Style-Tipps für Männer: Die 15 wichtigsten Regeln, die jeder gut gekleidete Mann kennen sollte

Auf dem Laufenden und stilvoll zu bleiben, kann sich überwältigend anfühlen. Überall dort, wo man in der Herrenmode hinschaut scheinen neue Regeln zu sein und Trends, die es schwieriger machen, den Überblick zu behalten und der bestgekleidete Mann im Raum zu bleiben. Es wird immer Trends geben, bei denen man auf dem Laufenden bleiben muss, aber wir können es Ihnen erleichtern, stilvoll zu bleiben, indem wir Ihnen 15 Tipps geben, die Sie befolgen sollten, um immer fantastisch auszusehen.

Inhalt

Diese Tipps sind die Basics, die Sie für Ihre Garderobe und Ihren Stil kennen sollten. Sie sind einfach und kann für jeden Mann arbeiten mit jedem Stil. Behalten Sie diese im Hinterkopf, und selbst wenn Sie sich nicht auf die modernsten Stile einlassen, werden Sie immer noch einer der am besten gekleideten sein.

  Gabriel Macht trägt einen hellgrauen Anzug

1. Nachahmen, nicht imitieren

Wir alle haben diese Männer, die wir nach Stilinspiration suchen. Ob David Beckham, Ryan Reynolds oder Dwayne Johnson, einige der am besten gekleideten Prominenten können den Lauf der Mode in der Herrenmode bestimmen. Die Falle, in die wir tappen können, wenn wir uns von Prominenten inspirieren lassen, besteht darin, dass wir sie imitieren, anstatt ihnen nachzueifern.





Der Grund, warum dies nicht funktioniert, ist, abgesehen davon, dass es den Eindruck mangelnder Originalität erzeugt, dass das, was für David Beckham funktioniert, nicht unbedingt für Sie funktionieren wird. Das wird nicht nur zu immenser Frustration führen, wenn Sie etwas anziehen, das in der Zeitschrift gut aussah, aber nicht im Spiegel, sondern diese Leute beschäftigen Stylisten und ein ziemlich großes Bankkonto, um sicherzustellen, dass sie so gut aussehen. Wenn Ihnen stattdessen gefällt, wie Beckham T-Shirts und Jeans trägt, finden Sie Ihre T-Shirt- und Jeans-Looks, die zu Ihrem Körper passen.

2. Investieren Sie in Qualität

Ob Du kaufst Anzüge , Jeans, Schuhe oder einen Hut, Sie können wählen, ob Sie sehr wenig Geld für etwas ausgeben, das für jetzt ausreicht, oder mehr für etwas ausgeben, das für die kommenden Jahre ausreichen wird. Während es praktischer erscheinen mag, den billigen Weg zu gehen und Geld für etwas anderes zu sparen, geben Sie auf lange Sicht fast immer mehr aus, weil die billigen Kleidungsstücke kaputt gehen.

Wenn Sie im Voraus mehr Geld ausgeben, können Sie Kleidungsstücke auswählen, die lange halten und die Sie jahrelang tragen können. Eine der Möglichkeiten, es zu betrachten, ist, wie viel jeder Verschleiß kostet. Wenn Sie einen billigen Anzug für ein paar hundert Euro kaufen, kann er schnell kaputt gehen, sodass Sie früher einen neuen kaufen müssen. Die Kosten pro Verschleiß sind höher als bei einem hochwertigen Anzug, den Sie zehnmal länger tragen können.

3. Fit über Mode

Wir alle wollen gut aussehen. Der Einzelhandel und die Modebranche haben uns eingetrichtert, dass dies nur durch das Tragen der neuesten Modetrends möglich ist. Die Wahrheit ist, dass es nichts ausmacht, wenn es nicht gut passt. Wie Ihr Kleidungsstück sitzt ist unendlich viel wichtiger, als ob es die neueste Mode ist oder nicht. Sie können die aktuellsten Modetrends haben, aber wenn sie nicht gut passen, sehen Sie extrem veraltet aus.

  Maßanzug

4. Befreunde dich mit einem Schneider

Zusammen mit der richtigen Passform wird niemand wichtiger für Ihre Garderobe sein als der richtige Schneider . Während die meisten Leute denken, dass Sie nur dann einen Schneider brauchen, wenn Sie Anzüge kaufen, können sie tatsächlich an praktisch jedem Artikel in Ihrem Kleiderschrank arbeiten. Auch T-Shirts und Jeans können von der Arbeit eines guten Schneiders profitieren.

Der entscheidende Teil bei der Suche nach dem richtigen Schneider für Sie ist, jemanden zu finden, der Ihren Körper kennt und weiß, wie Sie das Beste aus Ihrer Kleidung herausholen. Leider bedeutet das, etwas Trial-and-Error zu machen. Sobald Sie jedoch die richtige Person gefunden haben, werden Sie überrascht sein, wie oft Sie selbst Ihre einfachsten Kleidungsstücke zum Ändern bringen.

