Wie man Krabbenbeine für eine warme und köstliche Mahlzeit aufwärmt

Krabben sind lecker, aber nicht billig. Viele von uns gehen zu All-you-can-eat-Buffets mit Krabbenbeinen, damit wir unser Gewicht allein in den leckeren Krustentieren essen können. Aber wenn wir es im Laden kaufen und zubereiten müssen, glauben Sie besser, dass wir die Reste aufbewahren (falls es welche gibt).

Inhalt

Kalte Krabbenbeine sind entweder allein oder mit einem schönen Blatt oder gemischt essbar Pasta Salat. Aber manchmal möchten Sie den frischen Geschmack aus dem Dampfgarer nachahmen.









Der Trick beim Aufwärmen von Krabbenbeinen besteht darin, eine Option zu verwenden, die das Fleisch nicht austrocknet – ein Heißluftfritteuse , Mikrowelle, Herd oder Dampfgarer sind die ideale Wahl. Es dauert nur etwa 10 bis 20 Minuten, um Krabbenbeine aufzuwärmen, und Sie können eine warme und köstliche Mahlzeit genießen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihre Krabbenbeine aufwärmen sollen, gehen Sie wie folgt vor:

Wie man Krabben mit einem Dampfgarer aufwärmt

Die Verwendung eines Dampfgarers ist ideal, um deine kalten Krabbenbeine aufzuwärmen. Es macht sie saftig und verleiht ihnen einen frischen Geschmack. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Füllen Sie den Topf Ihres Dampfgarers mit Wasser – stellen Sie nur sicher, dass es nicht den Boden des Korbs berührt.
  2. Stellen Sie den Korb über den Topf und decken Sie ihn ab, damit das Wasser kocht.
  3. Die Krabbenbeine in den Korb legen und mit einem Deckel abdecken.

Es sollte etwa 6 bis 8 Minuten dauern, bis Ihre Mahlzeit wieder aufgewärmt ist. Sie können sie dann herausnehmen und mit Ihrer Lieblingsbeilage servieren.





Wie man Krabbenbeine in einer Heißluftfritteuse aufwärmt

Krabbenbeine lassen sich auch super einfach in Ihrer Heißluftfritteuse aufwärmen. Sie müssen sie nur würzen und der Heißluftfritteuse erlauben, sie aufzuwärmen.

  1. Wickeln Sie die gewürzten Keulen fest in ein Folienpapier
  2. Legen Sie sie in den Luftfritteusenkorb.
  3. Braten Sie sie drei bis fünf Minuten lang bei 380 Grad Fahrenheit an der Luft.

Sobald die Zeit verstrichen ist, nehmen Sie Ihre Mahlzeit aus der Heißluftfritteuse und servieren Sie sie sofort. Wenn Sie sie an der Luft frittieren möchten, können Sie nach Bedarf andere Zutaten hinzufügen, z Olivenöl , Knoblauchpulver, alte Lorbeer, schwarzer Pfeffer usw.

Wie man Krabben in der Mikrowelle aufwärmt

Für die meisten Menschen ist die Verwendung einer Mikrowelle die einfachste Art, kalte Speisen aufzuwärmen. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Mikrowelle richtig eingestellt ist, und das sollten Sie tun:

  1. Legen Sie die Beine in Dreiergruppen – wenn sie zu lang sind, um in Ihre Mikrowelle zu passen, können Sie die Krallen an den Gelenken abschneiden.
  2. Wickeln Sie jedes Bündel in feuchte Papiertücher. Wickeln Sie sie außerdem in Frischhaltefolie, damit der Dampf darin bleibt.
  3. Mikrowelle jedes Bündel für etwa zwei Minuten

Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie sie aus der Mikrowelle und entfernen Sie die Verpackung und die Papiertücher. Sofort mit Ihrer bevorzugten Beilage servieren!

Wie man gekochte Krabbenreste aufwärmt

Wenn Sie Krabbenbeine gekocht oder gekocht haben, ist Kochen die ideale Methode, um sie wieder aufzuwärmen. Es ist perfekt zum Aufwärmen kalter Krabbenbeine, besonders wenn sie noch in der Schale sind. Folge diesen Schritten:

  1. Füllen Sie einen Topf mit Wasser – etwa zwei Drittel voll.
  2. Erhitze das Wasser, bis es kocht.
  3. Legen Sie Ihre Krabbenbeine in das kochende Wasser – stellen Sie sicher, dass sie vollständig im Wasser eingetaucht sind.
  4. Lassen Sie die Beine kochen, während Sie sie nach Bedarf umdrehen, um eine gleichmäßige Erwärmung zu gewährleisten.

