Wie man Chicken Wings aufwärmt, ohne ihren Geschmack und ihre Textur zu verlieren

Ein Hoch auf Teressa Bellissimo! Wenn Sie sich wirklich für einen Chicken-Wing-Junkie halten, wissen Sie, wer das ist. Wenn nicht, haben Sie es wahrscheinlich schon erraten. Bellissimo war der Erfinder des Buffalo Flügels im Jahr 1964. Flügel haben sich seitdem stark weiterentwickelt. Köche haben kreative Saucen zusammengestellt, um sie damit zu überziehen, und andere Kochmethoden wie Backen und Backen verwendet Luftbraten . Sie können sie nackt oder mit Teig, trocken gerieben oder mit Sauce, alle Trommeln oder alle Klappen bekommen. Trotz aller Veränderungen im Laufe der Jahre bleiben zwei Dinge gleich. Erstens sind sie köstlich! Zweitens sollten sie stets außen knusprig sein und innen saftig, feucht sein.

Inhalt

Das einzige Problem bei diesem klassischen Fingerfood ist, dass es schwierig sein kann, den Geschmack frisch aus der Fritteuse mit Ihren Resten zu reproduzieren. Obwohl nichts dagegen einzuwenden ist, Chicken Wings kalt und direkt aus dem Kühlschrank zu essen, ist es am besten, sie so zu genießen, wie Bellissimo sie beabsichtigt hat – aus Respekt. Zum Glück gibt es eine einige Möglichkeiten, Hähnchen aufzuwärmen Flügel, auch wenn Sie nur eine Küchenzeile zum Arbeiten haben. Hier ist unser Insider-Leitfaden, wie Sie Ihre übrig gebliebenen Hähnchenflügel aufwärmen können, ohne den Geschmack oder die gewünschte Textur zu verlieren.

So erhitzen Sie Chicken Wings, damit Sie ihren Geschmack und ihre Textur behalten

In der Mikrowelle

Wenn Sie zufällig in einem Apartment oder einer malerischen Hütte mit nicht mehr als einem abstürzen Mikrowelle Um Ihr Essen zuzubereiten (oder ehrlich gesagt, wenn Sie nur den schnellsten und einfachsten Weg zum Aufwärmen Ihrer Flügel wollen), ist die Mikrowelle die beste Wahl. Aber ein Wort an die Weisen: Die Verwendung einer Mikrowelle kann im Vergleich zu einem Ofen zu etwas weicheren, feuchteren Flügeln führen.





Dennoch ist dies eine bequeme Methode.

  1. Nehmen Sie Ihre Flügel aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie bis zu 15 Minuten bei Raumtemperatur stehen.
  2. Legen Sie Ihre Flügel in einer einzigen Schicht auf einen mikrowellengeeigneten Behälter. Noch besser, wenn es einen Deckel hat. (Hinweis: Freche Flügel könnten ohne Deckel „explodieren“.)
  3. Stellen Sie die Mikrowelle für 1 Minute auf höchste Stufe.
  4. Drehen Sie die Flügel auf die andere Seite und tauchen Sie sie für eine weitere Minute in die Mikrowelle.
  5. Abkühlen lassen und genießen.

Im Ofen

Um dieses ach so süchtig machende Knirschen zu erhalten, ohne das Innere des Flügels auszutrocknen, ist ein Ofen eine ausfallsichere Aufwärmmethode.

Toaster oder Mikrowelle

Toasteröfen sparen möglicherweise weniger Energie als ein Einbauofen, insbesondere wenn Ihr Haus ein älteres Modell des letzteren hat.

  1. Flügel bis zu 15 Minuten auftauen lassen oder bis sie Raumtemperatur erreicht haben.
  2. Arrangieren Sie Ihre Wings auf einem Kochblech Ihrer Wahl.
  3. Stellen Sie Ihren Ofen auf 350 ° Fahrenheit ein.
  4. Erhitze die Flügel bis zu 10 Minuten lang und behalte dabei die Haut im Auge.
  5. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und einrühren.

Konvektionsofen (Elektro oder Gas).

Haben Sie eine große Tupperware mit übrig gebliebenen Hähnchenflügeln? Es ist Zeit, die großen Geschütze herauszuholen und Ihren Ofen zu benutzen. Der Schlüssel zu knusprigen Flügeln, die nicht am Schmerz haften bleiben, ist das Auftauen der Flügel für bis zu 15 Minuten außerhalb des Kühlschranks. Für vollständig gefrorene Wings, die im Gefrierschrank aufbewahrt werden, die Charge am Vorabend in den Kühlschrank geben und den Wings Zeit zum Auftauen geben.





Für moderne Backöfen mit optionalem Konvektion Einstellung, empfehlen wir die Verwendung der konventionell Ofeneinstellung. Ersteres neigt dazu, Flügel zu überhitzen und auszutrocknen.

