Minoxidil vs. Nanoxidil: Der Unterschied zwischen ihnen

Nanoxidil vs Minoxidil

Sie müssen sich nur umschauen oder in Ihrem Spiegel, um die Auswirkungen von Haarausfall zu sehen. Aber auch wenn Sie wissen, wie häufig Haarausfall ist, ist die Zahlen kann Sie immer noch überraschen: 35 Millionen Männer und 21 Millionen Frauen leiden in den USA an Haarausfall.

Für die meisten Menschen liegt der Haarausfall außerhalb ihrer Kontrolle, da Genetik, Alter und andere Faktoren zu Haarausfall und schließlich zu Kahlheit beitragen.

Aus diesem Grund sind Haarausfallprodukte wie Minoxidil und Nanoxidil so beliebt - weil sie die Auswirkungen von Haarausfall bei Männern und Frauen bekämpfen und gleichzeitig die damit verbundene emotionale Belastung verringern können.





Wir werden in diesem Beitrag über Minoxidil und Nanoxidil sprechen und zeigen, wie sie gegen Haarausfall wirken. Wir werden auch andere Faktoren untersuchen, einschließlich des Haarwuchses.

Inhalt ausblenden Minoxidil vs. Nanoxidil: Der wissenschaftliche Unterschied Minoxidil: Das Original Minoxidil: Das Endergebnis Einige Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung von Minoxidil Nanoxidil: Die Minoxidil-Alternative Nanoxidil: Das Endergebnis Aminexil und Stemoxydin Die Stadien des Haarwuchses Fazit

Minoxidil vs. Nanoxidil: Der wissenschaftliche Unterschied

Während Minoxidil und Nanoxidil in vielerlei Hinsicht unterschiedlich (und gleich) sind, liegt ein wesentlicher Unterschied in ihrer Molekülstruktur. Nanoxidil hat eine ähnliche molekulare Grundlage wie Minoxidil, aber eine weniger Kohlenstoffkette .

Dies wiederum gibt Nanoxidil ein größeres Molekulargewicht als Minoxidil - was bedeutet, dass es auch eine größere Hautabsorptionskapazität hat.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied besteht darin, dass sich Minoxidil auf die Behandlung des Scheitelpunkts (der Krone) der Kopfhaut konzentriert, während Nanoxidil sowohl den Scheitelpunkt als auch den Haaransatz behandelt. Letzteres ist eine gute Nachricht für die vielen Männer, die einen zurückgehenden Haaransatz haben.

Lassen Sie uns tiefer eintauchen und Minoxidil und Nanoxidil genauer untersuchen.

Minoxidil: Das Original

Ein paar Dinge, die Sie von Anfang an über Minoxidil sagen können:

  1. Es wird unterstützt von wissenschaftliche Forschung und Versuche ,
  2. Es ist die einzige rezeptfreie Haarausfalllösung, die von der FDA
  3. Es hat eine lange Geschichte.

Die Firma Upjohn - jetzt Pfizer - schuf in den 1950er Jahren Minoxidil zur Behandlung von Geschwüren und Bluthochdruck. Aber eine seiner interessanten Nebenwirkungen war, dass es das Haarwachstum förderte.

Von da an war der Rest Geschichte, als Wissenschaftler diese Informationen in eine Lösung zur Bekämpfung der männlichen Kahlköpfigkeit umwandelten.

Wie es funktioniert

Eines der vielen interessanten Dinge an Minoxidil ist, dass Wissenschaftler nicht ganz verstehen, wie es gegen Haarausfall wirkt und neues Haarwachstum fördert.

Es wird jedoch als Kaliumkanalöffner angesehen, der kurz gesagt die Blutgefäße erweitert und die Durchblutung der Kopfhaut verbessert.

Infolgedessen lässt Minoxidil den Haarfollikeln mehr Blut, Sauerstoff und Nährstoffe zu, um sie gesünder und gedeihender zu machen.

Haare, die in der Telogenphase des Haarwuchszyklus - auf den wir später noch eingehen werden - verschüttet und wird durch dickeres Haar im Haar ersetzt Anagen (Wachstums) -Phase .

