Die 7 Phasen des Bartwachstums: Hier ist, was Sie erwarten können

Bartwachstumsstadien

Egal, ob Sie lange darüber nachgedacht haben oder vor ein paar Tagen entschieden haben, dass es keine bessere Zeit als jetzt gibt, Sie sind bereit, sich einen Bart wachsen zu lassen. Was auch immer Ihre Gründe sind, wir verneigen uns und geben Ihnen unsere Mützen.

Es gibt viel zu tun, um einen Sternbart wachsen zu lassen, auf den Sie wirklich stolz sein werden, und Sie werden auf dem Weg mehrere Bartwachstumsstadien erleben. Wir möchten Ihnen helfen, indem wir die verschiedenen Phasen und Ihre jeweiligen Phasen besprechen.

Wir bieten auch einige Tipps und Richtlinien zur Bartpflege an, um Ihre Reise reibungsloser zu gestalten. Einen Bart wachsen zu lassen ist eine Herausforderung und erfordert eine feste Entschlossenheit, aber wir haben volles Vertrauen in Sie. Wir freuen uns auch darauf, dass Sie dem Club der bärtigen Brüder beitreten.

Inhalt ausblenden 1. Erste Schritte: Woche 1 und was Sie erwartet, wenn Sie es erwarten (ein Bart also) 2. Stufe 2: Lassen Sie die Herausforderung beginnen 3. Wie geht es weiter? Setzen Sie einen Monat und mehr hinter sich in Ihre Bartquest 4. Wochen 6-8 - Der Ruhm Ihres Bartes wird deutlicher 5. Die nächste Phase und wenn sich Ihr Bart vollständig manifestiert 6. Alles zusammen und die Chance, deine Sachen zu präsentieren 7. Die erhabene Beardsman-Phase Fazit

1. Erste Schritte: Woche 1 und was Sie erwartet, wenn Sie es erwarten (ein Bart also)

erste Phase des Bartwachstums

Seien wir ehrlich - in der ersten Woche des Bartwachstums passiert nicht viel.

Es stimmt, es ist aufregend, loszulegen, und es ist wie bei jeder Reise in der Anfangsphase, d. H. Sie spüren die Stärke und Freiheit, die mit der Verpflichtung verbunden ist, etwas zu tun, über das Sie wahrscheinlich lange nachgedacht haben.

Es gibt auch die Neuheit, Ihr Rasiermesser beiseite zu legen und die Rasur zu beenden, vielleicht zum ersten Mal seit der Pubertät.

Vielleicht haben Sie auch einigen Freunden und Verwandten von Ihren Bartwachstumsplänen erzählt, weil Sie nicht zuletzt Fragen wie „Haben Sie heute vergessen, sich zu rasieren?“ Abwehren sollten.

Wie viel Bartwachstum Sie in Woche 1 haben, hängt von mehreren Dingen ab.

Zum einen variiert die Wachstumsrate von Individuum zu Individuum.

Für jeden Mann, der eine hat5 Uhr SchattenAm Ende eines jeden Arbeitstages gibt es einen weniger hartnäckigen Gentleman, der diese Art von Wachstum möglicherweise am Ende mehrerer Tage nicht erlebt.

Die Genetik spielt eine wichtige Rolle für die Bartwachstumsrate eines jeden, aber es gibt auch Faktoren wie die Wahl des Lebensstils - Ernährung, Bewegung, Stress usw. -, die das Wachstum Ihres Bartes fördern oder behindern können.

Darüber hinaus beginnen die meisten Männer an einem Ort mit wenig bis gar keinem Wachstum, weil sie ihre Gesichtshaarfollikel während ihrer letzten Rasur direkt auf die Haut geschnitten haben oder sie sogar einen Bruchteil unter der Haut belassen haben.

Das ist natürlich, wenn Sie eine verwendet haben Qualitätsrasierer Hut sorgte für eine saubere Rasur.

Die Haarfarbe ist ein weiterer Faktor, der das Aussehen Ihres Bartes in den ersten Wachstumsphasen bestimmt.

Wenn Sie dunkles Haar haben, sehen Sie mehr Anzeichen von Wachstum als wenn Sie blondes oder graues Haar haben.

Wenn Sie zur letzteren Gruppe gehören, sehen Sie den harten Beweis möglicherweise erst in einer weiteren Woche.

