Wie lange es dauert, einen Bart wachsen zu lassen und wie man ihn beschleunigt

Wie lange dauert es, bis ein Bart wächst?

Das haben wir alle schon durchgemacht:

Sie haben beschlossen, den Sprung zu wagen und sich einen Bart wachsen zu lassen, und freuen sich auf das Styling.

Das einzige Problem ist, dass es nicht ganz so passiert, wie Sie es sich vorstellen, und jeder, den Sie kennen, hat eine andere Antwort darauf, was Sie tun sollten und wie lange es dauern wird.

Aber heutzutage haben wir echte Wissenschaft, um diese Fragen für uns zu beantworten - es muss wirklich kein Problem geben.

Einen Bart wachsen zu lassen kann frustrierend und herausfordernd sein, muss aber zumindest nicht verwirrend sein.

Also wie langetutbraucht es, um einen Bart wachsen zu lassen?

Die einfache Antwort lautet:

Bärte benötigen im Allgemeinen zwei bis vier Monate ununterbrochenes Wachstum, um „voll“ zu erscheinen, aber die Geschwindigkeit, Dicke und Gesamtqualität des Bartes variieren stark von Mann zu Mann.

In der Regel können die meisten Männer damit rechnen, innerhalb weniger Wochen mindestens etwas zum Arbeiten zu haben, und sollten innerhalb von sechs Monaten vollbärtig erscheinen.

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt immer noch Probleme haben, Ergebnisse zu sehen, ist es möglicherweise an der Zeit, über einige der Interventionen nachzudenken, die wir in diesem Artikel diskutieren werden.

Für einige von Ihnen wird dies schockierend sein:

Die Wahrheit ist, es gibtvieleAspekte, die sich auf die Geschwindigkeit des Haarwuchses im Gesicht auswirken, und Aussagen über die „durchschnittliche Zeit, um einen Bart wachsen zu lassen“, sind irreführend.

Und natürlich ist es wichtig, sich daran zu erinnernNicht jeder Mann kann sich auf natürliche Weise einen Bart wachsen lassenund könnte erfordern eine Transplantation .

Die gute Nachricht ist, dass Sie viel tun können, um die Einschränkungen zu überwinden, die Sie gerade haben, und wir werden in diesem Artikel ausführlich darauf eingehen.

Wir werden die verschiedenen Faktoren - von Genetik und Hormonen bis hin zu Ernährung und psychischer Gesundheit - eingehend untersuchen, die bestimmen, wie schnell und schön Ihr Bart wächst, und einige wichtige Ratschläge geben, wie Sie dieses Wachstum verbessern können.

Aber zuerst ist es wichtig, dass wir alle genau verstehen, warum und wie das Gesichtshaar anfängt…

Inhalt ausblenden Warum wachsen uns Bärte? Die 3 Phasen des Gesichtshaarwachstums Was beeinflusst, wie mein Bart wächst? 5 Fehler, die Ihr Bartwachstum verlangsamen 5 Möglichkeiten, um Ihr Bartwachstum zu beschleunigen Fazit

Warum wachsen uns Bärte?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu betrachten:

Zuerst müssen wir verstehen, warum sich Männer entwickelt haben, um überhaupt Gesichtshaare wachsen zu lassen.

Wofür sind Bärte gut?

Die besten Theorien legen nahe, dass es viele Wurzeln hat: Männlichkeit zu signalisieren und Frauen anzulocken, die Haut vor UV-Strahlen zu schützen und einen Mann von seinen Konkurrenten zu unterscheiden, hat alle Vorteile.

Studien haben zum Beispiel gezeigt, dass Männer mit Bart als wahrgenommen werden älter , stärker ,und aggressiver als ihre glatt rasierten Kollegen.

Und interessanterweiseeine historische Studiedeutet darauf hin, dass Männer eher einen Bart wachsen lassen, wenn sie alleinstehend sind und einen größeren Pool anderer Männer haben, mit denen sie um Partner konkurrieren können.

Obwohl wir nie sicher wissen können, können wir heute mit Sicherheit sagen, dass ein Bart eine Reihe von Vorteilen hat, von der Attraktivität bis zur Hilfe einen kahlen Kopf ausgleichen .