Minoxidil behandelt hauptsächlich die Oberseite des Kopfes (Scheitelpunkt), nicht den Haaransatz. Aber es bleibt das beliebteste Haarwuchsmittel für Männer und Frauen.

Minoxidils Ergebnisse

Während Wissenschaftler möglicherweise nicht genau wissen, wie Minoxidil wirkt, zeigen genügend Studien, dass es funktionierttutArbeit. In einem klinische Studie Von der FDA durchgeführt, zeigten 26% der Männer ein mäßiges bis dichtes Haarwachstum, wenn sie 4 Monate lang mit 2% Minoxidil behandelt wurden.

Andere Studien zeigen, dass sich bei Verwendung der 5% igen Minoxidil-Version ein noch besseres Haarwachstum ergibt. Was uns zu unserem nächsten Thema führt:

Minoxidil 2% gegenüber Minoxidil 5%.

Sie können Minoxidil entweder in der 2% - oder 5% -Version kaufen. Die Prozentsätze geben die Menge an Minoxidil an, die im Produkt enthalten ist. Die FDA genehmigt beide Versionen, jedoch nichts über 5%.

Während die 5% -Version für Männer verfügbar ist, wird sie für Frauen nicht empfohlen, da sie an anderen Körperteilen unerwünschtes Haarwachstum verursachen kann.

Was ist besser? Wie zu erwarten ist, hat eine größere Dosis Minoxidil einen größeren Einfluss auf das Haarwachstum. eine Studie zeigten, dass 5% Minoxidil bessere Ergebnisse lieferte als die 2% -Version - bei einigen Teilnehmern bis zu 45% mehr Haarwuchs.

Die Studie zeigte sogar, dass die Teilnehmer bei Verwendung der 5% -Version positivere psychologische Eindrücke von Haarausfall hatten.

Die 5% Minoxidil und 2% sind insofern gleich, als sie weder zur Wiederherstellung des Wachstums noch zur Verhinderung von Haarausfall entlang des Haaransatzes geeignet sind. Außerdem ist Minoxidil nicht wirksam, wenn Sie einen erheblichen Haarausfall haben. Es ist am besten für Männer oder Frauen über 18 Jahre geeignet, die allmählich schütteres Haar haben.

4 Arten von Minoxidil

Es gibt vier Arten von Minoxidil: Flüssigkeit, Aerosol, Schaum und Minoxidil zur Bartbehandlung. Welche Sie wählen, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und dem Behandlungsbereich ab.

  • Flüssiges Minoxidil

Flüssiges Minoxidil ist das „Original“ und wird heute noch häufig verwendet. Es enthält Propylenglykol, Wasser und Alkohol sowie Minoxidil.

Es ist normalerweise billiger als andere Minoxidil-Typen und viele Benutzer sagen, dass Sie weniger Flüssigkeit benötigen, um einen betroffenen Bereich abzudecken, wie Sie es mit Schaum tun.

  • Minoxidilschaum

Bei einigen Minoxidil-Anwendern treten nachteilige Reaktionen auf das in Minoxidil-Flüssigkeit enthaltene Propylenglykol auf, was der Hauptgrund für die Entwicklung von Minoxidil-Schaum ist.

Das Auftragen ist bequem und viele Benutzer von Minoxidil sind der Meinung, dass der Schaum weniger schmutzig und weniger fettig ist als flüssiges Minoxidil insgesamt. Es trocknet auch schnell.

  • Minoxidil-Aerosol

Aerosol Minoxidil besteht aus einer Mischung aus Schaum und flüssigen Versionen. Es ist relativ einfach anzuwenden und in einer 5% igen Minoxidilformel erhältlich. Es wird nicht für Frauen empfohlen.

  • Minoxidil Bartbehandlung

Männer mit fleckigen Bärten können es schwierig finden, ein volles, glänzendes Gesicht aus Schnurrhaaren zu bekommen. Aber Minoxidil gehört zu den Produkte Dies kann das Bartwachstum fördern, und wissenschaftliche Daten zeigen, dass die 5% ige Lösung für die Verwendung auf Bärten wirksam ist.

