Die 13 besten Stephen-King-Bücher, die man 2023 lesen sollte, Rangliste

Wir leben unter wandelnden Legenden, von Lebron James und Steven Spielberg bis hin zu Paul McCartney und Meryl Streep. In der Kategorie des Schreibens gehört Stephen King zu den Besten. Der 75-Jährige aus Maine hat unzählige Klassiker geschrieben, mit der charakteristischen Fähigkeit, sowohl Angst zu verbreiten als auch die Leser hilflos an die Handlung zu binden.

King wird als „König des Grauens“ bezeichnet und ist eine lebende Ikone, die immer noch hochwertiges Material hervorbringt. Einige der gruseligsten Konzepte, die Ihnen immer wieder Angst machen – die Clowns, die Zwillinge im Flur, die begrabenen Haustiere – sind das praktische Werk von King. Kein Wunder, dass viele ihn für einen der größten Schriftsteller aller Zeiten halten.

Aber mit so einem riesigen Portfolio an Grusel Bücher zu seinem Namen, wo fängt man an? Entspannen Sie sich, wir haben die allerbesten Stephen King-Bücher zusammengestellt, die Sie genießen können, während wir es uns bis zum Ende des Winters und zum Beginn des Frühlings gemütlich machen.





Inhalt
  Das Cover des Buches Cujo.

Cujo (1981)

Rang: 13

Denken Sie an Jaws (einer der besten Filme von Steven Spielberg), aber mit einem 200 Pfund schweren Bernhardiner. Nach der 1970er-Ära von Kings größtem Werk kam Cujo aus den 80er Jahren und bot eine großartige Charakterentwicklung, obwohl es insgesamt ein Hauch von Cartoon ist. Schließlich geht es um eine ruhige Stadt in Maine, die von einem tollwütigen Hund terrorisiert wird. Ich schäme mich nicht zu sagen, verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit diesem Buch, es sei denn, es ist das einzige, das Sie auf dieser Liste finden können.

  Das Cover des Buches Salem's Lot.

Salems Lot (1975)

Rang: 12

Salem’s Lot wurde während der Zeit geschrieben, die viele als den Höhepunkt von Kings literarischen Fähigkeiten betrachten, und enthält viele von Kings Lieblingsthemen: Ein Schriftsteller als Protagonist, ein Spukhaus, Horror in seiner Heimatstadt und Mord. Aber es ist auch eine Vampirgeschichte, die für den übernatürlichen Geschichtenerzähler etwas untypisch ist. Der langsame Start des Romans ist schwer durchzuhalten, und das Layout ist ein bisschen ausgefallen und kann sich wie eine Seifenoper anfühlen, aber im Herzen handelt dieses Buch vom Bösen der Menschheit, und diese Realität hält uns fest. Erstaunliches Geschichtenerzählen, Trope-Charaktere, die sich in echte dreidimensionale Menschen (oder Vampire) verwandeln, landen Salem’s Lot in den Top 13, aber weit entfernt von der Spitze der Liste.

  Das Cover des Buches Dead Zone.

Die tote Zone (1979)

Rang: 11

Sie wachen aus einem fünfjährigen Koma auf und können die Vergangenheit der Menschen sehen und wie sie in der Zukunft sterben. Das ist die Geschichte von Johnny Smith, dem Helden von The Dead Zone oder gezwungener Held, da er diese neue übernatürliche Fähigkeit als Fluch meidet. The Dead Zone, einer von vielen nationalen Bestsellern von King, ist ein zeitloser Thriller, der sich 40 Jahre nach seiner Veröffentlichung immer noch aktuell anfühlt. Eine leichte, zugänglichere Lektüre für seine unkomplizierte Sprache, The Dead Zone ist der perfekte Einstiegs-King-Roman für Leser, die sagen, dass sie Genre-Arbeit hassen. Verändert das Buch das Leben? Nein. Es ist auch nicht sein gruseligstes. Interessieren Sie sich für das Sci-Fi-Genre? Wir haben auch die besten Science-Fiction-Bücher und Science-Fiction-Filme aller Zeiten gefunden.

  Das Cover des Buches Full Dark, No Stars.

Voll dunkel, keine Sterne (2010)

Rang: 10

Wie die meisten Autoren begann King mit dem Schreiben von Kurzgeschichten und Novellen. Und verdammt, weiß er, wie man auf ein paar Seiten einen Schlag packt? Full Dark, No Stars ist eine Zusammenstellung von vier Novellen, die sich auf die Dunkelheit der menschlichen Natur und Vergeltung konzentrieren. Es ist einfacher, sich kürzeren Geschichten zu nähern, die in der realen Welt zementiert sind, besonders wenn Sie neu in Horror und Sci-Fi sind, also seien Sie darauf vorbereitet, nach dieser Lektüre zum vollwertigen King-Fanatiker zu werden.