Nachdem dies geklärt ist, müssen wir verstehen, wie Bärte tatsächlich biologisch wachsen.

Wie produziert unser Körper einen Bart?

Grundsätzlich ist die Antwort durch ein Sexualhormon namens Dihydrotestosteron (DHT) , das aus Testosteron hergestellt wird - was erklärt, warum die meisten Männer Bärte wachsen lassen, währendsehrwenige Frauen neigen dazu.

DHT trägt zu Haarwuchs, Muskelaufbau, Fruchtbarkeit und vielem mehr bei - tatsächlich werden rund 10% unseres Testosterons in DHT umgewandelt.

Grundsätzlich zirkuliert DHT durch Ihren Körper und bindet an verschiedene Rezeptoren. Wenn es an den Haarfollikeln Ihres Kiefers haftet, stimuliert es das Wachstum.

So beginnt der Wachstumszyklus Ihrer Haare…

Die 3 Phasen des Gesichtshaarwachstums

Haare am ganzen Körper durchlaufen einen grundlegenden Wachstumszyklus zwischen 2 und 6 Jahren - selbst wenn Sie Ihre Haare rasieren oder schneiden, wachsen dieselben Haare aus derselben Wurzel nach.

Wenn der Zyklus endlich benötigt wird, tritt das Haar in seine „Ruhephase“ ein, bevor es schließlich ausfällt. Aus diesem Grund wachsen Bärte selten (wenn überhaupt!) über 6 Jahre volles Wachstum hinaus.

Der Wachstumszyklus des Bartes kann in drei verschiedene Phasen unterteilt werden:

Die Anagen-Phase

Dies ist die Wachstumsphase, in der das Haar den größten Teil seines offensichtlichsten Keimens macht. Es dauert in der Regel einige Monate bis ein oder zwei Jahre, wobei verschiedene Faktoren Einfluss darauf haben, wie schnell und voll das Wachstum ist.

Wie wir sehen werden, wird die Wachstumsgeschwindigkeit dadurch verändert, wie Ihre Gene die Proteinproduktion so programmiert haben, wie viel Testosteron in Ihrem System vorhanden ist.

Die wichtigste Tatsache ist, dass das Gesichtshaar in dieser Phase selten mehr als einen halben Zoll pro Monat wächst und innerhalb dieses Bereichs stark variieren kann.

Die Katagenphase

Die nächste Phase ist ehrlich gesagt etwas langweilig. Es passiert nicht viel; Die Haarsträhnen trennen sich von den Haarfollikeln und die Blutversorgung der Haarwurzeln stoppt ebenfalls.

Dies ist im Grunde eine Übergangszeit, die in der Regel einige Monate dauert.

Die Telogenphase

Schließlich ist die Telogenphase der Anfang vom Ende: Die Haare fallen langsam aus, und die Follikel kehren in die Anagenphase zurück und sind bereit, erneut zu beginnen.

Dies ist völlig natürlich, und während einige Männer ausflippen, wenn sie bemerken, dass ihre kostbaren Barthaare nachlassen, müssen Sie sich daran erinnern, dass dies der natürliche Zyklus ist und alles bald wieder von vorne beginnen wird!

Nun, da wir genau verstehenWieIhr Haar wächst und was Sie erwarten sollten Lassen Sie uns einige der Schlüsselfaktoren untersuchen, die zur Geschwindigkeit und Qualität dieses Wachstums beitragen.

Was beeinflusst, wie mein Bart wächst?

Alter

Das erste, was zu beachten ist, ist, dass das Alter eine große Rolle beim Bartwachstum spielt: Zwischen 12 und 16 Jahren entwickeln die Körper von Jungen immer noch DHT, und daher neigen sie dazu, hier langsam ein wenig Gesichtsflusen zu entwickeln, dort einen peinlichen Schnurrbart.

Wenn Sie ungefähr 25 Jahre alt sind, ist Ihre Fähigkeit, einen Bart wachsen zu lassen, am stärksten, und die nächsten 10 Jahre werden wahrscheinlich Ihr flüssigstes und natürlichstes Wachstum sein. Dies liegt daran, dass Ihr Körper seine Testosteronproduktion erhöht und somit die Anagenperiode verlängert.

