So glätten Sie Ihren Bart zu Hause in 3 einfachen Schritten

Du hast also einen großen, herrlichen Bart und alles ist in Ordnung auf der Welt. Das heißt, bis auf eine Kleinigkeit:

Es ist soVerbreitunglockig.

Statt der langen, fließenden Wikingermähne, die Sie sich vorgenommen haben, haben Sie stattdessen einen runden, buschigen Bart.





Was ist das Problem? Und gibt es eine Möglichkeit das zu 'reparieren'?

Mach dir keine Sorgen, unser bärtiger Freund. Denn wir zeigen Ihnen nicht nur, wie Sie einen lockigen Bart glätten, sondern erklären Ihnen auch, was manche Bärte lockig macht – und warum das vielleicht gar nicht so schlimm ist.

Lesen Sie weiter, um drei Möglichkeiten zu erfahren, wie Sie Ihren Bart glätten können.

Inhalt
  • Warum sind manche Bärte lockig?
  • Vor- und Nachteile von lockigen Bärten
  • 3 Möglichkeiten, deinen Bart zu glätten
  • Häufig gestellte Fragen
  • Abschluss
  • Warum sind manche Bärte lockig?



    Bevor wir zum „Wie“ des Bartglättens kommen, werfen wir einen kurzen Blick auf das „Warum“. Warum sind einige Bärte von Natur aus gerade, während andere von Natur aus lockig sind?





    Dafür gibt es einige Hauptgründe, die von genetischen bis hin zu hygienischen reichen.

    Für den Anfang gibt es die Form Ihres Follikel . Das ist die winzige kleine Höhle, aus der Ihr Haar wächst.

    Es gibt alle Arten von Follikelformen, von denen, die ungefähr 90 Grad oder senkrecht zu Ihrer Haut stehen, bis hin zu denen, die fast parallel zu Ihrer Haut verlaufen, mit unterschiedlichen Positionen dazwischen.

    Je glatter Ihr Follikel, desto glatter Ihr Haar. Je gekrümmter oder paralleler der Follikel ist, desto welliger, lockiger oder verworrener ist Ihr Haar.

    Und die Form Ihrer Follikel unterscheidet sich oft in verschiedenen Teilen Ihres Körpers. Zum Beispiel könnten Sie glattes Haar auf dem Kopf und einen lockigen Bart haben. Oder glattes Haar auf den Armen und lockiges Haar, ähm,dort unten.

    Auch die Haarform selbst spielt eine Rolle. Ja, ob Sie es glauben oder nicht, Haare gibt es in verschiedenen Formen, von rund über oval bis hin zu flachoval. Je runder das Haar, desto glatter.

    Leider sind sowohl Ihre Haarform als auch Ihre Follikelform meistens genetisch , also kannst du nicht viel tun, um sie zu ändern.

    Aber es gibt noch einen anderen, weniger dauerhaften Grund für mehr Locken oder Welligkeit in Ihrem Bart, und das ist Trockenheit.

    Was verursacht Barttrockenheit?

    Zu häufiges Waschen des Bartes ist üblich, besonders wenn du scharfe Shampoos verwendest. Andererseits kann es auch zu Trockenheit führen, wenn Ihr Bart zu schmutzig wird.

    Und es gibt auch das Problem der Flüssigkeitszufuhr. Ein dehydrierter Körper bedeutet dehydrierte Haut, was zu einem trockeneren, raueren – und ja, manchmal lockiger – Bart führt. Trinken Sie also unbedingt Ihr Wasser!

    Investiere auch in gutes Bartöl. Es hält nicht nur Ihren Bart mit Feuchtigkeit versorgt, sondern ist auch großartig für die allgemeine Gesundheit und das Aussehen Ihrer Mähne. Es ist ein Muss für jeden Bartträger.

    Ob es nun die Haare im Gesicht oder auf dem Kopf sind, je länger es ist, desto glatter liegt es. Als ob du noch mehr Entschuldigung bräuchtest, um diesen herrlichen Bart weiter wachsen zu lassen.

    Vor- und Nachteile von lockigen Bärten

    Wenn Sie diesen Artikel lesen, haben Sie wahrscheinlich bereits ein oder zwei Rindfleisch mit Ihrem lockigen Haar.

