Wie man sich als Mann gut kleidet: 10 Gebote, die man befolgen muss

wie man sich gut als Mann kleidet

Haben Sie jemals einen gut gekleideten Mann bemerkt und gedacht: 'Ich wünschte, ich könnte so gut aussehen'? Hier ist ein Geheimnis: Sie können.

Sich gut anzuziehen ist keine Hexerei. Es gibt zwar viele Regeln und Erinnerungen, aber Sie können auch lernen, sich gut anzuziehen, ohne verrückt zu werden oder Ihr Budget zu sprengen.

Wir zeigen Ihnen, wie mit unseren 10 Geboten, sich wie ein Mann zu kleiden, andere sich fragen, wie sie so gut aussehen können wie Sie. Und dann können Sie sie in das Geheimnis einweihen.

Wie man sich als Mann gut kleidet: Die 10 Gebote (Eine einfache, illustrierte Anleitung)

1. Du sollst die richtige Passform bekommen

wie man sich als Mann gut kleidet 1

OK, eines der Gebote für eine gute Kleidung sollte einen biblischen Bezug haben, und wir könnten es genauso gut zum wichtigsten machen.

Zwar sind alle Gebote auf dieser Liste von entscheidender Bedeutung, aber die richtige Passform ist entscheidend, um sich wie ein klassischer Mann oder ein anderer Mann zu kleiden.

Die hochwertigste und teuerste Kleidung sieht nicht gut aus, wenn sie nicht passt. Es mag schrecklich aussehen.

Im Folgenden finden Sie Tipps und Vorschläge, um sicherzustellen, dass Sie immer die richtige Passform haben, damit Sie so gut wie möglich aussehen.

  • Lernen Sie Ihre Messungen- - Lassen Sie sich von einem Schneider messen , wenn möglich. Männer kaufen oft Anzüge, die zu groß sind, bis zu zwei Größen zu groß, und Sie vermeiden diesen Fehler, wenn Sie Ihre genauen Maße in der Hand haben.
  • Eine gute Passform 101- Wenn Ihre Kleidung nahe an Ihrer Haut sitzt, ohne Ihre Bewegung einzuklemmen oder einzuschränken, passt sie wahrscheinlich gut. Ihre Hose kann etwas lockerer sein als Ihr Hemd, aber lassen Sie sie nicht zu weite werden.
  • Bring deine Schuhe mit- Bringen Sie Ihre Schuhe oder die Schuhe, die Sie am häufigsten tragen, mit, wenn Sie Hosen anprobieren. Sie können die Hosenlänge genau an der Stelle messen, an der sie auf den Schuh fällt.

Die Art und Weise, wie Ihre Kleidung auf Ihrem Körper ruht, wirkt sich stark auf deren - und Ihr - Aussehen aus. Und über Fit gibt es viel zu sagen:

  • Hemden- Der Kragen eines Hemd ist zu eng, wenn sich Ihr Kragen mit dem Kopf dreht. Die Manschetten sollten bis knapp über Ihr Handgelenk reichen und eine etwas lockerere Passform und Haptik einer Uhr haben. Die Ärmel sollten nicht so eng sein, dass sie die Details Ihres Arms freigeben, aber sie sollten auch nicht zu eng sein. In der Zwischenzeit sollte das Hemd lang genug sein, damit es sich beim Biegen oder bei anderen natürlichen Bewegungen nicht löst.
  • Anzughose- Du solltest tragen Anzughose die eine einzige definierte Falte in der Mitte des Hosenbeins haben. Sie möchten, dass Ihre Anzughose bequem nahe am Bein sitzt, ohne sich zu bauschen.
  • Jeans- Wählen Sie ein gerades Bein oder eine schlankere Passform. Die Passform sollte am Oberschenkel am schmalsten sein und sich verjüngen oder direkt über das Knie hinausragen. Das Länge Ihrer Jeans sollte variieren, je nachdem, ob Sie sie fesseln möchten.
  • Chinesisch- Wie Anzughosen, Chinesisch sollte bequem auf der Haut liegen, aber nicht so fest, dass Widerstand entsteht. Die Taille sollte eng anliegen, sodass Sie keine benötigen Gürtel damit sie nicht auf deine Knöchel fallen.
  • Anzugjacken und Blazer- Die Schulternähte einer Anzugjacke oder eines Blazers sollten am Rand der Schulter liegen, um das Knicken oder Faltenbildung zu verringern, während Ihre Arme an Ihren Seiten sind. Die Jacke sollte nicht über die Brust (in der der Stoff eine X-Form hat) oder über die Schulter gezogen werden, wenn die Arme verschränkt sind. Die Ärmel sollten Ihre Handgelenksknochen bedecken, während die Länge einer Anzugjacke Ihr Gesäß bedecken sollte.
  • Krawatte- Viele Männer befestigen ihre Krawatte wie eine Schlinge und unterbrechen den gesamten Blutfluss an Hals und Nacken. OK, vielleicht nicht so eng, aber der Punkt ist, dass die Krawatte bequem unter Ihrem Kragen sitzen sollte, ohne ihn festzuziehen. Die Breite des Knotens hängt von der Breite Ihres Kragens ab. Ein breiterer Kragen erfordert einen breiteren Knoten und umgekehrt. Achten Sie auch immer auf die Länge der Krawatte: Die Unterseite sollte die Mitte Ihres Gürtels erreichen, wenn Sie gerade stehen.