Selbst wenn Ihre Wachstumsrate unter dem Durchschnitt liegt, sollten Sie am Ende der ersten Woche ohne Rasur immer noch ein paar Stoppeln sehen.

An diesem Punkt müssen Sie Ihr neues Wachstum normalerweise nicht trimmen oder formen, obwohl einige Männer beginnen, die Linien ihres Bartes zu definieren.

Daran ist nichts auszusetzen, aber viele Bart-Experten raten Ihnen, der Versuchung zu widerstehen und Ihre Trimmwerkzeuge für die erste Woche aufzubewahren.

Aber auch hier hängt so viel von Ihren Genen ab.

Die Genetik bestimmt nicht nur, wie schnell Ihr Bart wächst, sondern auch seine endgültige Länge. Wenn Sie haben Probleme beim Bartwachsen (es scheint immer lückenhaft zu sein), können Sie Ihre Gene unter den üblichen Verdächtigen auflisten.

Die gute Nachricht ist, dass es Dinge gibt, die Sie tun können der natürlichen Uneinheitlichkeit Ihres Bartes entgegenwirken, und es gibt keinen Grund, warum Sie nicht versuchen sollten, einen vollen, dichten Bart wachsen zu lassen, um den viele beneiden.

Apropos Gene: Drei Haarwuchszyklen betreffen jeden Mann: 1) Anagen, 2) Katagen und 3) Telogen. Wir haben die drei Phasen in früheren Beiträgen besprochen, aber hier ist ein kurzes - sehr kurzes - Tutorial.

  • Anagen

Anagen ist die Wachstumsphase, in der das Haar ungefähr 1 Zoll pro Monat wächst. Die Anagenphase dauert typischerweise drei bis fünf Jahre.

  • Catagen

Katagen signalisiert das Ende der Wachstumsphase. Die Blutversorgung der Haarfollikel verlangsamt sich und stoppt schließlich, während das Haar von Zellen abgeschnitten wird, die neues Haar produzieren. Der Katagenzyklus kann bis zu drei Wochen dauern.

  • Telogen

Telogen ist, wenn Haarfollikel sterben und schließlich abfallen.

Menschliches Haarwachstum

Wie lange jeder Zyklus dauert, ist nicht für alle gleich.

Männer mit einer kürzeren Anagenphase haben mehr Probleme, Haare im Gesicht und auf der Kopfhaut wachsen zu lassen. Inzwischen, Testosteron spielt auch beim Bartwachstum eine wichtige Rolle.

Männer mit einem höheren Testosteronspiegel haben eine bessere Chance, einen dichten Vollbart zu bekommen - verlieren jedoch möglicherweise schneller als andere Männer Kopfhaare.

Die erste Wachstumswoche ist ein guter Zeitpunkt, um sich auf die bevorstehende Reise vorzubereiten, und dazu gehört auch, über die richtigen Werkzeuge und Produkte zu verfügen.

Und Sie müssen auf die Haut unter Ihren Schnurrhaaren achten und sie insbesondere so gesund wie möglich halten.

Das heißt, in a investieren Qualitätsbartöl Jetzt wird sich in Zukunft viel auszahlen.

In Bezug auf die Bartwachstumsstadien pro Woche ist dies jedoch die am wenigsten ereignislose Phase. Schnallen Sie sich für die verrücktere Fahrt an.

2. Stufe 2: Lassen Sie die Herausforderung beginnen

Herausforderung angenommen

Die erste Phase des Bartwachstums ähnelt einem Marathonläufer, der die ersten Kilometer eines Rennens zurücklegt.

Sein oder ihr Adrenalin pumpt wahrscheinlich immer noch, sie haben sich in einem angenehmen Tempo und Groove eingelebt und sie haben vielleicht sogar das Gefühl, dass das Abdecken der 26,1 Meilen überhaupt kein großer Test sein wird.

Aber dann beginnt etwas zu schmerzen. Oder plötzlich scheinen die Dinge entmutigend - es ist noch so weit!

Die zweite Phase des Bartwachstums mag so erscheinen.

Die Neuheit hat möglicherweise etwas nachgelassen, und es ist an der Zeit, Ihren vertrauenswürdigen Rasierer wieder in den Prozess einzuführen. Und zu guter Letzt können Sie Bartjucken in all seiner Pracht erleben (obwohl nichts Herrliches daran ist).

