Die 7 besten Filme von Kampfkunstmeister Bruce Lee, Rangliste

Bruce Lee, einer der berühmtesten asiatisch-amerikanischen Schauspieler aller Zeiten, sagte einmal: „Passe an, was nützlich ist, verwerfe, was nutzlos ist, und füge hinzu, was speziell dein Eigenes ist.“

Aber Lee war mehr als eine prägnante Zitatenmaschine. Trotz des Rufs, den er sich in den Jahren seit seinem Tod erarbeitet hat, ist Lee nicht ohne Grund eine Ikone der Kinogeschichte. Er war ein Meister in Schauspiel, Schreiben, Regie und – natürlich – Kampfchoreographie. Darüber hinaus wurde Lees Einfluss in den Stoff von eingenäht Kampf filme , wo es überall zu spüren ist Quentin Tarantino Zu Der Überfall 2 .





  Bruce Lee in Enter the Dragon (1973)

Heutzutage ist Lee mehr für seinen Einfluss bekannt als für die Filme, die er tatsächlich geschaffen hat, was eine Schande ist, wenn man bedenkt, wie gut die Filme sind, in denen er mitgespielt, choreografiert und geschaffen hat. Jetzt sind wir hier, um das Beste aus seinem Output aufzuschlüsseln.

(Hinweis: Lees Filme wurden oft in verschiedenen Regionen der Welt umbenannt, was bedeutet, dass jeder Film je nach Veröffentlichungsort einige unterschiedliche Titel hat.)

7. Der Weg des Drachen, auch bekannt als Return of the Dragon (1972)

  7. Der Weg des Drachen, auch bekannt als Return of the Dragon
  • Genre Aktion, Kriminalität



  • Sterne Bruce Lee, Nora Miao, Chuck Norris
  • Unter der Regie von Bruce Lee
  • auf Amazon ansehen

    Obwohl Der Weg des Drachens ist einer von Lees bekannteren Filmen, der Ton unterscheidet sich stark von seinen ernsthafteren Bemühungen. Es ist eigentlich ein ziemlich alberner Film, und Lees komödiantisches Timing ist durchweg erstaunlich tadellos. Die kompromisslose Dummheit und nahezu Inkohärenz des Films macht definitiv ein Gefühl puren Vergnügens aus, und Chuck Norris‘ lächerliche Präsenz und schreckliches Schauspiel machen ihn zu einem Lagerklassiker. In der Handlung geht es angeblich darum, dass Lee Verwandte von Restaurantbesitzern in Italien vor einem Angriff von Gangstern verteidigt, aber um ehrlich zu sein, spielt es kaum eine Rolle.





    6. Das Kind (1950)

      6. Das Kind
  • Sterne Bruce Lee, Chau-shui Yee, Lee Hoi-Chuen
  • Unter der Regie von Fung Fung



  • auf vudu ansehen

    Mit nur 10 Jahren arbeitete Lee bereits regelmäßig in Filmen, aber Das Kind war seine erste Chance, sein Potenzial wirklich zu zeigen. Lee, der die Hauptrolle in dem Film spielt, ist ein Kind, das von einem Dieb trainiert wird, während er versucht, mit seinem Onkel ein Leben zu führen. Tatsächlich ist der Film jedoch nur eine großartige Gelegenheit für Lee, seine Beherrschung seines Körpers zu demonstrieren. Er hat gesehen, wie er seinen Lehrer verspottete, gegen Gegner antrat und einige der charakteristischen Filme drehte, die schließlich zu Markenzeichen seiner Karriere wurden. Auch mit 10 war Lee schon ein Star, aber Das Kind war nur der Anfang der legendären Karriere, die er schließlich haben würde.

    5. Fist of Fury, auch bekannt als The Chinese Connection (1972)

      5. Fist of Fury, auch bekannt als The Chinese Connection
  • Genre Drama, Action, Thriller
  • Sterne Bruce Lee, Nora Miao, Maria Yi
  • Unter der Regie von LoWei
  • auf Amazon anschauen

    Bruce Lee hat sich darauf spezialisiert, Kampfszenen zu choreografieren, in denen er in absurder Unterzahl war, und Faust der Wut zeigt dieses spezifische Talent von ihm in Pik. Die Geschichte ist paradigmatisch für das „Ich muss meinen Meister rächen!“ Trope , ist aber trotzdem charmant. Da ist sicherlich auch ein bisschen Chauvinismus dabei, denn Lee repräsentiert die Ehre der Chinesen, die gegen den mutwilligen Imperialismus der Japaner kämpfen. Die englische Synchronisation wurde von John Gillett der beschrieben Monatliches Filmheft als 'unfähig', aber wenn Sie den Reiz darin nicht finden können, verfehlen Sie vielleicht den Punkt.