2. Kennen Sie Ihren Stil

wie man sich als Mann gut kleidet 2

Die Definition Ihres Unterschriftenstils ist ein wichtiger Bestandteil einer guten Kleidung, aber nicht einfach. Sie müssen viel Selbsterkenntnis haben und ehrlich zu sich selbst sein. Ein Kleidungsstil oder eine Kleidungsart, die zu Ihrem Kollegen, Freund oder Lieblingsstar passt, passt möglicherweise nicht zu Ihnen.

Also, was tun? Hier sind einige Dinge zu beachten:

  • Deine Körperform- Bestimmte Stile sehen für Ihre Körperform besser aus als andere. Lass dich nicht auf die Idee ein, dass du alles und jeden tragen kannst.
  • Deine Arbeit- Ein Anwalt oder Bankier in einer Großstadt kleidet sich anders als beispielsweise ein Hausinspektor oder ein Kapitän einer Fischereikreuzfahrt.
  • Wetter- Ihre Umgebung ist ein weiterer wichtiger Faktor für eine gute Kleidung. Ein Mann, der in einem winterlichen Klima lebt oder zumindest einen harten Winter erlebt, sollte sich anders kleiden als ein Mann, der in Hawaii lebt. Schwerere Wolle eignet sich gut für kaltes Wetter, während Baumwolle für wärmeres Klima geeignet ist.
  • Beobachten Sie, was andere tragen- Auch wenn der Stil eines bestimmten Mannes möglicherweise nicht zu Ihnen oder Ihrem Körpertyp passt, ist nichts falsch daran, genau zu beobachten, was andere Männer tragen. Nehmen Sie Hinweise von einem anderen Mann, wenn Sie denken, dass er seinen Stil in vollen Zügen rockt. Übernehmen Sie den Schnitt und die Farben ihrer Kleidung, wenn sie für Sie arbeiten.
  • Wählen Sie die richtigen Farben- Wir werden gleich mehr über Farbe sprechen, aber Farben wählen, die Ihrem Stil und Ihrer Hautfarbe entsprechen.
  • Dein Alter- Es ist immer ein bisschen gruselig, wenn ein 50-jähriger Mann einen Club betritt, der wie ein 20-jähriger gekleidet ist. Sei nicht dieser Typ.

3. Kennen Sie den Anlass

wie man sich als Mann gut kleidet 3

Niemand trägt Flip-Flops zu einem Abendessen mit Krawatte. Oder wenn ja, können Sie sich die Reaktion vorstellen.

Der Punkt ist, dass es immer die richtige Zeit und den richtigen Ort für ein Outfit gibt. Gut anziehen bedeutet auch, sich dem Anlass angemessen anzuziehen.

Sie möchten bei einer Veranstaltung nicht wie ein Daumen herausragen, weil Sie über- oder unterkleidet sind.