Zu den Titeln gehören 1922 (über einen Mann, der seine Frau ermordet hat), Big Driver (eine Fahrt nach Hause, die wirklich, wirklich schlecht gelaufen ist), Fair Extension (ein Mann macht einen Deal mit dem echten Teufel) und A Good Marriage (I'll lass deiner Fantasie freien Lauf). Jede Geschichte stellt seitenumblätternde Gewalt und grausame Situationen zusammen, die Sie sagen lassen: „Wie kommt dieser Typ überhaupt darauf?“ Eine weitere Zusammenstellung von Kurzgeschichten, The Bazaar of Bad Dreams, kam später im Jahr 2016 heraus und enthielt 21 seiner ikonischen Kurzgeschichten, aber das war nichts supertolles Neues. Es ist jedoch ein gutes Buch, das seine präsentiert kurze Hose . Auf der Suche nach mehr davon? Wir haben auch die gefunden Die besten True-Crime-Bücher .

  Das Cover von Stephen King's "Carrie."

Carrie (1974)

Rang: 9

Carrie White ist ein junges Mädchen, das von ihren Schulkameraden gehänselt wird. Zum Glück für sie (oder unglücklicherweise für sie) hat sie telekinetische Kräfte, die zu einem Massaker in der Abschlussballnacht führen. Carrie war Kings erster großer Erfolg, und er schrieb die Geschichte in einem Schrank in seinem Wohnwagen. Es ist 100 % klassisch King und schnell zu lesen mit einer fein verwobenen Erzählung. Kings späteres Buch Firestarter verwendete ein ähnliches Konzept eines jungen Mädchens, das mit seinem Verstand Feuer entzünden kann, aber Carrie ist die OG. Apropos, lesen Sie gerne unsere Liste der Die besten klassischen Horrorbücher und das Die besten klassischen Horrorfilme .

  Das Cover des Buches Gunslinger.

Der Dunkle Turm: Revolverheld (1982)

Rang: 8

Die Dark Tower-Reihe wurde zu einem großen Hit für King, der das erste Buch in den 1980er Jahren schrieb. Zu diesem Zeitpunkt hatte King die Kunst gemeistert, Sätze zu schreiben, die die Leser schnell auffraßen und die sie nach mehr hungern ließen. Kings Inspiration für diesen Roman kam tatsächlich aus dem Zusammenfügen von fünf Kurzgeschichten, die er mit Inspirationen aus dem Gedicht „Childe Roland to the Dark Tower Came“ verschmelzte. Es dauerte mehr als 12 Jahre, diesen Roman fertigzustellen, der The Revolverheld, Roland, folgt von Gilead, auf seiner Suche nach dem Mann in Schwarz, um zum Dunklen Turm zu gelangen. Alles, was Sie wissen müssen, ist, dass viele diese Serie für Kings beste Arbeit aller Zeiten halten, und das futuristische, apokalyptische Sci-Fi-Universum des Wilden Westens ist frisch , cool und bewusstseinserweiternd.

  Das Cover von Stephen King's memoir.

Über das Schreiben: Eine Erinnerung an das Handwerk (2000)

Rang: 7

Hast du dich jemals gefragt, wie Stephen King auf all diesen wilden Scheiß kommt? Er erzählt Ihnen in seinen eigenen Worten, wie er die Architektur jeder Geschichte, die Details jeder Figur und die Psychologie des perfekten Satzes aufbaut. On Writing ist eine Bibel für jeden, der schreiben möchte, und ein Feldführer für King-Fans, die eine umfassende Geschichte der Erziehung des Autors erhalten und wie er, nun ja, der King wurde. Ja, er war früher arm und bekam so viele Ablehnungsschreiben, dass sie nicht an seine Wand passen konnten. Ein brillantes Buch über einen brillanten Geist.

  Das Cover von Stephen King's The Stand.

Der Stand (1978)

Rang: 6

Es ist eine gute alte Weltuntergangsgeschichte. Nachdem ein Fehler eines Labors des Verteidigungsministeriums 99 % der Bevölkerung mit einer Supergrippe ausgelöscht hat, werden die Überlebenden (verständlicherweise) wütend. Viele Leser (King-Fans oder nicht) haben The Stand als das beste postapokalyptische Buch aller Zeiten bezeichnet (umstritten). Unnötig zu erwähnen, dass es dazu beigetragen hat, das Genre zu definieren und eine Menge Skeptiker in Sci-Fi-Liebhaber zu verwandeln. Das allgemeine Gefühl vor dem Lesen dieses Buches ist: „Ich hätte nicht gedacht, dass es mir gefallen würde“, und es sind die besten Bücher, die uns über den Kopf schlagen und uns glauben machen. Um wirklich die volle Wirkung zu erzielen, schlagen Sie dieses Buch auf, wenn Sie krank sind und ein paar Tage Zeit zum Binge-Reading haben. Am liebsten in einer abgelegenen Hütte abseits der Gesellschaft.