5. Englisch für Qualität, Italienisch für Flair

Obwohl englische Schneider und Schuhmacher nicht die einzigen sind, die sich durch Qualität auszeichnen, sind sie seit Generationen führend. Mit Marken wie George Cleverley und Foster & Son, die seit über 150 Jahren die Szene beherrschen, gibt es keinen Mangel an großartige Schuhe, die Sie ein Jahrzehnt oder länger halten werden . In ähnlicher Weise scheint die Welt der Herrenmode in der Londoner Saville Row begonnen zu haben, wo noch heute einige der weltbesten Schneider ansässig sind.

Etwas weiter östlich beherbergt Italien Marken wie Giorgio Armani und Dolce & Gabbana. Dies sind die Arten von Anzügen, die in dem Moment, in dem Sie einen Raum betreten, Aufsehen erregen und Aufmerksamkeit erregen, bis Sie ihn verlassen. Während englische Anzüge und Schuhe einen gewissen Pfiff haben und italienische Anzüge und Schuhe in der Qualitätsabteilung kein Problem sind, gibt es ein altes Sprichwort in der Herrenbekleidungsindustrie: Wenn Sie etwas wollen, das ein Jahrzehnt hält, gehen Sie auf Englisch; Wenn Sie etwas wollen, an das Sie sich ein Jahrzehnt lang erinnern werden, gehen Sie italienisch.

6. Der Teufel steckt im Detail

Ein Outfit mag so aussehen, als wäre es einfach ein Hemd, eine Hose und das richtige Paar Schuhe, aber Zu den besten Looks gehören Accessoires die den Rest des Outfits akzentuieren. Ob eine Halskette, Armbänder, ein Hut oder eine Seidentasche, die in die Brusttasche Ihres Anzugs gesteckt wird, das richtige Accessoire kann Ihren Look komplett verändern und einem ansonsten mittelmäßigen Outfit den letzten Schliff verleihen.

Der Trick mit Accessoires ist Subtilität. Wenn Sie Ringe oder Armbänder stapeln, wirken Sie grell. Denken Sie daran, dass es möglich ist, zu viel des Guten zu haben.

7. Beginnen Sie mit den Grundlagen, bauen Sie mit Heftklammern auf

Wenn Sie an eine der am meisten nachgeahmten Stilikonen in der Geschichte der Herrenmode, James Bond, denken, werden Sie feststellen, dass er nie wirklich viele auffällige Kleidungsstücke trug. Er trug viele Grundlagen , aber er tat dies immer auf luxuriöse Weise.

Anstatt Geld für auffällige Artikel auszugeben, an die Sie sich jedes Mal erinnern werden, wenn Sie sie tragen (was die Tragedauer begrenzt), investieren Sie in gehobene Basics, die öfter und mehrschichtig getragen werden können. Einfache Volltonfarben, Denim oder Chinos werden einige Ihrer besten Artikel sein, und Sie werden sie am häufigsten tragen. Sobald Sie diese haben, bauen Sie Ihre Garderobe auf, indem Sie Ihre Grundnahrungsmittel wie hellere Farben und Muster kaufen.

8. Lernen Sie Ihre Farben

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, es wird einige Farben geben, die Sie einfach nicht abziehen können. Egal wie sehr Sie Gelb lieben, einige blasse Männer werden ausgewaschen, wenn sie versuchen, es zu tragen. Eine Möglichkeit, die besten Farben für Ihren Hautton herauszufinden, ist eine Farbanalyse. Bei diesem Prozess wird Ihr persönlicher Hautton genommen und seine Beziehung zu Farben bewertet. Wenn Sie wissen, welche Farben Ihre starken sind und von welchen Sie die Finger lassen müssen, wird das Einkaufen in Zukunft viel einfacher.

9. Ergänze, stimme nicht überein

Einer der häufigsten Fehler, den Männer machen, wenn sie Accessoires oder Dinge auswählen, die zu ihren Outfits passen, ist, dass sie versuchen, zusammenzupassen, anstatt sich zu ergänzen. Wenn Sie einen Anzug und eine Krawatte tragen, kann die Kombination einer Taschenseide mit einem Hemd oder einer Krawatte das gesamte Ensemble so aussehen lassen, als käme es bei Kohls aus einer Schachtel. Eine Farbe, die sie ergänzt (unter Verwendung Ihrer Kenntnisse des Kunstunterrichts der 9. Klasse über das Farbrad), wertet jedes Ensemble auf.

Denken Sie darüber nach, Ihre Hemden mit Hosen oder Jacken in einem lässigen Outfit zu ergänzen. Das Letzte, was Sie wollen, ist, so auszusehen, als würden Sie einen Trainingsanzug von 1993 tragen. Probieren Sie hellere oder dunklere Farbtöne derselben Farbe oder Komplementärfarben auf dem Farbkreis aus, um den Look hervorzuheben.

  Ein Mann in einem grauen Pullover mit halbem Reißverschluss, der seinen Arm im Freien auf sein Auto legt.