Sie möchten nicht mit einem Outfit oder Accessoires übertrieben werden, wenn die Veranstaltung ausgesprochen lässig ist, und Sie sollten auch nicht die unterkleidete Person sein, die aussieht, als würde sie die Formalität der Veranstaltung nicht respektieren.

Denken Sie immer daran, wohin Sie gehen. Hat Ihr Büro eine Kleiderordnung? Ist es ein Vorstellungsgespräch? Eine Hochzeit?

Understated ist normalerweise eine sicherere Wette als Overstated. Sie möchten gut aussehen, sollten es aber nicht übertreiben und scheinen zu sehr zu versuchen, alle zu beeindrucken. Wenn Sie sich nicht sicher sind, haben Sie keine Angst, jemanden zu fragen, der es weiß.

4. Wählen Sie Ihre Farben sorgfältig aus

wie man sich als Mann gut kleidet 4

Die richtige Farbabstimmung gehört zu den wichtigsten Ankleidetipps für Männer. Selbst die teuerste und am besten passende Kleidung der Welt sieht nicht gut aus, wenn die Farben nicht übereinstimmen oder nicht übereinstimmen.

Zu den Grundlagen des richtigen Tragens von Farben gehört, dass neutrale Farben fast immer am besten sind.

Ja, Sie können Ihre Garderobe mit leuchtenden, lebendigen Farben mutig aussehen lassen, aber in den meisten Fällen sind sie nicht für den Anlass geeignet und lassen sich nur schwer mit dem Rest Ihrer Garderobe kombinieren.

Zu den neutralen Farben gehören Schwarz, Weiß, Grau, Marine, Braun, Braun, Creme und Khaki. Olive ist eine weitere neutrale Farbe, die gut aussieht, ohne zu viel Aufmerksamkeit auf Ihre Garderobe zu lenken. Außerdem können Sie neutrale Farben mit helleren Farben kombinieren (aber hell auf hell nicht so sehr).

Im Allgemeinen ist ein Weniger-ist-Mehr-Ansatz in Bezug auf Farbe immer wichtig. Ein schöner 'Pop' oder eine Farbe pro Outfit ist in Ordnung, aber übertreiben Sie es nicht. Wenn Sie sich auf bestimmte Farbkombinationen verlassen, können Sie sich gut anziehen, ohne zu hell oder zu langweilig auszusehen:

  • Marine und Weiß

Dies ist eine Kombination, die man sich nicht entgehen lassen sollte und die für fast jeden Anlass geeignet ist. Der Kontrast zwischen Blau und Weiß ist ausgeprägt, was dazu beiträgt, dass es knallt, und Sie können es mit einer Vielzahl von Kleidungsstilen und -typen arbeiten lassen.

  • Schwarz und weiß

Klassischer geht es nicht als mit einer Schwarz-Weiß-Farbkombination. Es ist ein eleganter, klarer Look, wenn auch etwas formeller als andere Farbkombinationen. Aber alles hängt davon ab, wie Sie es tragen.

  • Grau und Schwarz

Sie sollten ernsthaft in Betracht ziehen, Ihrer Garderobe eine grau-schwarze Kombination hinzuzufügen, falls Sie noch keine haben. Es stellt eine subtile Variation der Farbe dar, die einen schönen, gedämpften Kontrast bietet. Das Tragen eines dunkelgrauen Poloshirts mit schwarzen Jeans ist eine Möglichkeit, die beiden Farben zu nutzen.

  • Braun und Sahne

Das Braun auf Creme in einem hellbraunen Look ist entschieden entspannt und sieht verdammt gut aus, egal ob Sie bei warmem Wetter rumhängen - wie auf einem Pooldeck.

Es gibt andere Kombinationen wie Khaki und Grün und Braun und Burgund, die auch gut in Ihrer Garderobe funktionieren. Was schlechte Farbkombinationen angeht, hier einige:

  • Rot und Orange

Rot und Orange sehen einfach zu fett aus, wenn sie zusammen gepaart werden.

  • rot und Grün

Speichern Sie Rot und Grün für die Weihnachtszeit, wenn auch dann.