Nach 35 das Wachstumkannetwas langsam, obwohl dies nicht immer der Fall ist und sich sehr, sehr langsam verjüngt.

Der wichtigste Punkt, der hier zu beachten ist, ist einfach dieses AlteristEin wichtiger Faktor, und wenn Sie Anfang 20 sind, sollten Sie sich nicht entmutigen lassen, wenn Sie sich ein wenig Zeit nehmen, um die Dinge in Gang zu bringen.

Genetik

Als nächstes kommen Ihre Gene: Natürlich wird alles, was Ihr Körper tut, zum großen Teil von Ihrem genetischen Code bestimmt, und das Bartwachstum ist nicht anders.

Einfach ausgedrückt, DNA produziert RNA, die die Proteine ​​produziert, aus denen Ihr Körper besteht, und ihm sagt, wie er funktionieren soll. Irgendwo in Ihrem Erbgut finden Sie Anweisungen, wie und wie dringend Haare hergestellt werden sollen, sowie Dinge wie Farbe und Dicke Ihrer Haare.

Aus diesem Grund hört man so oft von „männlicher Haarausfall“, und Menschen in derselben Familie haben oft ähnlich aussehende Haare.

Es ist aber auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass DNA kein Schicksal ist, und es gibt viele Möglichkeiten, eine unglückliche Hand in dieser Abteilung zu überwinden.

Ernährung

Hier gibt es zwei Schlüsselfaktoren: Erstens bestimmen die Nährstoffe, mit denen Ihr Körper arbeiten muss, wie lange er in der Anagenphase bleibt - und daher wächst das Haar lange und schnell.

Es geht aber auch um die Qualität Ihres Bartes: Wenn Sie nicht die richtigen Nährstoffe haben - insbesondere Biotin - Ihr Gesichtshaar wird nicht so stark oder gesund.

Eine weitere zu berücksichtigende Sache ist die Gesundheit der Follikel und der Haut, die beide eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen benötigen - Vitamine A, B, C und E sind besonders wichtig, ebenso wie einfach ungesättigte Fette, wie sie aus täglichen Produkten und Produkten stammen Olivenöl.

Schlafen

In direktem Zusammenhang mit der Ernährung und der insgesamt gesunden Funktion Ihres Körpers, wie viel und wie gut Sie schlafen, wirkt sich überraschend auf Ihr Bartwachstum aus.

Ein großer Teil davon ist die Auswirkung des Schlafes auf die Durchblutung. Wenn Ihr Blut nicht richtig zwischen Körperteilen fließen kann, wachsen Ihre Haare einfach nicht gesund.

Idealerweise erhalten Sie jede Nacht zwischen 8 und 9 Stunden Schlaf von guter Qualität. Dies trägt auch wesentlich dazu bei, die schädlichen Auswirkungen von Stress zu bekämpfen.

Stress

Stress ist ein ernstes Problem in westlichen Ländern und auf der ganzen Welt, und es gibt eine Reihe von ernsthaften Problemen böse Nebenwirkungen .

Während Stress ein natürlicher und wichtiger Teil des Lebens ist, hilft er Ihrem Körper beispielsweise zu erkennen, wann er in Gefahr ist.

Eine der Nebenwirkungen von übermäßigem Stress ist jedoch die Erschöpfung Ihres Immunsystems, die für das Haarwachstum schrecklich ist.

Wenn Sie regelmäßig gestresst sind, können Sie erwarten, dass Ihr Bart weniger schnell wächst und häufiger Haarausfall auftritt.

Übung

Wie Sie wahrscheinlich zu sehen beginnen, hängt die allgemeine Gesundheit Ihres Körpers direkt davon ab, wie Ihr Bart wächst - was eigentlich kein Schock sein sollte, wenn Sie darüber nachdenken.

Dies bedeutet jedoch, dass Bewegung ein weiterer wichtiger Faktor für das Wachstum Ihres Bartes ist.

Dies liegt zum Teil daran, dass es Ihre Durchblutung verbessert, Ihr Immunsystem in Schach hält und insgesamt eine gesunde Körperfunktion fördert.