Nimm die Krabbenbeine nach fünf Minuten mit einer Zange aus dem Wasser und serviere sie. Sie können sie mit Sprossen, geröstetem Spargel oder Süßkartoffel-Krapfen essen.

Wie man Krabbenbeine in einem Ofen aufwärmt

Krabbenbeine zu backen ist nicht so einfach wie sie zu kochen, zu dämpfen oder an der Luft zu braten. Trotzdem bietet es eine relativ schnelle Möglichkeit, Ihr Gericht aufzuwärmen. Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen sollten:

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 400 bis 450 Grad Fahrenheit vor.
  2. Legen Sie Ihre Krabbenbeine in eine Schüssel und fügen Sie nach Bedarf Zutaten wie Salz, Pfeffer, Zitronenhälften und Knoblauchzehen hinzu.
  3. Decken Sie die Form mit Alufolie ab, um den Dampf während des Backens zu halten.
  4. Stellen Sie das Gericht in den Ofen und backen Sie Ihr Gericht für 10 bis 15 Minuten oder fünf Minuten für aufgetaute Keulen.

Sie können dann Ihre Krabbenbeine entfernen und servieren.

Krabbenbeine auf dem Grill aufwärmen

Wenn Sie eine haben Grill In Ihrem Garten kann es immer noch nützlich sein, um Königskrabbenbeine aufzuwärmen. Wenn Sie bereit sind, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Wickeln Sie Ihre Krabbenbeine in Alufolie – verdoppeln Sie die Folie, um spitze Kanten abzudecken, die durch die Oberfläche ragen.
  2. Die Keulen bei indirekter mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten grillen
  3. Bewegen Sie sie für drei bis fünf Minuten pro Seite über die Hitze.

Sie können sie dann auspacken und servieren. Alternativ können Sie Ihre Krabbenbeine auch einfach direkt auf die Grillroste legen. Achten Sie darauf, sie nach Bedarf umzudrehen, um eine gleichmäßige Erwärmung zu gewährleisten.

Wie lange wärmst du Krabbenbeine auf?

Je nachdem, ob die Beine gekühlt oder gefroren sind und welche Methode Sie verwenden, dauert es etwa drei bis 25 Minuten, um Ihre Krabbenbeine aufzuwärmen. Es ist besonders hilfreich zu lernen, wie man gefrorene Krabbenbeine aufwärmt – Sie verkürzen die Zeit, wenn Sie verstehen, was zu tun ist.

Wenn die Beine gefroren sind, müssen Sie sie über Nacht im Kühlschrank auftauen – das Auftauen dauert etwa 8 Stunden. Es kann auch helfen, kaltes Wasser darüber laufen zu lassen. Während Sie gefrorene Krabbenbeine aufwärmen können, sorgt das Auftauen für eine gleichmäßige Erwärmung beim Kochen oder Aufwärmen.

Sobald Ihre gefrorenen Krabbenbeine ausreichend aufgetaut sind, dauert es nur etwa 3 bis 10 Minuten, um Ihr Gericht rechtzeitig für Ihr Mittag- oder Abendessen aufzuwärmen.

So lagern Sie übrig gebliebene Krabbenbeine

Kühlung ist die ideale Methode zur Aufbewahrung deiner übrig gebliebenen Krabbenbeine. Denken Sie daran, sie innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen in den Kühlschrank zu stellen. Legen Sie die Beine in eine Schüssel und decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab. Legen Sie dann Eis auf den Wrap, um die Frische zu gewährleisten.

Trotzdem können Sie sie in einem Gefrierschrank aufbewahren, wenn Sie nicht vorhaben, sie bald zu essen. Setzen Sie einfach die Beine luftdicht ein Lebensmittelbehälter oder schwere Taschen und legen Sie sie in Ihren Gefrierschrank,

Wenn Sie bereit sind, Ihre Reste zu essen, verwenden Sie unbedingt eine der oben genannten Methoden, um Ihre Krabbenbeine für eine zufriedenstellende Mahlzeit aufzuwärmen.

Bemerkungen

Essen, Meeresfrüchte