  Das Cover von Es von Stephen King.

Es (1986)

Rang: 5

King hat sich beide selbst ins Knie geschossen und die wahren Gläubigen von den Falschen getrennt, als er beschloss, es auf mehr als 1.000 Seiten zu machen. Tut mir leid, Steve, aber das ist zu lang. Wenn Sie es geschafft haben, 1.000 Seiten mit schrecklichen Clown-Albtraumszenen zu überstehen, haben Sie sich wahrscheinlich in das Buch verliebt. (Stockholm-Syndrom vielleicht.) Es ist zu einem kulturellen Phänomen geworden und ist eines dieser „meine Lieblingsbücher aller Zeiten!“. Romane werden 20 Mal gelesen. Das liegt daran, dass es zuordenbar ist. Wir alle haben Ängste, die im Hintergrund unseres Bewusstseins schweben und denen wir uns stellen müssen.

  Das Cover von Misery von Stephen King.

Elend (1987)

Rang: 4

Erwarten Sie A-plus Blut, Blut und Psychopathen, die schlaflose Nächte und Papierschnitte verdienen. Misery, ein nationaler Bestseller Nr. 1, ist erstaunlich, und lesen Sie es einfach jetzt. Der berühmte Romanautor Paul Sheldon wird von seinem größten Fan aufgenommen, nachdem er mitten im Nirgendwo in einen Autounfall verwickelt ist. Sie hält ihn als Geisel und zwingt ihn, einen weiteren Roman zu schreiben, der eine Hauptfigur wieder zum Leben erweckt. Sie motiviert ihn durch Folter. Sie werden von dem „Bösen“, der wahnhaften Annie Wilkes, sowohl verängstigt als auch gefesselt sein.

  Das Cover des Buches Pet Sematary.

Tierfriedhof (1983)

Rang: 3

Theoretisch geht es darum, nicht zu wollen, dass Ihr geliebtes Haustier stirbt. Dank Kings Hand ist dieser Nr. 1-Bestseller der New York Times kunstvoll verstörend und doch nachvollziehbar. Ein Klassiker im King-Kanon und ein Muss für Fans und Ungläubige gleichermaßen, Pet Sematary wurde als „überzeugend“ bezeichnet … als wenn die Leute dieses Buch über die Aufzucht von Tieren aus dem Grab lesen, glauben sie es. Das erfordert Geschick, Leute. Viele King-Fans betrachten dies als ihre Top-3-Favoriten und sagen, dass es ihnen buchstäblich Albträume beschert. Besser noch, es ist eine schnelle Lektüre, die direkt ins Nervensystem schießt.

  Das Cover von The Green Mile von Stephen King.

Die grüne Meile (1996)

Rang: 2

John Coffey kommt im Todestrakt – „The Green Mile“ – an, nachdem er angeklagt wurde, zwei Mädchen ermordet zu haben. Es folgt eine intensive Reise voller Sadismus, Ungerechtigkeit, Empathie und rassistischer Bigotterie, die Sie an den Rand der Tränen führt. The Green Mile wurde ursprünglich ähnlich wie eine HBO-Serie in sechs Folgen im Abstand von sechs Monaten veröffentlicht. Alle sechs Folgen landeten auf der Bestsellerliste der New York Times, und jetzt wird das Buch größtenteils als ein Roman verkauft, der reich, schön und wirklich traurig ist. aber auch gefüllt mit diesen seelenaufblasenden Momenten reiner menschlicher Güte. Jeder Charakter hat einen Vorteil und Sie hassen die Bösen wirklich (wirklich).

  winterleseliste das leuchtende buch v2

Das Leuchten (1977)

Rang 1

Wenn Sie diese Geschichte nicht kennen, schämen Sie sich. Und wer nur den Film gesehen hat, doppelte Schande. Jack Torrance bringt seine Frau und sein Kind ins Overlook Hotel, wo er außerhalb der Saison als Hausmeister arbeiten wird. Es ist Winter, trostlos, und Überraschung, Überraschung, das Hotel wird heimgesucht. Wild fantasievoll und doch irgendwie realistisch stellen wir die bizarren Ereignisse in diesem Roman nie in Frage, was eine große Leistung ist. King kam mit der Fortsetzung Doctor Sleep heraus, die dem kleinen Jungen Danny folgt, wenn er ein Erwachsener mit übernatürlichen Fähigkeiten ist. Schneiden Sie zum Herzen von King und beginnen Sie hier.

Horrorbücher sind verlockende Lektüren, die uns voll in ihren Bann ziehen. Sie können uns bis auf die Knochen erschrecken und das ist ein Nervenkitzel, den wir nicht aufgeben können. Und wenn es um Spannung geht, gibt es kaum eine bessere Lektüre als eine der besten von Stephen King.

Bemerkungen

Bücher, Prämie