  • Grün und Orange

Orange ist laut, während Grün ein neutraler Farbton ist, der genug Farbe hat, damit Sie mit einem lauteren Gegenstück nicht langweilig werden.

  • Braun und Schwarz

Nee. Tu es nicht. Während einige Männer es schaffen können, ist die Kombination aus Braun und Schwarz eine, die niemals ein Lob bekommt, und das aus gutem Grund.

In der Zwischenzeit hängt die Wahl der Farbe Ihrer Krawatte von Ihrem Hemd ab.

Sie können eine Kontrastfarbe tragen, um einem einfarbigen Oberhemd wenig Leben einzuhauchen, während eine dunklere Krawatte in einer Komplementärfarbe dazu beiträgt, mit einem helleren Hemd einen schönen Look zu erzielen. Eine gemusterte Krawatte passt auch gut zu einem soliden Hemd.

Eine einfarbige Krawatte ist eine sichere Sache mit einem gemusterten Hemd, das mehrere Farben hat. Und es tut nicht weh, wenn eine der Farben im Muster mit der Farbe Ihrer Krawatte übereinstimmt.

5. Bauen Sie einen vielseitigen Kleiderschrank

wie man sich als Mann gut kleidet 5

Sie können gut aussehen, verdammt gut, ohne einen Schrank voller Kleidungsstücke.

Der Schlüssel ist die Vielseitigkeit, d. H. Mehrere Teile zu haben, die mit vielen komplementären Elementen arbeiten. Wenn Sie ein Hemd haben, das zu den meisten Ihrer Hosen passt, ist es äußerst vielseitig und austauschbar.

Wenn Sie einen Anzug und einen Blazer haben, die gut zu den meisten Ihrer Hemden passen, profitieren Sie von den vielen Vorteilen der Vielseitigkeit.

Weit über die Hälfte Ihrer Garderobe sollte aus klassischen austauschbaren Teilen bestehen - je höher die Kompatibilität, desto besser.

Ein vielseitiger Kleiderschrank bedeutet weniger Kleidung in Ihrem Kleiderschrank und weniger Geld für Kleidung.

Kaufen Sie Kleidungsstücke wie einen dunklen Anzug, einen Blazer oder eine Sportjacke, Lederschuhe, verschiedene einfarbige Hemden, graue Hosen, dunkle Levis und vieles mehr.

Im Allgemeinen sollten die meisten Ihrer Teile eine neutrale, einfarbige Farbe aufweisen, während der Stoff ein mittleres Gewicht haben sollte, das austauschbarer ist als leichte oder schwerere Stoffe.

6. Ein Anzug und ein Blazer können den Mann machen

wie man sich als Mann gut kleidet 6

Kein Kleiderschrank für Männer ist komplett ohne guter Anzug oder Blazer (oder beides). Ein Anzug verbessert Ihr Aussehen, gibt Ihnen Selbstvertrauen und macht deutlich, dass Sie wissen, wie man sich wie ein Mann kleidet.

Ein Anzug - oder Blazer - sieht für jeden Mann großartig aus und ist vielseitig genug, um ihn im Büro, in einer ungezwungenen Geschäftsumgebung oder bei einer Veranstaltung oder bei einem schickeren Anlass zu tragen, der formelle Kleidung erfordert. Aber wie bei jeder Herrenbekleidung gibt es beim Tragen eines Anzugs einige Straßenregeln:

  • Dunkle Farben wie Anthrazit, Schwarz oder Marine sorgen für einen zeitlosen, klassischen Look. Aber die Farbabstimmung ist der Schlüssel - egal welche Farbe Sie wählen - und Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Schuhe die Farbe Ihres Anzugs ergänzen und dass Ihre Schuhe unter anderem zu Ihrem Gürtel passen.
  • Auch hier ist die Passform für jeden Teil Ihrer Garderobe entscheidend. Die Passform Ihrer Anzugjacke sollte körperbetont sein, damit Sie nicht so aussehen, als würden Sie in einer Überfülle an Material schwimmen. Es sollte Ihre Schultern richtig umarmen und die Ärmel sollten vor Ihren Hemdmanschetten anhalten, da Sie möchten, dass ein Teil Ihres Hemdes sichtbar wird.
  • Eine Anzugjacke, die sich um Ihren Mittelteil wickelt und dabei Dehnungsfalten hinterlässt, ist zu klein.
  • Das Kombinieren einer Anzugjacke oder eines Blazers mit Jeans ist ein klassischer, eleganter, lässiger Look, der niemals alt wird. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie keine Baggy oder tragen zerrissene Jeans .
  • Blazer sind unglaublich vielseitig und verleihen einer ansonsten lässigen Garderobe ein wenig Formalität. Sie müssen keine passenden Hosen mit Blazern tragen, wie Sie es mit einer Anzugjacke tun, und Sie können einen Blazer mit T-Shirts, Hemden, Jeans, Chinos, Turnschuhen und vielem mehr kombinieren.

7. Unterschätzen Sie niemals die Wichtigkeit Ihrer Schuhe

wie man sich als Mann gut kleidet 7

Stilvolle Männer betrachten ihre Schuhe immer mit der gleichen Bedeutung wie den Rest ihrer Kleidung.

Das alte Sprichwort 'Man kann einen Mann an seinen Schuhen erkennen' ist nicht leicht zu nehmen, besonders wenn man bedenkt, wie die falschen Schuhe ein ansonsten modisches Outfit verderben können.

Es gibt viel zu beachten, wenn Sie entscheiden, welche Art, Marke und welchen Stil Sie tragen sollten, einschließlich des Anlasses, über den wir gerade gesprochen haben. Sie sollten im Büro keine Sportschuhe tragen, es sei denn, die Kleiderordnung Ihres Büros erlaubt dies.

Ein gutes Paar Qualitätsschuhe, wie zAbendschuheVervollständigen Sie Ihr Outfit für den richtigen Anlass, aber Sie sollten es auch so konstruieren, dass Ihre Füße den ganzen Tag über bequem sind.

Sie können damit rechnen, mehr für die besten Schuhe und Schuhmarken zu bezahlen, aber es ist fast immer eine lohnende Investition. Ein Paar Schuhe aus hochwertigem Leder sollte bei richtiger Pflege eine lange Lebensdauer haben (möglicherweise müssen Sie sie von Zeit zu Zeit neu besohlen).

Und Sie haben so viele Arten von Schuhen zur Auswahl, ob sie nun sind lässige Schuhe , Slipper , Turnschuhe , und mehr.

Welchen Stil Sie auch wählen, es ist wichtig, sie in der besten Form zu halten. Ihre Schuhe halten nicht nur länger, sie sehen auch immer gut aus. Lassen Sie niemals zu, dass ein abgenutzter oder schlecht gewarteter Schuh Ihr Aussehen beeinträchtigt.

8. Verwenden Sie Zubehör mit Bedacht

wie man sich als Mann gut kleidet 8

Die richtigen Accessoires können das Aussehen eines Outfits verschönern und verbessern. Sie können einem ansonsten langweiligen Outfit mit Accessoires wie z Uhren , Sonnenbrille, Krawatten, Hosenträger , Einstecktücher und mehr.

Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht mit Zubehör über Bord gehen. Ein Kleiderschrank mit einer Fülle von Accessoires kann eher wie ein Kostüm aussehen als wie ein klassischer, vielseitiger Kleidungsstil.

Ein paar Accessoires - zum Beispiel eine Uhr und eine Sonnenbrille - reichen aus, um Ihrem Outfit Geschmack und Stil zu verleihen. Weniger ist mehr ist in den meisten Fällen wahr.

9. Verlassen Sie sich bei Bedarf auf einen Schneider

wie man sich als Mann gut kleidet 9

Eine weitere großartige Möglichkeit, Ihren Stil zu verbessern, während Sie wie der bestgekleidete Mann im Raum aussehen, besteht darin, sich auf das Fachwissen eines Schneiders zu verlassen. Es gibt viele Vorteile, darunter:

  • Ihr Anzug wird fantastisch aussehen

Ein gut geschnittener Anzug tritt gut in den Arsch. Zum einen erhalten Sie die richtige Passform, und das ist wichtig, wenn der Anzug, den Sie von der Stange wählen, in Ordnung passt, aber nicht so gut wie er könnte. Oft sind diese Anzüge etwas groß, und ein Schneider kann sie so ändern, dass sie Ihren Körperbau betonen.