Auschecken Rogaine für Männer wenn Sie glauben, dass Ihr Bart sein volles Potenzial nicht erreicht hat.

Minoxidil: Das Endergebnis

Es ist nicht zu leugnen, dass Minoxidil vielen Männern und Frauen im Kampf gegen Haarausfall hilft. Es ist zwar immer noch nicht klar, wie Minoxidil zur Behandlung von Haarausfall und zur Förderung des Haarwuchses wirkt, aber es funktioniert bei vielen Menschen.

Beachten Sie Folgendes, wenn Sie überlegen, ob Sie Minoxidil verwenden möchten oder nicht:

  • Es ist leicht zu bekommen, da Sie es ohne ärztliche Verschreibung rezeptfrei kaufen können. Es ist jedoch eine gute Idee, vor dem Kauf einen Arzt zu konsultieren, um die Ursache für Ihren Haarausfall zu ermitteln. Minoxidil wirkt nicht, wenn Sie einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand haben, der für Haarausfall verantwortlich ist, anstatt der häufigeren männlichen und weiblichen Haarausfall.
  • Minoxidil ist relativ einfach zu verwenden, unabhängig davon, ob Sie es in flüssiger, Schaum- oder Aerosolform kaufen. Sie können es direkt auf die Kopfhaut auftragen und es dauert nicht lange, bis Sie den Dreh raus haben.
  • Sie sollten Minoxidil wie empfohlen zweimal täglich verwenden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie es mehr als zweimal täglich anwenden, erzielen Sie keine besseren Ergebnisse. Stattdessen verschwenden Sie Produkte und müssen früher eine neue Flasche kaufen, als Sie sollten.
  • Wenn Sie die Verwendung von Minoxidil beenden, werden Sie keine positiven Ergebnisse mehr bei der Behandlung Ihres Haarausfalls sehen. Es wird nicht weiter funktionieren und Sie müssen es jetzt und in Zukunft weiter anwenden, da es keine dauerhaften Ergebnisse liefert.
  • Die Ergebnisse von Minoxidil sind nicht garantiert, aber viele Männer und Frauen erzielen gute Ergebnisse, wenn sie es konsequent anwenden.
  • Minoxidil ist besonders wirksam bei jüngeren Männern und Frauen, die in den frühen Stadien des Haarausfalls leiden.
  • Minoxidil behandelt Haarausfall auf der Oberseite des Kopfes und nicht einen zurückgehenden Haaransatz.
  • Minoxidil ist nicht übermäßig teuer, aber auch nicht billig. Eine dreimonatige Lieferung von 5% Minoxidil kann etwa 40 USD kosten. Aber es wäre viel teurer, wenn Sie es nur auf Rezept kaufen könnten.
  • Sie können Minoxidil in den meisten lokalen Drogerien, Apotheken, Supermärkten und online kaufen.
  • Rogaine ist ein gebräuchlicher Markenname für Minoxidil - und es ist in der extra starke 5% Version - aber Sie können es in einer Vielzahl von generischen Versionen kaufen.
  • Geduld ist wirklich eine Tugend bei der Verwendung von Minoxidil, da Sie möglicherweise erst nach vier Monaten und in einigen Fällen sogar länger Ergebnisse sehen. Bleiben Sie in Zeiten scheinbar ohne Fortschritt bei Ihrer täglichen Minoxidil-Routine.

Einige Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung von Minoxidil

Wie bei jedem Medikament sollten Sie bei der Anwendung von Minoxidil vorsichtig sein und gleichzeitig die möglichen Nebenwirkungen verstehen.