Das Training - insbesondere das Heben von Gewichten - hängt jedoch auch stark mit unserem letzten Faktor zusammen - Testosteron.

Hormone

Angesichts der Rolle, die DHT beim Bartwachstum spielt, sollten Sie erwarten, dass das hormonelle Gleichgewicht Ihres Körpers einen großen Einfluss auf das Bartwachstum hat.

Wie viel Testosteron in Ihrem Körper enthalten ist, ist teilweise genetisch bedingt - einige Männer werden nur mit einem höheren Testosteronspiegel geboren, und daran ist nichts von Natur aus gut oder schlecht.

Zum Teil ist es aber auch umweltbedingt, und wie wir bereits gesehen haben, gibt es Möglichkeiten, die Testosteronmenge in Ihrem System zu erhöhen, ohne sie unbedingt direkt zu erhöhen.

5 Fehler, die Ihr Bartwachstum verlangsamen

Nachdem wir uns darüber im Klaren sind, wie und warum Ihr Bart wächst, ist es an der Zeit, fünf einfache Möglichkeiten zu prüfen, wie Sie ihn verbessern können.

Aber bevor wir das tun können, müssen wir uns mit einigen Fehlern befassen, die wir ständig machen und die Ihre Fähigkeit, schnell einen Gesundheitsbart wachsen zu lassen, aktiv sabotieren:

1. Ungeduld

Wir verstehen es: Es dauert länger als Sie möchten.

Es ist ganz natürlich, dass Sie sich ein wenig über den Prozess ärgern, insbesondere wenn Sie sich am langsameren Ende des Spektrums befinden oder Probleme mit dem Juckreiz und der allgemeinen Instandhaltung haben.

Aber die Realität ist, dass dies ein Langstreckengeschäft ist, und Sie müssen engagiert und bereit sein, Echtzeit und Mühe in den Aufbau eines richtigen Bartes zu investieren.

Jetzt, da Sie verstehen, was Ihr Körper tut und wie die Anagenphase funktioniert, wird dies hoffentlich weniger problematisch sein.

Aber wenn es immer noch so ist, versuchen Sie einfach, den Preis im Auge zu behalten und sich daran zu erinnern, worauf Sie hinarbeiten:

2. In Mythen einkaufen

Es gibt so viele Artikel und Gurus da draußen, die ehrlich gesagt Müll verkaufen.

Sie werden Ihnen sagen, dass es genau dauern sollteDies langeeinen Vollbart wachsen lassen, oder SiehabenbenutzenDasProdukt, wenn Sie einen richtigen Thor-ähnlichen Bart wollen.

Und die Realität ist, dass das meiste davon nur ein Versuch ist, dir entweder Sachen zu verkaufen oder dich dazu zu bringen, sie zu mögen.

Das Endergebnis ist fast immer entweder Zeitverschwendung oder Entmutigung und letztendlich Aufgeben.

Hören Sie niemandem zu, der behauptet, es zu wissengenauWie das gemacht wird - jeder ist anders und wenn Sie Probleme haben, besteht jede Chance, dass Sie noch nicht die Lösung gefunden haben, die Sie brauchen.

3. Rauchen

Dies ist natürlich ein ziemlich allgemeiner Fehler, aber es ist auch bekannt, dass Rauchen die Qualität und das Haar Ihres Haares beeinträchtigt Haarausfall und mögliche Kahlheit verursachen.

Es kann natürlich schwierig sein, aber wenn Sie versuchen, sich beim Rauchen einen Bart wachsen zu lassen und Probleme haben, ist dies möglicherweise die perfekte Gelegenheit, ihn endgültig aufzugeben und den Rauch abzubauen.

4. Schlechte Hautpflege

Wie bereits erwähnt, wirkt sich die Gesundheit Ihrer Haut - beispielsweise der Feuchtigkeitsgehalt - darauf aus, wie gut Ihr Bart wachsen kann.

Wenn Sie sich viel Mühe geben, einen Bart wachsen zu lassen, sich aber nicht auch um die Haut darunter kümmern, müssen Sie möglicherweise feststellen, dass diese beiden Dinge nicht getrennt voneinander funktionieren können.