    4. The Big Boss, auch bekannt als Fists of Fury (1971)

      4. Der Big Boss, auch bekannt als Fists of Fury
  • Genre Aktion
  • Unter der Regie von LoWei
  • Schau auf Tubi

    Obwohl er nicht als einer der besten Filme von Lee gilt, ist er eine kritische Lektüre Der große Chef Die Politik enthüllt subtile marxistische Themen in Bezug auf Arbeiteraufstände und hebt sie intellektuell über einige von Lees auffälligeren Filmen hinaus. Im Film zieht ein unerklärlicherweise begabter Kampfkünstler (offensichtlich gespielt von Lee) zu seiner Großfamilie und findet Arbeit in einer Eisfabrik. Als Lee entdeckt, dass die ganze Operation ein Deckmantel für den Drogenschmuggel ist, unternimmt er eine Suche nach Gerechtigkeit, die ihn gegen ein ganzes kriminelles Unternehmen stellt, während das Proletariat sich erhebt, um für seine Rechte zu kämpfen. Die Choreografie ist hier spärlicher als in Lees bekannteren Filmen, aber Thailand bietet eine interessante Kulisse und verleiht dem Film eine einzigartige Ästhetik.

    3. Spiel des Todes (1978)

      3. Spiel des Todes
  • Genre Drama, Action, Thriller, Krimi
  • Sterne Bruce Lee, Gig Young, Dean Jagger
  • Unter der Regie von Robert Clouse
  • auf Amazon ansehen

    Lassen Sie uns das aus dem Weg räumen: Todesspiel war geschmacklos gemacht. Der Film, der teilweise vor Bruce Lees Tod gedreht wurde, ersetzte ihn posthum und verwendete dann Aufnahmen seiner tatsächlichen Beerdigung in der endgültigen Bearbeitung. Der Film wurde dann zusammengesetzt, indem ungenutzte Teile aus Lees anderen Filmen schnell bearbeitet wurden, was zu einer kaum kohärenten Geschichte führte, einschließlich einer Nebenhandlung für Schönheitsoperationen, die erklärt, warum Lee im Film nicht immer wie er selbst aussieht. Aber wenn du die Demütigungen ignorieren kannst, Todesspiel ist erschreckend überzeugend und – was wichtig ist – mit Lees ikonischem gelb-schwarzem Overall. Wie ein Videospiel aufgebaut, erklimmt Lees Figur einen Turm, um gegen eine ständig wachsende Zahl von Bossen zu kämpfen, von denen einer zufällig der Basketballspieler Kareem Abdul-Jabbar ist? G Name des Todes ist sicherlich verflucht, aber es ist immer noch irgendwie ein zutiefst unterhaltsamer Film voller Bilder, die jetzt synonym mit Lees Vermächtnis sind.

    2. Die Waise (1960)

      2. Die Waise
  • Sterne Bruce Lee, Pak Yin, Ng Cho-Fan
  • Unter der Regie von Lee Sun-Fung
  • Mit einer der bodenständigsten und kompliziertesten Darbietungen seiner Karriere ließ Lee keine seiner frühen Chancen ungenutzt, im Mittelpunkt eines Films zu stehen. Lee hat den unruhigen Teenager-Charakter in dem Film offenbar nach dem Vorbild von James Deans Auftritt in modelliert Rebellieren ohne ein grund , und es zeigt. Der Film, der die relativ einfache Geschichte eines Straßenverbrechers erzählt, der sein Leben als Schläger aufgibt, nachdem er sich mit dem Schulleiter einer örtlichen Schule angefreundet hat, funktioniert vor allem wegen Lees zentraler Leistung. Seine Prahlerei und sein Engagement für die Rolle ließen einige befürchten, dass er einen schlechten Einfluss hatte, aber es war unmöglich zu leugnen, dass er ein aufstrebender Star war.

    1. Betritt den Drachen (1973)

      1. Betreten Sie den Drachen
  • Genre Aktion
  • Sterne Bruce Lee, John Saxon, Jim Kelly
  • Unter der Regie von Robert Clouse
  • auf Amazon anschauen

    Weithin als einer der besten Filme des Jahres 1973 und als einer der besten Martial-Arts-Filme aller Zeiten angesehen, Betrete den Drachen ist wahrscheinlich Lees Magnum Opus. Es ist auch der letzte vollständige Film, in dem er vor seinem Tod im selben Jahr auftrat. Es ist keine Überraschung, dass es 2004 von der Library of Congress zur Aufbewahrung im US National Film Registry ausgewählt wurde, nachdem es offiziell als „kulturell, historisch oder ästhetisch bedeutsam“ eingestuft wurde. Mit ästhetischen Hinweisen aus der James Bond Franchise und da die Blaxploitation-Bewegung gerade erst anfängt, verbündet sich Lee mit James Minton Kelly und John Saxon, um es mit einem kriminellen Imperium aufzunehmen. Akademiker haben den Film seitdem als Allegorie auf das postkoloniale Asien interpretiert, aber wenn Ihnen das zu hoch ist, lehnen Sie sich einfach zurück und genießen Sie die großartig choreografierten Kampfszenen und den schäbigen Charme der 1970er Jahre.

    Bemerkungen

    Best-of,Medien,Filme,Premium,Tier-2,Video-Test-5-21