  1. Verwenden Sie niemals Minoxidil, wenn Ihre Kopfhaut geschwollen, infiziert, rot oder gereizt ist.
  2. Verwenden Sie nur Minoxidil, das für Ihr Geschlecht hergestellt wurde.
  3. Schwangere sollten Minoxidil nicht verwenden, ohne vorher den Rat eines Arztes einzuholen.
  4. Trocknen Sie Haare und Kopfhaut am besten, bevor Sie Minoxidil auftragen.
  5. Verwenden Sie Minoxidil nur auf Ihrer Kopfhaut, es sei denn, Sie verwenden die Bartbehandlung.
  6. Vermeiden Sie Minoxidil in Augen, Nase oder Mund.
  7. Während das Risiko von Nebenwirkungen bei der Einnahme von Minoxidil minimal ist, können Benommenheit, Schwindel, ein schneller oder unregelmäßiger Herzschlag oder Taubheitsgefühl oder Kribbeln in Händen, Gesicht oder Füßen auftreten. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an einen Arzt.

Nanoxidil: Die Minoxidil-Alternative

Während die Wurzeln von Minoxidil bis in die 1950er Jahre reichen, ist Nanoxidil ein Neuling in Bezug auf Haarausfall und Haarwuchs.

Veröffentlicht im Jahr 2011 von Divine Skin Inc., Nanoxidil stellten eine Alternative zu Minoxidil dar und, wie seine Schöpfer und andere behaupteten, eine wirksamere Behandlung gegen Haarausfall.

Der Unterschied zwischen Nanoxidil und Minoxidil liegt in ihrer chemischen Struktur. Nanoxidil hat ein anderes Molekulargewicht als Minoxidil und ist für die Öffnung der Ionenkanäle in der Kopfhaut verantwortlich. Sein Gewicht hilft ihm, tiefer in die Kopfhaut einzudringen.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Nanoxidil und Minoxidil besteht darin, dass Nanoxidil zur Behandlung aller Bereiche des Haarausfalls geeignet ist, nicht nur des Haarausfalls auf der Kopfhaut. Das macht es zu einer guten Option für Männer, bei denen Haarausfall am Haaransatz auftritt.

Im Gegensatz zu Minoxidil hat Nanoxidil keine FDA-Zulassung, scheint jedoch weniger Nebenwirkungen zu haben und gleichzeitig positive Ergebnisse für Männer und Frauen mit Haarausfall zu erzielen.

DS Laboratories, das Nanoxidil in seine spektrale DNC-N-Formel einbezieht, sagt, dass 93% der Menschen, die Nanoxidil verwenden, einen Rückgang des Haarausfalls feststellen konnten.

Spektrale DNC-N

Spektrale DNC-N

Spectral DNC-N von DS Labs ist die erste topische Behandlung gegen Haarausfall, bei der Nanoxidil zur Bekämpfung von Haarausfall eingesetzt wird.

Spectral DNC-N soll über 12 Stunden ununterbrochen wirken - länger als die meisten anderen Behandlungen gegen Kahlheit - und umfasst das einzigartige Nanosomen-Abgabesystem von DS Labs, das wichtige Inhaltsstoffe tiefer in die Haut einbringt.

Die Schlüsselverbindungen im spektralen DNC-N-Block Dihydrotestosteron , ein Sexualhormon, das zu Haarausfall führen und gleichzeitig das Haarwachstum am Haaransatz (sowie an der Krone) fördern kann.

Spectral DNC-N enthält auch andere hilfreiche Inhaltsstoffe:

  • Retinol- was die Aufnahme des Produkts in die Haut verbessert.
  • Vitamin B2- was hilft, einen zurückgehenden Haaransatz zu behandeln.
  • Adenosin- die zur Zelloptimierung verwendet wird.
  • Kupferpeptide- die Entzündungen der Kopfhaut bekämpfen.
  • Kräuterextrakte- die dazu beitragen, die allgemeine Gesundheit und den Zustand der Kopfhaut zu verbessern.

Nanoxidil: Das Endergebnis

Während Nanoxidil und Spectral DNC-N bei der Behandlung von Haarausfall wirksam sind, gibt es noch nicht viele Informationen oder Studien darüber, einschließlich der Frage, ob es langfristige Nebenwirkungen haben kann.