Nicht nur ist nicht Achten Sie auf Ihre Haut Es ist wahrscheinlich, dass es das Wachstum Ihres Bartes hemmt, aber es macht auch die Haare selbst weniger gesund und weniger attraktiv - hören Sie also auf, es zu übersehen!

5. Nicht pflegen

Viele Männer scheinen zu glauben, dass sie warten müssen, bis sie einen vollen, üppigen Bart bekommen haben, bevor sie sich richtig darum kümmern.

Aber die Realität ist,sich richtig darum kümmernist Teil dessen, was es gesund wachsen lässt und in erster Linie ein schnelleres Wachstum fördert.

Von mit Bartöl zu das Ding bürsten Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihren Bart auch in der sehr frühen Anagenphase pflegen können - und die Ergebnisse sind im Grunde immer viel, viel besser.

5 Möglichkeiten, um Ihr Bartwachstum zu beschleunigen

Wir verstehen die Frustration eines langsam wachsenden Bartes und die Frustration, nicht zu wissen, warum Sie diese Mähne nicht dazu bringen können, so auszusehen, wie Sie es möchten.

Aber es liegt weit mehr in Ihrer Kontrolle als Sie vielleicht denken, und dies sind nur einige der Möglichkeiten, wie Sie es beeinflussen können:

1. Nehmen Sie Ergänzungen

Nehmen Sie Supplemets für ein schnelleres Bartwachstum

Es gibt viele Nahrungsergänzungsmittel, die Ihnen helfen, Ihre Ernährung zu verbessern und sicherzustellen, dass Ihr Körper genau das hat, was er braucht, um einen Bart so schnell wie möglich menschlich wachsen zu lassen.

Beispielsweise, Biotinpräparate wird absolut dazu beitragen, Ihr Haarwachstum zu verbessern und sicherzustellen, dass Ihre Follikel alles haben, was sie zum Wachsen benötigen.

Es gibt aber auch exotischere und speziellere Dinge, die Sie verwenden können:

Wenn Sie wirklich Schwierigkeiten haben, das Wachstum zu erzielen, das Sie benötigen, können Sie sogar so etwas ausprobieren Minoxidil , von dem wissenschaftlich erwiesen ist, dass es das Wachstum stimuliert.

2. Ändern Sie Ihre Ernährung

Ändern Sie Ihre Ernährung, um das Bartwachstum zu beschleunigen

So einfach es auch klingt, eine Änderung Ihrer Ernährung kann einen radikalen Einfluss auf die Geschwindigkeit haben, mit der Ihr Bart wächst.

Zum Beispiel geben Ihnen Lebensmittel wie Fisch, Huhn, Tofu, Eier, Joghurt, Lachs, Nüsse und viele andere zusätzliches Protein sowie eine ganze Reihe der oben diskutierten Vitamine und Mineralien.

Die Ziele sollten nicht nur darin bestehen, Ihr Bartwachstum zu verbessern, sondern Ihre Gesundheit insgesamt zu verbessern. Dadurch fühlen Sie sich viel besser und es ist der perfekte Begleiter für ein verbessertes Trainingsprogramm.

3. Übung

Übung für ein schnelleres Bartwachstum

Auch dies sollte ein allgemeiner Rat sein: Bewegung dient einer gesunden Körperfunktion, unabhängig davon, ob Sie sich einen Bart wachsen lassen oder nicht.

Wenn Sie jedoch die Menge erhöhen, die Sie trainieren - insbesondere das Heben von Gewichten -, erhöht sich die Testosteronmenge in Ihrem System erheblich, was sich negativ auf Ihren Bart auswirkt.

4. Bartöl verwenden

Verwenden Sie Bartöl, um das Bartwachstum zu beschleunigen

Wenn Sie Bartöl verwenden, erhöht sich die Geschwindigkeit, mit der Ihr Bart wächst, nicht. es wird eine viel bessere Umgebung schaffen, in der es wachsen kann, was wiederumwerdenErhöhen Sie die Wachstumsgeschwindigkeit.