Der Schneider kann alles modifizieren, von den Ärmeln über die Schultern bis hin zur Länge, um einen leicht „schlampigen“ Anzug in ein Kunstwerk zu verwandeln.

  • Es ist eine kluge Investition

Sicher, die Kosten für einen guten Schneider sind nicht billig, aber er oder sie kann Ihnen auf lange Sicht Geld sparen. Möglicherweise haben Sie Kleidung, die einfach nicht mehr passt oder nicht mehr richtig aussieht, was Sie dazu veranlasst, neue Kleidung zu kaufen, während ein Schneider häufig die Kleidung ändert, die Sie haben.

Sie sehen gut aus und können Ihre Kleidung besser nutzen.

  • Komfort

Kleidung fühlt sich nie ganz wohl, wenn ihre Passform von einem Bereich des Körpers zum nächsten variiert. Ein Schneider kann die Passform so anpassen, dass Komfort zur zweiten Natur wird.

  • Ihre Kleidung wird Ihre Körperform ergänzen

Die Körperform spielt beim Kauf von Kleidung eine wichtige Rolle. Ohne die Hilfe eines Schneiders, der Ihre genauen Maße misst und die Kleidung entsprechend ändert, finden Sie möglicherweise nie die „perfekte“ Passform für Ihren Körper.

Die andere Sache: Durch das Zuschneiden werden die Teile Ihres Körpers hervorgehoben, die am besten aussehen, während die Teile versteckt werden, die Sie lieber weniger auffällig lassen möchten.

10. Kaufen Sie entsprechend ein

wie man sich als Mann gut kleidet 10

Sofern Sie nicht spontan einkaufen, was wir hoffentlich nicht tun, sollten Sie einen Plan haben, bevor Sie neue Kleidung kaufen und Ihr hart verdientes Geld ausgeben.

Bevor Sie also Ihren nächsten Einkaufsbummel unternehmen, sollten Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer aktuellen Garderobe vornehmen, d. H. Was Sie haben, was Sie mögen, was Sie nicht mögen und was Ihnen zu fehlen scheint. Auf diese Weise können Sie einen Plan und eine Strategie für den Einkauf entwickeln.

Berücksichtigen Sie auch Faktoren wie Ihren Stil und Ihre Persönlichkeit, Ihr Arbeitsumfeld, ob es zu anderen Kleidungsstücken passt, ob es für eine bestimmte Jahreszeit am besten getragen wird oder ob Sie es das ganze Jahr über tragen können. Inspirieren dich die Klamotten?

Sie sollten natürlich Ihr Budget berücksichtigen und sollten vielseitige Kleidung kaufen, die gut zu anderen Kleidungsstücken passt, die Sie bereits besitzen, und die für ihre hervorragende Handwerkskunst und Langlebigkeit bekannt ist.

Fazit

Sich gut anzuziehen muss nicht kompliziert sein, denn in vielen Fällen ist ein Ansatz mit weniger mehr am besten.

Es gibt einige Dinge zu beachten, wie wir oben auflisten, aber sobald Sie das Gefühl und den Sinn dafür haben, was für Sie und Ihren Stil funktioniert, sollten Sie in der Lage sein, mühelos einen klassischen und dennoch modernen Look zu kreieren.

Welche Stylingregeln und Tipps befolgen Sie? Welche Kleidungsstücke gehören zu Ihrer Garderobe? Wir würden gerne von Ihnen hören.


SIE MÖGEN AUCH:

Wie man eingewachsenes Gesichtshaar mit diesen 18 Methoden verhindert und loswird

Beste Rasierer für empfindliche Haut: Rasieren ohne Reizung

Grundlegende Tipps zur Haarpflege, denen jeder Mann folgen sollte

Beste Haarentfernungscremes & ähnliche Produkte für Männer

Bemerkungen

  • Siegfried Serotzkisagt:

    Die meisten Jungs sehen mit Bart lächerlich aus.