Aber auch hier sind die kurzfristigen Nebenwirkungen geringer als die von Minoxidil - wenn es überhaupt Nebenwirkungen hat.

  • Einer der Vorteile der Verwendung von Nanoxidil besteht darin, dass es den gesamten Kopfhautbereich und nicht nur die Krone des Kopfes behandelt.
  • Menschen können Nanoxidil verwenden, um nicht nur mit signifikantem Haarausfall umzugehen, sondern auch als vorbeugende Maßnahme, um ihr aktuelles Haar zu erhalten und hoffentlich zukünftige Haarausfallprobleme abzuwehren.
  • Nanoxidil ist eine ausgezeichnete Wahl für Frauen, die in vielen Fällen empfindlicher auf die Nebenwirkungen von Minoxidil reagieren (weshalb Frauen nur eine maximale Minoxidil-Konzentration von 2% verwenden können).
  • In der Tat ist einer der Gründe, warum Nanoxidil populär geworden ist, dass es nur wenige, wenn überhaupt, Nebenwirkungen hat, die bei Minoxidil-Anwendern auftreten.
  • Nanoxidil enthält andere Inhaltsstoffe wie Aminexil, Adenosin und Kupferpeptide, die das Haarwachstum verbessern. Minoxidil-Lotionen enthalten dagegen normalerweise nur Minoxidil.
  • Sie tragen Nanoxidil in Form einer topischen Lotion auf die Kopfhaut auf.
  • Jüngste Studien zeigen, dass Nanoxidil bei der Behandlung von frühem Haarausfall bei Frauen hochwirksam ist, ohne sich um eine erhöhte Empfindlichkeit der Kopfhaut sorgen zu müssen.
  • Nanoxidil erhöht die Haarzahl und die Haardichte und reduziert gleichzeitig die Entzündung der Kopfhaut.

Aminexil und Stemoxydin

Stemoxydin gegen Aminexil gegen Minoxidil
Quelle: https://www.minoxidilmax.com/

Aminexil und Stemoxydin sind zwei andere Verbindungen, die eine ähnliche Molekülstruktur wie Minoxidil haben. Beides sind die Kreationen von L’Oreal, dem Kosmetikunternehmen.

Aminexil behandelt Haarausfall durch Verbesserung der Durchblutung der Kopfhaut. Es hilft auch, das Verhärten und Vernarben von Haarschäften zu verhindern, die zu Haarausfall führen können. Es wird oft in Verbindung mit Minoxidil verwendet.

Stemoxydin ist eine weitere Chemikalie, die ähnlich wie Minoxidil wirkt. Es stimuliert Haarzellen, die in der Ruhephase stecken, in die Anagenphase einzutreten, um ihr Wachstum fortzusetzen. Stemoxydin liegt in flüssiger Form vor und ist für Männer und Frauen geeignet.

Die Stadien des Haarwuchses

Stadien des Haarwuchses

Ein Teil des Verständnisses der Wirkungsweise von Haarprodukten wie Minoxidil und Nanoxidil ist das Verständnis des Haarwuchszyklus. Wenn man bedenkt, dass sich auf der Kopfhaut rund 100.000 Haarfollikel befinden (und auf dem Körper satte 5 Millionen).

Wenn jeder Follikel neues Haar herstellt, drückt er den Haarschaft heraus, um längeres Haar zu erzeugen. Aber nicht alle Haare wachsen gleichzeitig und jede Strähne befindet sich in einem anderen Teil des Zyklus, der aus vier Phasen besteht:

1. Anagen

Die Anagenphase ist, wenn das Haar wächst und die erste Stufe des Zyklus darstellt. Während dieser Phase teilen sich die Zellen der Haarzwiebeln schnell und erzeugen neues Haarwachstum. Studien zeigen, dass sich zu einem bestimmten Zeitpunkt bis zu 90% der Haarfollikel in der Anagenphase befinden.

Die Anagenphase vergeht wohlgemerkt nicht schnell, sondern dauert zwischen zwei und sieben Jahren. Die Länge der Phase bestimmt die maximale Haarlänge; Daher haben Menschen mit langen Haaren eine längere Anagenphase als viele andere.

