Ist es billiger, eine Keurig- oder eine Standard-Kaffeemaschine zu haben?

  Italienische Kaffeekapseln.

Kaffee ist das Lebenselixier von Millionen, wenn nicht Milliarden von Menschen weltweit. Aus diesem Grund wird die Kaffeeindustrie insgesamt auf über 100 Milliarden Dollar geschätzt. Die meisten von uns, die zu diesen Gewinnen beitragen, profitieren jedoch nicht davon. Wir müssen also die besten Möglichkeiten kennen, um bei unseren Kaffeegewohnheiten Geld zu sparen.

Inhalt

Sie fragen sich vielleicht, ob es billiger ist, eine zu haben Keurig oder eine Norm Tropfkaffeemaschine . Die Antwort auf diese Frage ist keine einfache „Ja“- oder „Nein“-Antwort. Bei den Gesamtkosten für Ihre tägliche Tasse Kaffee sind Dutzende verschiedener Faktoren zu berücksichtigen.

Verwandte Lektüre

  • Vorteile von Kaffee
  • Beste Kaffee-Abonnements

Wie viel Kaffee trinkst du?

In erster Linie ist die Menge an Kaffee, die Sie täglich trinken, entscheidend für die Bestimmung der besten und günstigsten Art, Kaffee zu trinken. Je mehr Kaffee Sie trinken, desto mehr werden Sie natürlich jährlich ausgeben. Nehmen wir für diesen Beitrag an, Sie sind ein starker Kaffeetrinker, was bedeutet, dass Sie drei oder mehr Tassen Kaffee am Tag trinken. Die nächste Frage, die Sie sich stellen müssen, ist, versuchen Sie, damit herumzuspielen Kaffeebohnen Kaffeesatz herstellen?





Bevorzugen Sie Komfort oder Preis?

Letztendlich ist der wichtigste Vorteil des Besitzes einer Keurig die Bequemlichkeit, in Sekundenschnelle eine heiße Tasse Kaffee aus einer vorab abgemessenen Kapsel zuzubereiten. Angenommen, dies ist ein wesentliches Merkmal für Sie. In diesem Fall ist dies der teuerste Teil des Besitzes einer Keurig-Kaffeemaschine oder sogar einer K-Cup-kompatiblen Maschine. Normalerweise finden Sie ein günstiges Keurig-Kaffeemaschinenangebot zu einem günstigen Preis.

Keurig: Wenn es um die K-Cup-Preise geht, können K-Cups, basierend auf den Preisen bei Amazon, zwischen 40 Cent pro Kapsel für preisgünstigen Kaffee und 1,24 $ pro Kapsel für ausgefallene Sachen liegen. Im Durchschnitt fallen die meisten Tassen in den Bereich von 60 Cent pro Kapsel. Wenn Sie ein starker Kaffeetrinker sind und 3-4 Tassen Kaffee pro Tag trinken, sind das 657 bis 876 US-Dollar für K-Cups pro Jahr.

Kaffeemaschine: Wenn wir uns gemahlenen Kaffee ansehen, sollte ein 12-Unzen-Beutel Kaffee, basierend auf 3-4 Tassen pro Tag, etwa 10-14 Tage reichen. Das bedeutet 24 Säcke Kaffee pro Jahr. Die Preise für einen 12-Unzen-Beutel können je nach Mischung und Herkunft stark variieren. Bei einem Durchschnittspreis von 12 US-Dollar pro Tüte sind das rund 288 US-Dollar pro Jahr für Kaffee. Im Vergleich zu K-Cups ist das eine ziemlich hohe Ersparnis.

Was sind Ihre bevorzugten Braumethoden?

Vielleicht sind K-Cups bei diesen Preisen also für Sie vom Tisch. Das bedeutet immer noch nicht, dass eine Keurig nicht die richtige Maschine für Sie ist. Keurig hat einen wiederverwendbaren Einzelportionseinsatz für Kaffeesatz. Das bedeutet zwar etwas mehr Abkippen und Schöpfen von Kaffeesatz, spart aber langfristig viel Geld. Keurig stellt auch großartige Kaffeemaschinen im Karaffenstil her. Ob Sie Einzeltassen- oder Karaffenbrüher oder eine Kombination aus beidem bevorzugen, bestimmt die Ihnen zur Verfügung stehenden Kaffeemaschinenoptionen.

Sind Sie ein Kaffee-Snob?

  Wiener Hund mit Kaffee.

Nachdem wir festgestellt haben, dass der Kauf und das Mahlen Ihres eigenen Kaffees der billigere Weg ist, müssen Sie sich eine letzte Frage stellen. Halten Sie sich für einen Kaffee-Snob? Wenn Sie das tun, sind Sie wahrscheinlich bereit, mehr Geld für Kaffee und eine hoch bewertete Kombi-Kaffeemaschine mit vielen ausgefallenen Funktionen auszugeben. Wenn dies auf Sie zutrifft, egal ob Sie eine Keurig oder eine normale Kaffeemaschine kaufen, geben Sie unabhängig von der Marke 100 bis 200 US-Dollar aus.

Auf der anderen Seite, wenn „Kaffee gleich Kaffee“ für Sie ist, gibt es einige einfache, aber hoch bewertete Kaffeemaschinen für unter 30 US-Dollar.

Das Endergebnis

Nachdem wir die richtigen Fragen gestellt haben, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass der Besitz einer normalen Kaffeemaschine in Bezug auf die Maschine selbst nicht billiger oder teurer ist als eine Keurig. Die wahren Kosten liegen in den K-Tassen und werden sich in mehr Geld niederschlagen, unabhängig davon, wie viel Kaffee Sie trinken. Wenn Sie Pods kaufen, zahlen Sie für die Bequemlichkeit extra. Wenn Ihnen das wichtig ist, spricht nichts dagegen, das zusätzliche Geld auszugeben.

Wenn Sie sich jedoch für diesen Weg entscheiden, empfehlen wir nicht, zu versuchen, im Voraus ein paar zusätzliche Dollar für eine K-Cup-kompatible K-Cup-Kaffeemaschine zu sparen. Am Ende ist das gesparte Geld die Unzuverlässigkeit nicht wert.

Bemerkungen