Wenn Sie die Haare behalten, sind Sie gesund - und die Haut darunter! - Die Verwendung von Bartöl kann den Unterschied zwischen einem gesund aussehenden Bart ausmachen:

gesund aussehender Bart

Und eine, die entschieden weniger ist:

ungesund aussehender Bart

5. Entspannen Sie sich

Entspannen Sie sich für ein schnelleres Bartwachstum

Schließlich und in gewisser Hinsicht, am wichtigsten, sind Sie gerechthabeentspannen.

Es wird Ihnen helfen, Stress zu vermeiden und besser zu schlafen, aber es wird auch Ihre allgemeine Lebensqualität verbessern und den gesamten Prozess des Bartwachstums - von dem wir anerkennen, dass es zunächst schwierig sein kann - weitaus angenehmer machen.

Es ist weitaus unwahrscheinlicher, dass Sie ungeduldig werden und aufgeben. Letztendlich bedeutet dies, dass Sie sich selbst viel weniger ernst nehmen, was nur gut sein kann.

Von Meditation und Yoga bis hin zum Smoothie oder Anzünden a gute Duftkerze Es gibt unzählige großartige Möglichkeiten zum Entspannen.

Nehmen Sie sich also einfach die Zeit zum Experimentieren und finden Sie genau das, was es ist, was Sie am meisten entspannt.

Wie wir gesehen haben, spielen zahlreiche verschiedene Faktoren eine Rolle, die bestimmen, wie lange es dauert, bis Sie Gesichtshaare wachsen lassen.

Es ist aber auch erwähnenswert, dass viele dieser Faktoren miteinander zusammenhängen - das heißt, sie beeinflussen sich gegenseitig.

Wenn Sie mehr trainieren, haben Sie mehr Testosteron. Aber wenn Sie mehr Testosteron haben, werden Sie wahrscheinlich mehr trainieren wollen.

Der Punkt ist, bei der Förderung eines schnelleren und besseren Bartwachstums geht es oft darum, positive Zyklen zu schaffen und mehrere verschiedene Methoden gleichzeitig anzuwenden:

Anstatt sich nur auf Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel zu konzentrieren, müssen Sie auch Sport treiben, negative Gewohnheiten vermeiden und vielleicht sogar mit Ölen Wachstum fördern.

Fazit

Da haben wir es also:

Hoffentlich haben wir dazu beigetragen, den gesamten Prozess des Bartwachstums zu entmystifizieren und was dazu führt, dass Ihr Bart so wächst, wie er kann.

Wir würden gerne von Ihren Erfahrungen hören und davon, was Sie tun, damit Ihr Bart gesünder und schneller wächst.

Wachsen Sie gerne einen Bart? Ist es schwierig oder frustrierend? Wie haben sich unsere Tipps auf Ihre Fähigkeit ausgewirkt, schnell zu wachsen?

Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.


SIE MÖGEN AUCH:

12 bewährte Möglichkeiten, einen dickeren Bart wachsen zu lassen, unterstützt von der Wissenschaft

Beste Bartschneider für den perfekten Gesichtshaarschnitt

Beste Bart Shampoos & Waschungen für einen makellosen Bart

Minoxidil für das Bartwachstum: So erzielen Sie die besten Ergebnisse

Bemerkungen

  • TylerBurlisonsagt:

    Nun, ich rauche nicht, also würde ich es nicht wissen

  • Joshua Morgansagt:

    Ich habe meinen Bart seit ungefähr 11 Monaten wachsen lassen, ohne ihn zu kürzen. Ich glaube, ich habe an der Genetik-Lotterie teilgenommen, weil meine beiden ältesten Jungen sagen, es ist wie bei Willie Robertson aus der Entendynastie, aber länger.

  • Koushiksagt:

    Ich benutze seit über einer Woche Eukalyptusöl für mein Gesicht, aber es gibt keine Verbesserung meines Bartwachstums. Ich bin erst 15 Jahre alt und suche nach einem Bart. Alles, was mein Bartwachstum ankurbelt, um in einem Monat zu wachsen.

    • Domen Hrovatinsagt:

      Lesen Sie unseren Leitfaden, wie Sie einen dickeren Bart wachsen lassen.

    • TylerBurlisonsagt:

      Ich hätte gerne einen Bart, aber er wird noch nicht wachsen

    • Bradsagt:

      Wenn Sie 15 Jahre alt sind, ist es wahrscheinlich sowieso nur Penner. Rasieren Sie sich weiter, bis Sie etwas älter sind.