10. Layer für Wetter und Dresscode

Layering ist eine Fähigkeit dass Sie uns später danken werden. Wenn das Wetter oder die Kleiderordnung unvorhersehbar sind, ist das Übereinanderschichten von Kleidungsstücken, die in Zeiten der Not abgezogen werden können, ein Lebensretter. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie dies in einigen verschiedenen Szenarien erreichen können.

Pullover werden dein bester Freund sein beim Schichten. Wenn Sie eines unter einem Anzugmantel, aber über einem Hemd tragen, können Sie je nach Bedarf lässiger oder formeller vorgehen. Wenn es eine Situation gibt, in der Sie formeller sein müssen, können Sie den Pullover loslassen und einfach den Anzug tragen. Wenn es lässig ist, können Sie das Jackett und die Krawatte loslassen und einfach den Pullover und das Hemd tragen.

11. Vierbeiniger Hocker

Der Vierbeiner ist ein Werkzeug, das in der Community für maßgeschneiderte Kleidung (Anzüge) verwendet wird, um Männern zu helfen, zu wissen und zu verstehen, wie man eine angemessene Garderobe für Anzüge aufbaut. Wie wichtig es ist, den richtigen Anzug zu haben, wenn der Moment schlägt, ist etwas, das Sie nicht vollständig verstehen, bis Sie ohne ihn erwischt werden. Wenn Sie den Prozess hier lernen, wird sichergestellt, dass Sie immer den Anzug haben, den Sie brauchen.

Denken Sie daran, sich an die Grundlagen zu halten, und bauen Sie dann darauf auf, wenn Sie sie alle haben.

12. Manchmal, immer, nie

Dieser Tipp ist eher eine Regel, die es zu befolgen gilt. Die Regel bezieht sich auf die Knöpfe an Ihrem Anzugmantel und hilft Herren herauszufinden, welche Knöpfe zugeknöpft werden sollten und welche nicht, nur um der Etikette willen. Wenn Sie einen Anzugmantel tragen, beginnen Sie beim obersten Knopf und rezitieren Sie, wenn Sie nach unten gehen, „manchmal, immer, nie“. Das bedeutet, dass der obere Knopf eines Anzugs mit drei Knöpfen manchmal zugeknöpft ist, der mittlere immer zugeknöpft ist (im Stehen wird er beim Sitzen geöffnet) und der untere Knopf immer offen gelassen wird.

Die Regel gilt auch für Strickjacken, Westen und Mäntel. Die Tradition geht auf Männer zurück, die auf Pferden reiten und die Unterseite ihrer Kleidung öffnen müssen, damit sie auf jeder Seite des Pferdes liegen kann.

13. Beginnen Sie mit Denim und variieren Sie dann Ihre Unterteile

Jeder Mann muss haben eine tolle Jeans . Sie eignen sich hervorragend für ein erstes Date, einen Grillabend am Wochenende oder einen ruhigen Tag zu Hause. Lassen Sie die helle Wäsche zunächst im Regal und konzentrieren Sie sich auf die dunkleren Wäschen. Die dunklen Farben machen schlank und lassen sich viel einfacher hoch- oder runterziehen.

Sobald Sie die richtige Jeans haben, besteht der nächste Schritt darin, die zu finden richtige Chinohose . Während sie in fast jeder gewünschten Farbe erhältlich sind, ist Khaki die beste Farbe für den Anfang. In Kombination mit dunklem Denim passen beide zu fast allem in Ihrem Kleiderschrank.

  Ein elegantes Paar Mönchsriemenschuhe aus Leder auf einem Holztisch.

14. Füllen Sie Ihren Schuhschrank aus

Es gibt sieben Paar Schuhe, die jeder Mann besitzen sollte, um ein komplettes Paar zu haben unentbehrliche Schuhgarderobe . Sobald Sie all diese erworben haben, können Sie anfangen, Ihre Schuhe zu variieren und Spaß mit den gekauften zu haben.

Während Sie versucht sein könnten, so oft wie möglich die billigeren Optionen zu wählen, um die Sieben zu erhalten, wird es Ihnen mehr nützen, in einige der qualitativ hochwertigeren Optionen zu investieren, um sicherzustellen, dass Sie nicht ständig ersetzen müssen ihnen.

15. Verpflichte dich zu einer Hautpflegeroutine

Eine Hautpflege-Routine ist einer der am meisten übersehenen Aspekte des Stils für Männer. Während wir alle die Idee lieben, eine tolle Haut zu haben, nehmen sich die meisten von uns nicht die Zeit, sie zu bekommen. Eine großartige Routine beinhaltet Feuchtigkeitscreme, Lichtschutzfaktor und etwas gegen Tränensäcke. Auch wenn Sie den ledrigen Look von John Wayne mögen, ist die Pflege Ihrer Haut der beste Weg sorgen dafür, dass Sie in Würde altern.

Bemerkungen

Prämie