Pullover vs. Strickjacken: Stilunterschiede erklärt

So sehr wir einen langen Sommer genossen haben Hawaiihemden





Und Jeansstoff kurze Hose , es ist gerade wieder so weit im Jahr: Pulloverwetter. Weißt du, wenn es plötzlich zu kühl ist, um deine Arme nackt zu lassen, aber immer noch zu warm, um deine strapazierfähige Oberbekleidung auszupacken. Also brechen Sie Ihren Schrank auf und greifen nach etwas, das die Lücke schließt: Ein Pullover. Oder ist es eine Strickjacke?

Inhalt

Viele Leute haben viele Meinungen zur Debatte zwischen Strickjacke und Pullover. Einige verabscheuen Strickjacken absolut, während andere auf sie schwören werden. Aber die Sache ist, es hängt alles wirklich vom Outfit ab. Die deutlichen Unterschiede zwischen Pullovern und Strickjacken machen sie besonders geeignet für unterschiedliche Momente.





Pullover sind im Allgemeinen die einfachere Option – alles, was Sie tun müssen, ist, einen mit einer Jeans oder Chinohose anzuziehen, vielleicht einen Button-down darunter zu werfen, und Sie haben einen Stil. Strickjacken hingegen erfordern etwas mehr Voraussicht. Die Knopfleiste auf der Vorderseite bedeutet, dass Sie besser überlegen müssen, was Sie darunter tragen, da jeder viel mehr davon sehen wird. Denken Sie nur, Sie würden lieber mit einem angeben hochwertiges T-Shirt oder Anzughemd als jeden Tag ein schäbiges altes Unterhemd.

Aber Cardigans vs. Pullover sind mehr als nur das. Deshalb wollten wir uns einen Moment Zeit nehmen, um Ihnen dabei zu helfen, das alles für Sie zu klären, und Ihnen einige Styling-Tipps für den Strick geben, den Sie diesen Herbst tragen möchten.

Was macht einen Pullover zu einem Pullover?

  Mann im Einzelhandelsgeschäft mit Strickjacke und Blick in den Spiegel.

Fangen wir damit an: Pullover sind weniger ein einzelner Kleidungsstil, sondern eher eine Kategorie. Das heißt, jedes Oberkörper-Kleidungsstück, das aus einem gestrickten und nicht aus einem gewebten Stoff besteht, ist ein Pullover. Der Ausschnitt spielt keine Rolle – Rundhalsausschnitt, V-Ausschnitt, Rollkragen, Rollkragen und Schalkragen sind alle Optionen – oder das Muster oder Design, solange es Strickware ist und Sie es auf Ihrem Oberkörper tragen, dann ist es ein Pullover.

Alles in allem spielt die Debatte um „Pullover vs. Cardigan“ keine Rolle. Denn in Wirklichkeit eine Strickjacke Ist ein Pullover.

Was ist eine Strickjacke genau?

Wenn Sie noch nie mit einem Cardigan in Berührung gekommen sind (wir sind ehrlich überrascht, wenn das der Fall ist) und sich fragen: „Was ist ein Cardigan?“, erklären wir es Ihnen gerne. Einfach ausgedrückt ist ein Cardigan jeder Pullover, der vorne eine offene Knopfleiste hat. Normalerweise wird diese Öffnung zugeknöpft, damit Sie kontrollieren können, wie viel von dem darunter liegenden Hemd sichtbar ist (und damit Sie Ihre Körpertemperatur besser kontrollieren können), aber das muss nicht sein.

Strickjacken können auch in einer Reihe von Kragen kommen. Am häufigsten finden Sie einen klassischen flachen V-Ausschnitt. Diese liegen rund um den Kragen flach am Körper an, wodurch die Dinge stromlinienförmig und einfach zu tragen sind – Sie müssen sich keine Sorgen um zusätzlichen Stoff machen. Eine weitere beliebte Option ist ein Schalkragen, der für mehr Wärme und Komfort um den Ausschnitt gefaltet wird.

So stylen Sie eine Strickjacke

  Lächelnder junger Mann, der in der Stadt die Treppe hinuntergeht.