  1. Lassen Sie Ihre Flügel Raumtemperatur erreichen.
  2. Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 vor ° Fahrenheit.
  3. Legen Sie die Flügel in einer einzigen Schicht auf ein Backblech.
  4. Schieben Sie das/die Blech(e) in den Ofen und warten Sie bis zu 10 Minuten. Sie können auch 5 Minuten auf jeder Seite machen, je nach gewünschter Knusprigkeit und Gargrad.
  5. Nehmen Sie sie zum Abkühlen heraus und servieren Sie sie mit Ihrer Lieblingsbeilage.

Profi-Tipp: Verwenden Sie ein Antihaft-Backblech, eine Aluminiumfolie oder ein Backspray, um zu verhindern, dass die Flügel kleben bleiben und dabei Fleischstücke verlieren.

Broiler-Methode

Die Broiler-Einstellung Ihres Toasters oder konventionellen Ofens hat großes Potenzial. Obwohl es eine ungewöhnliche Methode ist, ist das Grillen eine praktikable Methode, die großartige kulinarische Ergebnisse liefert. Pass nur auf, dass du dir nicht die Flügel verbrennst, Broiler können sehr schnell super heiß werden. Behalten Sie sie also im Auge!

  1. Lassen Sie Ihre Flügel Raumtemperatur erreichen.
  2. Stellen Sie Ihren Ofen oder Toaster auf High Broil und lassen Sie ihn aufheizen.
  3. Legen Sie Ihre Flügel auf einer einzigen Schicht auf Ihr Kochblech.
  4. 5 Minuten garen, dann wenden.
  5. Weitere 5 Minuten kochen.
  6. Aufessen!

Auf dem Herd (Pfanne)

Diese Methode kann länger dauern als andere, abhängig von der Größe deiner Pfanne/Kochfläche und wie viele Flügel du aufwärmen möchtest. Es ist jedoch eine effiziente Methode, mit der Sie Ihre wertvollen Reste sorgfältig überwachen können.

  1. Nehmen Sie Ihre Flügel aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie Raumtemperatur erreichen – etwa 15 Minuten.
  2. Erhitzen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze.
  3. Fügen Sie eine konservative Menge Öl hinzu, gerade genug, um die Pfanne zu bedecken.
  4. Die Flügel hineingeben und 3-4 Minuten auf jeder Seite braten.
  5. Aufschlag.

Die Pfannenmethode eignet sich auch am besten für saftige Flügel. Mit anderen Worten, wenn Sie Soße übrig haben oder unbedingt eine neue scharfe Soßenzubereitung ausprobieren möchten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Während das Aufwärmen von Fleisch auf dem Herd oft zu trockenem Fleisch führt, werden Sie mit einem extra knusprigen Äußeren belohnt.

In einer Heißluftfritteuse

Sie sehnen sich nach knuspriger Haut, vermeiden aber überschüssiges Öl? Wir verstehen es, manchmal gibt es einfach keinen Ersatz für dieses befriedigende Knirschen. Trotzdem, ein Heißluftfritteuse ist wahrscheinlich das, was Sie einem gebratenen Hähnchenflügel am nächsten kommen können, ohne das eigentliche Braten und die Verwendung von Speiseöl.

  1. Nehmen Sie Ihre Hähnchenflügel aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie Raumtemperatur erreichen. 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Versetzen Sie Ihre Hähnchenflügel in der Fritteuse und lassen Sie einen Zentimeter zwischen den Flügeln, um sie optimal zu garen. Wenn Sie Ihre übrig gebliebenen Flügel überfüllen, können Sie kalte und heiße Stellen anstelle von gleichmäßig wiedererwärmten Oberflächen erhalten.
  3. Stellen Sie die Temperatur auf 350° Fahrenheit ein.
  4. Lassen Sie die Flügel etwa 8 Minuten in der heißen Luft baden.
  5. Die Flügel herausnehmen und servieren.

Für dickere Flügel können Sie die Temperatur senken und sie länger in der Heißluftfritteuse lassen. Alternativ können Sie die Hitze aufdrehen und die Flügel früher herausnehmen, wenn Sie es eilig haben.

So bewahren Sie übrig gebliebene Chicken Wings sicher auf

Je schneller Sie übrig gebliebene Flügel in einen Kühlschrank bringen können, desto besser. Verwenden Sie luftdichte, kühlschrank- oder kühlschrankfeste Behälter, um Bakterien fernzuhalten. Die meisten Experten empfehlen, Hähnchenreste nicht länger als vier Tage im Kühlschrank zu lassen, aber sie können bis zu drei Monate in Ihrem Gefrierschrank bleiben. Notieren Sie sich Ihr Kochdatum, bevor Sie es in den entsprechenden Behältern aufbewahren.

Bemerkungen

Hähnchenflügel, Anleitung, Aufwärmen