    Aber wir halten es für eine gute Idee, alle Vor- und Nachteile von lockigen Bärten im Voraus zu erläutern, damit Sie vollständig informiert sind, bevor Sie mit der Pflege beginnen.

    Hier sind die Vorteile von welligen oder lockigen Bärten:

    • Gesundes, männliches Aussehen
    • Dicker und voller als gerade Bärte
    • Leicht zu begradigen; aber es ist schwierig, einen geraden Bart lockig zu machen

    Dies sind einige der Gründe, warum viele Typen mit geraden Bärten ihre Brüder mit lockigen Bärten beneiden. Aber wie gesagt, das Gras ist auf der anderen Seite immer grüner.

    Denn auch lockige Bärte haben Nachteile. Hier sind einige der größten:

    • Kann schwieriger zu pflegen sein (Verwicklungen, Essenskrümel usw.)
    • Das Haar sitzt näher an der Haut, was zu Reizungen oder sogar Akne führen kann
    • Bis zu dreimal kürzer als gerade Bärte, trotz gleicher Wachstumsgeschwindigkeit

    Sind Sie vom geraden-bärtigen Look überzeugt? Im Folgenden erklären wir dir, wie du deinen Bart glätten kannst.

    3 Möglichkeiten, deinen Bart zu glätten

    Okay, kommen wir zum Wesentlichen. Hier sind drei Möglichkeiten, Ihren Bart zu glätten, von der am wenigsten bis zur effektivsten. Wir beginnen damit, Ihnen beizubringen, wie Sie Ihren Bart natürlich glätten – aber wir zeigen Ihnen auch, wie Sie Ihren Bart mit einem Glätteisen glätten.

    1. Verwenden einer Bürste und/oder Bartbalsam

    So glätten Sie Ihren Bart 1

    Wenn Sie ein entspannter Typ sind – oder lieber keine Hitze für Ihren Bart verwenden möchten – ist diese erste Methode perfekt für Sie. Es ist die natürlichste Art, Dinge zu tun, da Sie Ihren Bart ohne Hitze glätten können, und es erfordert auch die geringste Ausrüstung.

    Eigentlich brauchst du nur eine gute Bartbürste, einen guten Bartbalsam oder am besten beides.

    Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie einen Bartbalsam mit bestimmten entspannenden Eigenschaften in Betracht ziehen, wie z Bossman Entspannender Bartbalsam .

    Ein hochwertiger Balsam hilft nicht nur, Ihr Haar zu glätten, sondern es wird auch dazu beitragen, dass es so bleibt.

    Denken Sie nur daran, dass diese wärmelose Methode insgesamt dieam wenigstenBegradigung der drei hier aufgeführten.

    Sobald Sie Ihre Toolbox zusammengestellt haben, sollten Sie Folgendes tun:

    1. Wasche deinen Bart gut mit einem gut gemachten Shampoo oder Seife.
    2. Trocknen Sie Ihren Bart mit einem Handtuch – oder lassen Sie ihn natürlich trocknen, wenn Sie es vorziehen, Sie Verrückter.
    3. Tragen Sie Bartbalsam oder Entspannungscreme gleichmäßig auf und arbeiten Sie sie in Ihren Bart ein.
    4. Mach dich ans Bürsten. Beginnen Sie mit den Seiten Ihres Bartes, bevor Sie sich nach vorne und unten bewegen. Wenden Sie etwas Spannung und ein wenig Ellbogenfett an, aber übertreiben Sie es nicht.
    5. Pflegen Sie Ihren Bart nach der Glättungssitzung mit etwas zusätzlichem Balsam oder Öl für zusätzlichen Halt.

    2. Verwenden einer Bürste und eines Föns

    So glätten Sie Ihren Bart 2

    Wenn Sie möchten, dass Ihr Bart gerader ist, als Sie ohne Hitze auskommen, und Sie bereits einen Föhn herumliegen haben, lohnt es sich, diese nächste Methode auszuprobieren.

    Sie werden immer noch eine Bartbürste und einen Balsam verwenden, aber die Zugabe des Föhns liefert viel bessere – d. h. geradere – Ergebnisse.

    Davon abgesehen ist es nicht ganz so effektiv wie Methode Nr. 3, über die Sie unten lesen können. Auf der anderen Seite ist jedoch keine spezielle Ausrüstung erforderlich und Sie werden Ihrem Bart nicht direkt Wärme zuführen.