    • König des Bartessagt:

      Alter, du bist 15 xD lmao.

  • maxellsagt:

    Ich habe fast ein paar Monate lang Schnurrbart und Haare am Kinn. Wenn ich mich nicht rasiere, sagen wir mal ein Jahr, ist es möglich, dass ich einen ausgewachsenen Bart bekomme?

    • Domen Hrovatinsagt:

      Ohne Bilder schwer zu sagen.

  • bubu la fufusagt:

    Bart lässt mich wie einen Verbrecher aussehen ... Entschuldigung, die Polizei verhaftet mich immer mit einem Bart. Meine Augenbrauen sind ebenfalls 9 Zoll lang. Geht es mir gut?

    • Domen Hrovatinsagt:

      Ich würde einen Arzt aufsuchen.

      • Bensagt:

        Du bist lustig, aber ich glaube nicht, dass du es versuchst

      • TylerBurlisonsagt:

        aber was ist, wenn ein Arzt nichts kann?

    • TylerBurlisonsagt:

      gut rasieren Sie es dann ab

  • Herr Königsagt:

    Ivb hat meinen Bart ungefähr 6 Jahre lang wachsen lassen. Mit gelegentlichem Trimmen. Aber wöchentliche Form-Ups. Wenn ich meinen Bart kämme, bekomme ich normalerweise ungefähr 7… 10 Haare heraus. Habe ich mein volles Potenzial erreicht? Es ist ungefähr 3 Zoll an meinem Kinn. Ich halte die Wangen gezähmter

  • Mündungsagt:

    Ich mache mir Sorgen, wenn auch meiner Haut und meinen Gesichtshaaren etwas passiert

  • Mündungsagt:

    Kann ich Bartöl für meine Augenbrauen und Wimpern verwenden?

    • Domen Hrovatinsagt:

      Augenbrauen, ja sicher. Wimpern, ich denke nicht, dass das eine gute Idee wäre.

    • TylerBurlisonsagt:

      Nein, denn wenn Sie es auf Ihren Augenbrauen verwenden, ist es wahrscheinlicher, dass es wund wird. Mein Rat ist also, immer die Anweisungen zu überprüfen, bevor Sie es verwenden. Ich habe es nie verwendet, also würde ich es nicht wirklich wissen, aber wie gesagt, immer überprüfen die Anleitungen

  • William Bradshawsagt:

    Ich habe mir sechs Wochen lang zweimal einen Bart wachsen lassen, musste ihn aber jedes Mal wegen des verheerenden Juckreizes rasieren. Dann lernte ich die Technik der emotionalen Freiheit, bei der man auf Akupunkturpunkte tippt und der Juckreiz völlig verschwindet

  • Johnsagt:

    Ich baue meine seit mehr als 6 Monaten an, ohne sie zu schneiden oder zu beschneiden. Ich habe immer noch Flecken auf meinen Wangen, obwohl es frustrierend ist. Gehe ich dann nur für ein ganzes Jahr? Welches Bartöl würden Sie empfehlen?

    • Domen Hrovatinsagt:

      Ich sage, geh zum Jahr, John. Hier können Sie alles über die besten Bartöle lesen.

  • Fredricksagt:

    Sehr gut.

  • John Woodsagt:

    Ich wachse meinen Bart wieder, nachdem ich falsche Einstellungen am Bartschneider vorgenommen habe, aber es hat nicht lange gedauert, bis ich wieder durchgewachsen bin. Willst du einen kurzen, aber vollen Bart, wie lange wird es dauern, bis du Fortschritte machst?

    • Domen Hrovatinsagt:

      Mindestens 4 Wochen, wenn Sie eine anständige Menge an Gesichtsbehaarung haben.

  • Anonymsagt:

    Nur eine kurze Frage, die ich klären muss. Wenn Sie Rauchen sagen, meinen Sie damit ausschließlich Tabak oder sowohl Tabak als auch Cannabis?

    • Domen Hrovatinsagt:

      Tabak.

  • heftigsagt:

    Ausgezeichnet.