größte Nachteil dieser Methode. Eine anständige Barttransplantation kostet Sie zwischen 5.000 und 15.000 US-Dollar. Verdammt.

    Aber wenn du einfachmusseinen Bart haben – oder Geld ist einfach kein Ding – es lohnt sich auf jeden Fall, vorbeizuschauen.

    Die 6 coolsten asiatischen Bartstile zum Ausprobieren

    Jetzt, wo du ein paar Haare zum Spielen hast, wie willst du sie stylen?

    Wir werden einige der angesagtesten Looks mit einem unserer beliebtesten asiatischen Bartträger, dem japanischen Schauspieler, hervorheben Hiroyuki Sanada (Westworld, 47 Ronin, Der Vielfraß, Der letzte Samurai).

    1. Stoppeln

    Stoppel Hiroyuki Sanada
    Hiroyuki SanadaQuelle: https://www.zimbio.com/

    Möchten Sie Ihre Fähigkeit zeigen, einen Bart wachsen zu lassen ... ohne sich tatsächlich einen Bart wachsen zu lassen? Dann ist der Stoppel-Look vielleicht das Richtige für Sie. Es heißt: 'Ich könnte mir einen Bart wachsen lassen, wenn ich wollte'. Und es ist ein vielseitiger Stil, den Sie sowohl in einem zerknitterten T-Shirt als auch in einem maßgeschneiderten Anzug tragen können.

    2. Schnurrbart

    Schnurrbart Hiroyuki Sanada
    Hiroyuki SanadaQuelle: https://www.zimbio.com/

    Ach, der Schnurrbart. Es ist klassisch, cool und einfach anzubauen und zu pflegen … aber sehr schwer zu ziehen. Zu dünn und schwammig, und Sie sehen aus wie ein idiotischer Teenager mit einer toten Raupe im Gesicht.

    Zu voll und du siehst aus wie ein Polizist oder ein 80er-Pornostar. Obwohl Ron Swanson anderer Meinung sein würde.

    Aber wenn Sie diesen Sweet Spot treffen können, ist es ein Look, der es ernst meint.

    van Dyke

    Van Dyke Hiroyuki Sanada
    Hiroyuki SanadaQuelle: https://www.zimbio.com/

    Der Van Dyke ist der Mittelweg zwischen Schnurrbart und Spitzbart – und endet irgendwie stylischer als beide. Tatsächlich ist einer der besten Teile dieses Looks seine Zeitlosigkeit.

    Halten Sie es sauber und gut geformt für einen modernen professionellen Look. Lassen Sie es etwas länger und grauer werden, für die Samurai-Krieger-Atmosphäre. Oder locken Sie den Schnurrbart, um die Hipster-Girls in der örtlichen Tauchbar zu beeindrucken.

    4. Kinnriemen

    Kinnriemen Hiroyuki Sanada
    Hiroyuki SanadaQuelle: https://www.zimbio.com/

    Der Kinnriemen ist ein Bart, der entlang Ihres Kiefers verläuft, aber auf den Wangen sauber rasiert ist und mit oder ohne Schnurrbart und Spitzbart getragen werden kann. Es sieht nicht nur solide aus, sondern ist auch einfacher zu wachsen, wenn Sie ein Typ sind, dessen Bart kurz oder fleckig an den Seiten ist.

    5. Kurzer Bart

    Kurzer Bart Hiroyuki Sanada
    Hiroyuki SanadaQuelle: https://www.zimbio.com/

    Sogar Typen, die Monsterbärte wachsen lassen können, entscheiden sich manchmal dafür, sie auf der kürzeren Seite zu halten. Und wir können verstehen, warum. Sie lassen sich leichter waschen und bürsten, stören nicht so sehr und sehen professioneller aus.

    Außerdem sind sie für Männer mit dünnerer oder kürzerer Gesichtsbehaarung besser erreichbar.

    6. Vollbart

    Vollbart Hiroyuki Sanada
    Hiroyuki SanadaQuelle: https://redhot-society.com/

    Wenn viele Männer (und Frauen) an „Bart“ denken, denken sie an diesen Look. Es ist nicht nur an Kiefer und Wangen voll und dick, sondern hat auch eine zusätzliche Länge für diesen zusätzlichen maskulinen Schwung.

    Dies ist unserer bescheidenen Meinung nach der ultimative bärtige Look – aber auch am schwierigsten zu wachsen und zu pflegen.

    FAQ: Häufig gestellte Fragen zum asiatischen Bart

    Sie haben Fragen und wir haben Antworten. Hier sind einige schnelle und einfache Antworten auf einige der am häufigsten gestellten Fragen zu asiatischen Bärten.

    Warum können Asiaten keinen Bart wachsen lassen?

    Vielen asiatischen Männern fällt es schwer, sich einen Bart wachsen zu lassen, weil die Androgenrezeptor-Empfindlichkeit fehlt, was genetisch bedingt ist. Da ihre Rezeptoren weniger empfindlich sind, nutzen sie das für das Bartwachstum erforderliche Testosteron und DHT nicht vollständig, selbst wenn die Testwerte normal oder hoch sind.

    Siehe die „Wie man sich als asiatischer Mann einen Bart wachsen lässt“ Abschnitt, um zu erfahren, wie asiatische Männer immer noch Bärte wachsen lassen.

    Wie lange dauert es, sich bei Asiaten einen Bart wachsen zu lassen?

    Dies hängt wirklich von der Person und ihrer Herangehensweise ab. Bei manchen kann es Wochen dauern. Für andere kann es nie ohne Hilfe passieren.

    Männer, die Schwierigkeiten haben, schnell oder überhaupt einen Bart wachsen zu lassen, können den Prozess mit Minoxidil, einem Dermaroller oder einer Barttransplantation beschleunigen.

    Erfahren Sie mehr in der Rubrik „Wie man sich als asiatischer Mann einen Bart wachsen lässt“ .

    Wie lässt sich ein Bart für Asiaten schneller wachsen?

    Sie können Ihr natürliches Bartwachstum mit Bewegung, einer ausgewogenen Ernährung (mit Protein, Vitaminen/Mineralien und gesunden Fetten) und einem insgesamt gesunden Lebensstil beschleunigen.

    Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten haben, sich auf natürliche Weise einen Bart wachsen zu lassen, können Sie Minoxodil, Dermaroller, Nahrungsergänzungsmittel und / oder eine Barttransplantation verwenden, um dies zu erreichen.

    Auf diese Methoden gehen wir in der „Wie man sich als asiatischer Mann einen Bart wachsen lässt“ Sektion.

    Abschluss

    Wie Sie sehen, sind Ihre Bartaussichten nicht annähernd so hoffnungslos, wie Sie vielleicht gedacht haben. Denn selbst der asiatische Mann mit dem meisten Babygesicht kann mit den oben genannten Methoden volle Gesichtsbehaarung wachsen lassen, sei es einfach eine Anpassung des Lebensstils, Minoxidil und eine Dermarolle oder eine Barttransplantation.

    Haben Sie einen der Bartwuchs-Hacks verwendet, die wir behandelt haben? Wir würden uns freuen, von Ihren Ergebnissen in den Kommentaren zu hören.

    Und stellen Sie sicher, dass Sie diesen Artikel mit Ihren anderen asiatischen Brüdern teilen.


    Bemerkungen