Fade to Black: Die besten schwarzen Jeans für Männer

Schwarze Jeans gehören zu den Basics, die nicht jeder hat, aber jeder gebrauchen könnte. Manche Leute meiden schwarze Jeans, weil sie einfach nicht glauben, dass sie zu ihrem Look passen. Andere tragen fast ausschließlich schwarzen Denim. Wenn Sie jemals in LA oder NYC gelebt haben und vor allem, wenn Sie jemals in einem kreativen Bereich gearbeitet haben, dann kennen Sie Leute, die auf ihre schwarzen Jeans schwören. Ja schon jede gute Jeansmarke macht mindestens ein Paar schwarze Jeans. Deshalb haben wir die besten derzeit verfügbaren Paare zusammengefasst, um Ihnen die Suche zu erleichtern. Egal, ob Sie ausschließlich schwarze Jeans tragen oder nach Ihrem ersten Paar suchen, wir haben hier alles für Sie.

Inhalt
  Gesäßtaschendetails der Wrangler Cowboy-Cut-Jeans in Schwarz.

Wrangler Slim Fit Jeans im Cowboy-Schnitt

Wrangler ist ein Synonym für Cowboy-Kultur und sie haben ein ebenso reiches Denim-Erbe wie alle anderen. Ihr charakteristischer Cowboy-Schnitt ist so konzipiert, dass sie 'wie angegossen' passen, was bedeutet, dass sie figurbetont sind, Ihnen aber an den richtigen Stellen Bewegungsfreiheit geben. Der Cowboy Cut wird mit einem Lederpatch geliefert, der der charakteristischen W-Stickerei auf der Gesäßtasche hinzugefügt wird.

  Madewell Slim Jeans in Schwarz an einem Model.

Madewell Slim Jeans aus Coolmax-Denim

Madewell hat eine eigene Denim-Mischung entwickelt, die aus 65 % Baumwolle/25 % Poly/8 % Modal/2 % Elastan besteht, um Komfort und Atmungsaktivität zu optimieren. Sie haben einen traditionellen Denim-Look mit einem modernen Gefühl. Ihr Slim Fit, wie die Passform genannt wird, weil Madewell mit ihren Passformnamen geradlinig ist, schmiegt sich an Ihre Silhouette, ohne in irgendeiner Weise einzuengen. Der Farbstoff ist so konzipiert, dass er nicht wie herkömmliche Jeans verblasst und viel länger schwarz bleibt.





  A.P.C. Petit New Standard Jeans in Schwarz an einem Modell.

A.P.C. Kleiner neuer Standard

Die französischen Denim-Meister von A.P.C. haben ihre New Standard Skinny Fit Jeans vor über einem Jahrzehnt kreiert und die Passform ist nach wie vor der Standard für Skinny Jeans. Während die New Standards in vielen Denim-Tönen erhältlich sind, hat eine ultraschlanke Silhouette etwas, das in Schwarz einfach am besten aussieht. Das aktuelle Modell hat 2 % Stretch, gemischt mit Baumwolle für mehr Bewegungsfreiheit.

  Rag & Bone Fit 2 Jeans in Schwarz an einem Model.

Rag & Bone Fit 2 Slim-Jeans

Rag & Bone ist bekannt für seinen dezenten Stil und macht Klassiker mit toller Passform in Volltonfarben. Ihre Fit 2 Jeans in Schwarz ist ein perfektes Beispiel für die Ästhetik der Marke. Eine schmale Passform schmiegt sich an das Bein, ohne eng in einfarbigem Schwarz zu sein. Die einzigen sichtbaren Details sind ein gesticktes weißes Quadrat auf dem Abfallband und ihr kleines Logo, das in Weiß auf der Gesäßtasche gestickt ist.

  Acne Studios-Jeans in Schwarz.

Acne Studios River Schmal zulaufende Jeans

Die River Slim-Passform von Acne Studio ist schmal zulaufend und verkürzt für eine sehr modische Vorwärtspassform. Die verblichene schwarze Waschung dieses speziellen Modells lässt sich besser mit hellen Farben kombinieren als mit echtem Schwarz.

  DL Nick Slim Jeans in tiefschwarz.

DL Nick Slim

DL 1961 hat einige wirklich interessante Textilmischungen für ihren Denim kreiert. Ihre Spezialität ist die Herstellung einer Jeans, die so bequem wie eine Sporthose ist und gleichzeitig einen klassischen Denim-Look beibehält. Ihr Modell Dean Slim in Schwarz sieht aus wie eine schwarze Jeans der alten Schule, während es sich wie eine Trainingshose trägt.

  Schwarze AG-Jeans in Distressed-Optik mit schwarzen Stiefeln.

AG Jeans-Pollock

Die Pollock-Passform von AG ist schmal, aber nicht zu schmal. Diese Blackboard-Waschung ist am Knie mit einem über das Ganze eingenähten Rückenpatch in Distressed-Optik, so wie Sie Ihre eigene abgetragene Jeans flicken würden. Sie sorgen für eine stilvolle Silhouette mit einem hübschen, unechten getragenen Detail.

  Levi's 501 Shrink to Fit jeans in black on a model.

Levi's 501 Original Shrink to Fit

Jede Jeansliste wäre unvollständig, ohne Levi's zu erwähnen. Dieses Angebot des Denim-Großvaters ist die Shrink to Fit-Version ihrer ursprünglichen 501-Passform. Es ist Selvage-Denim, der so selten wie möglich gewaschen werden soll, damit sich der Denim beim Tragen an Ihren Körper anpasst. Der Off-Black-Ton ist fast ein dunkles Anthrazitgrau und entwickelt mit zunehmendem Alter eine schöne Patina.

  Raleigh Denim Graham passt in schwarzem Vidalia Selvage Denim.

Raleigh Denim Graham Selvage Raw

Diese Raleigh Denim Graham Fit Jeans werden aus schwarzem Denim aus der Vidalia Mill in Louisiana hergestellt und dann in Raleigh, North Carolina, gefertigt. Sie sind so hochwertig wie Jeans und werden Jahrzehnte halten, wenn Sie sie richtig behandeln. Die Graham-Passform ist an den Hüften und am Sitz etwas lockerer und hat ein schmal zulaufendes Bein, das vom Oberschenkel abwärts schmaler wird. Da es sich um echten Selvage-Denim handelt, ist es am besten, eine Nummer kleiner zu kaufen, da sie sich überall etwa 2,5 cm dehnen.

Ein Styling-Hinweis: Die aktuelle Mode für wie Jeans sitzen da gibt es große Unterschiede. Alles von Baggy bis Skinny wird von der einen oder anderen Marke als modisch angesehen. Diese Mode gilt nur für Blue Jeans, nicht für Schwarz. Schwarze Jeans sollten in der Regel immer schmal geschnitten sein. Sie müssen nicht dünn sein, aber sie sollten nicht ausgebeult sein. Schwarze Kleidung macht schlank, aber nur, wenn sie zu Ihrer Silhouette passt. Wenn Sie schwarze Jeans kaufen, sollten Sie die engste Passform wählen, in der Sie sich wohl fühlen. Gehen Sie nicht dünn, wenn das nicht Ihr Ding ist, aber gehen Sie auch nicht über Slim-Straight hinaus.

Bemerkungen

Best-Black-Jeans,Denim,Jeans,Herren-Jeans