Viele Faktoren bestimmen die Länge der Anagenphase jedes Einzelnen, einschließlich Genetik, Alter, allgemeiner Gesundheit und Lebensstilfaktoren wie Ernährung.

2. Katagen

Katagen ist die Übergangsphase des Haarzyklus und tritt nach der Anagen- (Wachstums-) Phase auf. Es ist eine kurze Übergangsphase, die zwei bis drei Wochen dauert und in der das Haar nicht mehr wächst und sich von der Blutversorgung löst.

3. Telogen

Die Telogenphase ist eine Phase des „Winterschlafes“, in der das vorhandene Haar ruht, während neues Haar langsam darunter wächst. Diese Phase dauert drei Monate und bis zu 15% aller Haare befinden sich gleichzeitig darin.

4. Exogen

Die letzte Phase des Haarwuchszyklus ist exogen, in der sich das Haar verliert. Denken Sie daran, dass jedes Haar auf Ihrem Kopf irgendwann abfällt und die meisten Menschen täglich 50 bis 100 Haare verlieren.

Sobald das Haar abfällt, gehen die Follikel zurück in die Anagenphase, in der der Zyklus erneut beginnt.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass sich, wie bereits erwähnt, nicht jeder Haarfollikel zur gleichen Zeit in derselben Phase befindet. Das ist eine gute Sache, wenn man bedenkt, dass Haare nicht auf einmal ausfallen.

Fazit

Minoxidil und Nanoxidil sind verschiedene Verbindungen, die bei Haarausfall helfen und das Haarwachstum stimulieren.

Nanoxidil, das neuere der beiden, führt zu ähnlichen Ergebnissen wie Minoxidil (wenn nicht sogar besser) und hat nicht die gleichen Nebenwirkungen - obwohl es noch zu früh ist, um festzustellen, ob es langfristige Nebenwirkungen hat.

Ist einer besser als der andere? Das ist ein Thema, über das viel diskutiert wird, und es gibt wirklich keine schlüssige Antwort. Klar ist, dass beide Produkte den Haarausfall verringern und dem Benutzer helfen können, einen dickeren, volleren Haarschopf zu entwickeln.

Verwenden Sie Minoxidil oder Nanoxidil? Wenn ja, was sind die Ergebnisse? Wie immer würden wir gerne von Ihnen hören.


SIE MÖGEN AUCH:

Wie man Haarausfall bei Männern und Frauen mit diesen 15 Methoden stoppt

Beste Haarausfall Shampoos für Männer und Frauen, die tatsächlich funktionieren

7 Dinge über das Rasieren des Kopfes (und wann es Zeit ist)

The Hair Tattoo a.k.a. Mikropigmentierung der Kopfhaut: Sollten Sie es tun?

Haartransplantation: Sollten Sie eine bekommen? (Alles, was Sie wissen müssen)

Beste Minoxidil-Produkte für Männer und Frauen zum Nachwachsen von Haaren

Bemerkungen

  • Jake Nunezsagt:



    Warum kann Nanoxidil nicht von der FDA getestet und zugelassen werden? Sicher gibt es einen Prozess, aber das sollte der richtige Weg für alle Arzneimittel oder chemischen Produkte sein.

  • alleinsagt:

    Ich habe das gleiche gedacht. Wenn es besser eindringt als Minoxidil, haben Sie mehr davon in Ihrem System, was zu Nebenwirkungen führen würde. Ich versuche herauszufinden, wie ich das aufgeblähte Gesicht loswerden kann.

  • Johnsagt:

    All diese kühn formulierten Behauptungen, dass Nanoxidil keine Nebenwirkungen hervorruft, aber ohne wissenschaftliche Unterstützung dafür, warum dies so ist. Wenn der primäre Wirkmechanismus von Nanoxidil nicht anders ist als der von Minoxidil, mit dem einzigen Unterschied, dass die Absorption besser ist, wäre ich nicht überrascht, wenn die Nebenwirkungen stärker sind ...