    Bevor wir loslegen, noch ein Wort zu den Temperaturen. Je heißer die Föhneinstellung, die Sie verwenden, desto glatter wird Ihr Bart. Aber es hat auch das Potenzial, Ihrem Haar mehr Schaden zuzufügen.

    Eins lernen zeigte Schäden bei 95°C / 203°F. Und doch war der Schaden tatsächlich vergleichbar damit, das Haar nach dem Shampoonieren auf natürliche Weise trocknen zu lassen.

    Es liegt also letztendlich an Ihnen, welche Temperatur Sie verwenden.

    So glätten Sie Ihren Bart mit einem Fön richtig:

    1. Verwenden Sie ein Shampoo oder eine Seife, die speziell für Bärte hergestellt wurden, und waschen Sie sie gut.
    2. Tupfe deinen Bart mit deinem Handtuch ab, bis er noch feucht, aber nicht tropfnass ist.
    3. Fügen Sie der Mischung etwas Bartbalsam oder Öl hinzu. Arbeite es dort gut ein.
    4. Schalten Sie Ihren Föhn ein. Überprüfen Sie die Kommentare oben, bevor Sie sich für einen Lauf entscheiden. Aber heißere Einstellungen sorgen für eine bessere Glättung.
    5. Beginne, den Föhn über deinen Bart hin und her zu bewegen, und versuche, ihn in ständiger Bewegung und etwa 15 Zentimeter von deinem Bart entfernt zu halten.
    6. Beginnen Sie an Ihren Wangen und bürsten Sie Ihr Barthaar nach unten. Halten Sie Ihre Striche kurz und glatt.
    7. Sobald die Seiten deines Bartes gut aussehen, kannst du dich zu Kinn und Nacken bewegen.
    8. Wenn Sie nach dem Niederlegen etwas mehr Balsam hinzufügen, können Sie diesen geraden Look länger festhalten.

    3. Verwenden einer erhitzten Bürste oder eines Glätteisens

    So glätten Sie Ihren Bart 3

    Für einen möglichst geraden Bart mit möglichst geringem Arbeitsaufwand empfehlen wir die Verwendung einer beheizten Bürste. Es ist der insgesamt beste Weg, um einen Bart zu glätten.

    Du könntest auch ein Glätteisen verwenden, aber ehrlich gesagt, ist das eine Menge zusätzlicher Aufwand. Wieso den? Weil sie eigentlich zum Glätten von Frauenhaaren gedacht sind, die viel länger und voller sind als selbst die buschigsten Bärte.

    Aus diesem Grund verwendet es eine größere, flache Oberfläche, um das Haar zu glätten, und dies kann sehr schwierig sein, Ihren Bart zu handhaben und zu manövrieren, besonders wenn Sie Ihr Gesicht nicht abbrennen möchten. Und wir gehen davon aus, dass Sie dies nicht tun.

    Wenn deine Freundin (oder deine Mutter) bereits ein Glätteisen hat, das du benutzen kannst, kannst du es natürlich ausprobieren.

    Wir verwenden jedoch viel lieber eine beheizte Bürste – und denken, dass Sie das auch werden. Sie sind super einfach zu bedienen und super effektiv. Es gibt sogar einige, die speziell für die Verwendung mit Bärten hergestellt wurden, wie z KUSHILBAR .

    Die Verwendung einer beheizten Bürste zum Glätten Ihres Bartes unterscheidet sich nicht wesentlich von der Verwendung einer normalen Bürste, aber wir haben einige Schritte aufgeführt, die Sie unten befolgen müssen, um die besten Ergebnisse zu erzielen:

    1. Beginnen Sie damit, Ihren Bart zu waschen. Achte darauf, ein gutes Bartshampoo oder eine Seife zu verwenden.
    2. Trockne deinen Bart. Da Sie Hitze anwenden, muss es nicht perfekt trocken sein. In der Tat wird es einfacher, es zu glätten, wenn Sie es leicht feucht lassen.
    3. Arbeite deinen Bartbalsam oder deine entspannende Creme in deinen Bart ein. Seien Sie nicht schüchtern.
    4. Schalten Sie Ihren Pinsel auf die gewünschte Heizstufe ein, damit er sich aufheizen kann. Studien haben gezeigt, dass 185°C / 385°F so ziemlich der Sweet Spot für maximales Glätten sind, ohne das Haar zu beschädigen.
    5. Beginnen Sie wieder an den Wangen und bürsten Sie mit kurzen Bewegungen nach unten. Sie sollten etwa 25 % Ihrer normalen Bürstengeschwindigkeit bürsten, aber die Bürste in Bewegung halten. Es sollte nur ein paar Durchgänge erfordern. Alles andere riskiert, Ihr Haar zu beschädigen – oder es zu machenauchgerade.
    6. Bewegen Sie sich nun zum Kinn und verwenden Sie eine Abwärtsbewegung für kurze bis mittlere Bärte. Fellas mit längeren Bärten können erwägen, zur Seite zu bürsten.
    7. Vergiss den Hals nicht. Komm runter und bürste es gut.
    8. Sobald Ihr Haar ganz glatt ist, möchten Sie vielleicht mit Ihrer normalen, unbeheizten Bartbürste zurückgehen und es ausbessern, um ihm die gewünschte Gesamtform zu geben.
    9. Das erneute Auftragen von etwas Bartbalsam kann helfen, Ihrem neuen 'Do' zusätzlichen Halt zu verleihen.

    Häufig gestellte Fragen

    Hier sind einige schnelle und einfache Antworten auf die häufigsten Fragen, die wir zur Bartglättung erhalten.

    Wie glättet man kurze Barthaare?

    Je kürzer das Haar ist, desto lockiger ist es, daher ist der einfachste und effektivste Weg, einen kürzeren Bart zu glätten, die Verwendung einer beheizten Bartbürste, wie der KUSCHELBÄR . Es ist viel einfacher zu bedienen als ein Glätteisen.

    Wir führen Sie im Abschnitt „Verwenden einer beheizten Bürste oder eines Glätteisens“ oben Schritt für Schritt durch den Vorgang.

    Wie glätten Sie Ihren Bart ohne Hitze?

    Mit einem Bartbalsam, kombiniert mit einem guten Bürsten, können Sie einen geraderen Bart erzielen. Abhängig von Ihrem Haartyp wird es wahrscheinlich nicht so effektiv sein wie die Verwendung von Hitze, aber es wird immer noch einen großen Unterschied machen.

    Beide Methoden behandeln wir weiter oben im Detail unter dem „3 Möglichkeiten, Ihren Bart zu glätten“ Sektion.

    Schadet Hitze deinem Barthaar?

    Wenn Sie zu viel Hitze oder zu lange oder zu oft anwenden, kann dies Ihrem Haar schaden. Bei richtiger Anwendung sollte die Verwendung eines Föhns oder einer beheizten Bürste für Ihren Bart jedoch keine größeren Probleme verursachen.

    Wie oft sollte ich meinen Bart glätten?

    Je öfter Sie Ihren Bart glätten, desto glatter wird er natürlich. Aber die tägliche Hitzeeinwirkung auf deinen Bart kann zu Schäden führen. Daher ist es am besten, das erhitzte Glätten sparsam, vielleicht einmal pro Woche, anzuwenden und dann mit natürlichen Methoden zu pflegen.

    In den obigen Abschnitten finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für sowohl erhitzte als auch natürliche Glättungsmethoden.

    Muss ich meinen Bart vor dem Glätten waschen?

    Ein frisch gewaschener Bart wird etwas geschmeidiger und lässt sich somit leichter glätten. Und wir würden nicht empfehlen, einen schmutzigen Bart zu glätten. Es ist jedoch nicht unbedingt notwendig, sich direkt vor dem Glätten zu waschen, solange es relativ sauber ist.

    Abschluss

    Hier haben Sie es also: Alles, was Sie über das Glätten Ihres Bartes wissen müssen, von der Frage, warum Ihr Bart überhaupt lockig ist, bis hin zu natürlichen und beheizten Methoden zum Bartglätten.

    Setzen Sie diese Werkzeuge ein und Ihr frisch geglätteter, verlängerter Bart wird Sie von allen Ihren Brüdern beneiden.

    Wie glättest du deinen Bart am liebsten? Verrate uns deine liebsten Tipps und Tricks in den Kommentaren!


    Bemerkungen