Wie bei jedem anderen Pullover hängt das Styling einer Strickjacke davon ab, was Sie damit tragen. Tragen Sie es mit einem Hemd und einer Krawatte anstelle eines Blazers – oder sogar darunter – für einen formelleren Look, oder werfen Sie es über ein T-Shirt und eine Jeans für einen Look, der Komfort in den Vordergrund stellt.

Gekleidet, um zu beeindrucken

Stellen Sie sich in formelleren Szenarien eine Strickjacke wie eine Weste mit Ärmeln vor. Tragen Sie es mit einem Hemd, einer Krawatte und einer Anzughose für einen Look, der sich komplett anfühlt, ohne dass ein Sakko benötigt wird.

Banana Republic Italienischer Merino Cardigan Pullover

  Ein Cardigan aus italienischer Merinowolle von Banana Republic in Anthrazit.

Betrachten Sie dies als Ihren unverzichtbaren Cardigan mit V-Ausschnitt. Es besteht aus Merinowolle, ist leicht, aber warm und eignet sich perfekt zum Tragen über einem Button-down-Shirt und bei Bedarf unter jeder Oberbekleidung.

Suitsupply Gestreiftes Hemd in klassischer Passform

  Ein hellblaues Suitsupply Classic Fit Stripe Businesshemd.

Es gibt keinen Grund, Muster zu scheuen, wenn Sie eine einfarbige Strickjacke tragen. Entscheiden Sie sich für etwas Grafisches wie dieses gestreifte Hemd von Suitsupply. Es sei denn, Sie tragen eine Krawatte. In diesem Fall gehen Sie einfach vor und verwenden Sie die Krawatte, um aufzufallen.

Bonobos Stretch Weekday Warrior Anzughose

  Bonobos Stretch Weekday Warrior Anzughose in Friday Slate.

Beenden Sie den Look, indem Sie ihn unten edel halten. Und diese Bonobos-Anzughose hat ein wenig zusätzlichen Stretch, damit Sie sich den ganzen Tag im Büro wohlfühlen.

Vielseitigkeit für den ganzen Tag

In Bezug auf den lässigen Stil sind Strickjacken so vielseitig wie möglich – solange Sie ein schönes, maßgeschneidertes Baumwoll-T-Shirt finden, das Sie darunter tragen können. Wenn Sie Besorgungen machen, lassen Sie es einfach offen, um eine Überhitzung zu vermeiden, und knöpfen Sie es dann zu, um einen Hauch mehr zusammen zu sehen, wenn Sie mit Freunden etwas trinken gehen.

Polo Ralph Lauren Strickjacke mit Schalkragen aus Baumwolle

  Ein Polo Ralph Lauren Cardigan aus Baumwolle mit Schalkragen in Boating Khaki Heather.

Bei Strickjacken mit Schalkragen laufen Sie Gefahr, dass Ihnen mit all dem zusätzlichen Stoff um den Hals ein wenig warm wird. Deshalb mögen wir diese Polo-Variante: Es ist Baumwolle, hält also nicht so viel Wärme wie Wolle, hat aber dennoch die gleiche Wirkung.

Todd Snyder Made in L.A. Selbstgesponnenes T-Shirt aus Slub-Baumwolle

  Ein Todd Snyder Made in L.A. T-Shirt aus selbstgesponnener Slub-Baumwolle in Marineblau.

Todd Snyder ist der König der Sportbekleidung, und wir schließen das T-Shirt mit ein. Wie der Name schon sagt, wird dieses Modell in Los Angeles aus einem entspannten Jersey-Stoff, aber einem taillierten, gut sitzenden Schnitt hergestellt.

Madewell Slim Everyday Flex-Jeans

  Madewell Slim Everyday Flex Jeans in Gramling-Waschung.

Seit Madewell angefangen hat, Herrenmode zu machen, lieben wir ihren Denim. Dies sind ihre klassischen Slim-Jeans, die nichts falsch machen können, perfekt für Tageshänge und kühle Nächte gleichermaßen.

Bemerkungen

Bekleidung, Strickjacken für Herren, Herrenpullover