Wie man eine Krawatte bindet: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu 4 beliebten Knoten

  Die hellrosa Krawatte in Nahaufnahme bildet einen farbenfrohen Kontrast zu einem neutralen grauen Anzug für einen Geschäftsmann.

Mit der wütenden Pandemie, die in den letzten zwei Jahren alles getan hat, um die Mitarbeiter zu Hause zu halten, statt die Büros zu verlassen, ist die Notwendigkeit Anzüge und Krawatten ist auf der Strecke geblieben. Wenn jedoch die Angst nachlässt und die Arbeitgeber beginnen, die Rückkehr der Arbeitnehmer zu fordern, werden die Bindungen ein Comeback erleben.

Inhalt

Wenn Sie aus der Übung sind oder noch nie eine Krawatte tragen mussten, finden Sie hier unsere Anleitung zum Binden einer Krawatte. Natürlich – im Gegensatz zu denen von uns, die in der Steinzeit aufgewachsen sind und unsere Krawatten so binden, wie unser Vater es uns beigebracht hat, mit wenig bis gar keinen Abweichungen – können Online-Videos den Prozess noch einfacher machen.









Vier in der Hand

  Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Knüpfen eines Vierspännerknotens.
Foto von Guzaliia Filimonova

Dies ist der einzige Knoten, den Sie jemals für alle praktischen Zwecke benötigen werden. Einige führen die Ursprünge dieses Knotens auf Kutschenfahrer zurück, die ihn an den Zügeln für ihre Pferde verwendeten. Andere glauben, dass dieselben Kutscher ihre Schals mit diesem Knoten trugen. Die wahrscheinlichsten Ursprünge dieses Knotens stammen jedoch aus dem Londoner Four-in-Hand Club. In jedem Fall,

  1. Klappen Sie Ihren Kragen auf und wickeln Sie die Krawatte um Ihren Hals.
  2. Richten Sie die beiden Enden Ihrer Krawatte aus.
  3. Ziehen Sie das breitere Ende nach unten in Richtung Ihrer Taille; je schmaler, nach oben auf der Brust.
  4. Kreuze das breitere Ende der Krawatte vor dem schmaleren und führe es dann wieder nach vorne. (Sie können die Rückseite des breiteren Endes der Krawatte sehen.)
  5. Schlingen Sie das breite Ende der Krawatte wieder um das schmalere Ende, aber führen Sie es diesmal unter das schmale Ende in der Nähe des obersten Knopfes des Hemdes.



  6. Lassen Sie es durch die gebildete Schlaufe fallen und ziehen Sie es nach unten in Richtung Ihrer Taille.
  7. Anpassen.

Der Windsor

  Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Binden eines Windsor-Knotens.
Foto von Guzaliia Filimonova

Abhängig vom Schnitt Ihres besten Anzugs und der Form Ihres Hemdkragens möchten Sie vielleicht diesen dickeren Knoten verwenden, der für Macht spricht. Wenn ein Knoten von einem berüchtigten Mitglied der königlichen Familie berühmt gemacht wird, das aus Liebe auf den Thron verzichtet hat, können Sie natürlich darauf wetten, dass der Knoten einer genauen Prüfung standhalten wird.

  1. Richten Sie wieder die beiden Enden Ihrer Krawatte aus und bringen Sie das breitere Ende näher an Ihre Taille. Je schmaler oben in der Nähe der Mitte Ihrer Brust.
  2. Führen Sie das breitere Ende über die Vorderseite, aber ziehen Sie es dieses Mal unter das schmale Ende, bis zum Kragenknopf.
  3. Wickeln Sie das breite Ende noch einmal unter das schmale Ende, aber lassen Sie es dieses Mal über die Oberseite der Krawatte fallen und ziehen Sie es auf die gegenüberliegende Seite.
  4. Die Rückseite des breiten Endes der Krawatte sollte jetzt im Spiegel zu Ihnen zeigen.
  5. Führen Sie es über das schmale Ende zurück und führen Sie es unter den Schlaufen, die sich gebildet haben, nach oben zu Ihrem Kinn.
  6. Ziehen Sie das breite Ende nach unten durch die entstandene Schlaufe und verknoten Sie den Knoten.
  7. Anpassen

Weiterlesen: Leitfaden für formelle Kleidung

Der Halb-Windsor

  Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Binden eines halben Windsor-Knotens.
Foto von Guzaliia Filimonova

Der Half-Windsor bietet mehr Körper als der Four-in-Hand, aber nicht ganz die Masse des Windsor. Für viele ist der Half-Windsor ein Knoten mit Gewicht. Dies ist eine großartige Zwischenlösung für jemanden, der vermeiden möchte, mehrere Knoten zu lernen.

  1. Richten Sie die beiden Enden der Krawatte aus, wobei das breitere Ende näher an der Taille und das schmalere Ende näher an der Mitte Ihrer Brust liegt.
  2. Führen Sie wie beim Windsor das breitere Ende über die Vorderseite und ziehen Sie es unter das schmale Ende bis zum Kinn.
  3. Bringen Sie es wieder nach unten und unter das schmale Ende, sodass die Rückseite der Krawatte nach vorne zeigt.
  4. Kreuzen Sie das breite Ende wieder über die schmale Seite, stecken Sie das Ende der Krawatte hinter die Rückseite der Krawatte, vorbei am Kragenknopf, und stecken Sie dann die Spitze nach unten durch die gerade gebildete Schlaufe.
  5. Anpassen.

Krawatte

  Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Binden einer Fliege.
Foto von Guzaliia Filimonova

Sie können förmlich oder unbeschwert sein, aber eine tolle (und gut gebundene) Fliege ist ein Zeichen für modische Kompetenz. Dieser eine Tipp hilft uns dabei: Schau nicht in den Spiegel, häng dich nicht an der Breite des Stoffes auf und tu so, als würdest du deine Schuhe binden. Dies ist vielleicht die frustrierendste Schneideraufgabe, die es zu lernen gilt, aber es wird jeden Aspekt Ihrer professionellen und formellen Garderobe verbessern.





  1. Richten Sie die beiden Enden der Krawatte gleichmäßig aus.
  2. Kreuze eine Seite über die andere.
  3. Führen Sie ein Ende unter das andere, am Kragenknopf vorbei.
  4. Halten Sie das gegenüberliegende Ende nach oben, sodass Sie auf die Mitte der Schleife starren (oder auf eine Zielmitte, wenn es sich um eine gerade Fliege handelt).
  5. Lassen Sie das erste Ende nach unten über die Vorderseite fallen (Sie haben an dieser Stelle senkrechte „Schmetterlinge“).
  6. Bringe das erste Ende unter das zweite und stecke es in die Schlaufe, die sich hinter dem zweiten gebildet hat.
  7. Anpassen.

Weiterlesen: Wie man einen Anzug trägt

Bemerkungen

Bekleidung, Anleitungen, Premium, Anzüge, Krawatten