Der Umgang mit Bartjuckreiz kann in den frühen Phasen des Bartwachstums zu einem Willenskampf werden. Viele Männer geben auf und rasieren ihre neuen Schnurrhaare wegen Bartjucken, und wer genießt wirklich das unaufhörliche Kratzen, das damit einhergeht?

Diese Phase wird auch als „unangenehme“ Phase des Bartwachstums bezeichnet.

Möglicherweise haben Sie ein dickes Wachstum um Ihr Kinn und ein dünneres Wachstum auf Ihren Wangen oder umgekehrt.

Möglicherweise geraten Sie aufgrund des ungleichmäßigen Wachstums sogar in Panik, aber Sie müssen den Kurs beibehalten und Ihrem Gesichtshaar Zeit geben, sich auf natürliche Weise zu füllen.

Widerstehen Sie der Versuchung, Ihren Bart zu kürzen - es sei denn, Sie halten es für notwendig, ihn zu reinigen, um Ihr bestes Aussehen bei der Arbeit zu erhalten.

Nehmen Sie kleine Anpassungen vor, wenn Sie müssen, und wenn dies richtig gemacht wird, können sie dazu beitragen, Ihre Bartwuchs-Begeisterung aufrechtzuerhalten.

Warum also?Mein Bart juckt?

Die vielleicht größte Ursache für den gefürchteten Bartjuckreiz ist, dass Sie viele Jahre damit verbracht haben, Ihre Gesichtshaare zu rasieren.

Sag was?

Ja, es ist wahr: Durch regelmäßiges Rasieren entstehen scharfe Kanten, die die Haut reizen, wenn Ihr Barthaar nachwächst.

Trockene Haut ist eine weitere Ursache für Bartjucken. Die Haut unter Ihrem Bart kann leicht trocken werden. Wenn Ihr Bart wächst, verbraucht er das natürliche Öl Ihrer Haut, Talg, das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

Nicht, dass Sie Bartjucken nur in den frühen Wachstumsphasen verspüren. Es kann immer dann passieren, wenn Ihr Gesicht mit Barthaaren bedeckt ist, aber Sie werden es am Anfang vielleicht mehr bemerken, weil Sie für den Anfang nicht daran gewöhnt sind.

Zum anderen kann Sie die Zähigkeit des Bartjuckens überraschen, und Sie sind sich möglicherweise nicht sicher, wie Sie damit umgehen sollen.

Egal aus welchem ​​Grund, wissen Sie, dass Sie nicht allein sind. Die meisten Männer haben Bartjucken. Aber diejenigen, die es antreiben und lernen, wie man damit umgeht, erreichen die Ziellinie mit einem prächtigen Vollbart.

Eine kurze Einführung in den Umgang mit Bartjuckreiz

Das Hauptziel dieses Beitrags ist es, die verschiedenen Stadien des Bartwachstums abzudecken, aber Bartjuckreiz ist ein so wirkungsvoller Teil des Prozesses, dass es sich lohnt, kurz darüber zu diskutieren, wie man damit umgehen und ihn behandeln kann.

Schließlich ist ein unerbittlicher Bartjuckreiz Grund genug für manche Männer, das Bartwachsen endgültig aufzugeben. Wir würden es hassen, wenn das bei Ihnen passieren würde.

Halten Sie Ihren Bart sauber (Abbildung)

Es ist immer wichtig, den Bart zu reinigen, da er viel Staub und Schmutz sammelt und sich abgestorbene Hautzellen ansammeln und zu Juckreiz beitragen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Bart waschen - mit einem Qualitäts Bart Shampoo oder waschen - einige Male pro Woche, jedoch nicht an aufeinanderfolgenden Tagen, da dadurch Bart und Haut austrocknen können.

Halten Sie Ihren Bart konditioniert und hydratisiert (Abbildung)

Eine gute Bart Conditioner macht den Bart weich, macht ihn handlicher und befeuchtet ihn, um den Juckreiz des Bartes in Schach zu halten.

Bartöl ist ein Muss, um Ihren Bart und die Haut darunter den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit zu versorgen. Schon ein paar Tropfen Bartöl pro Tag lindern den Bartjuckreiz erheblich.

Halten Sie es gekürzt (Abbildung)

Während das Trimmen Ihres Bartes in den frühen Wachstumsphasen nicht annähernd so wichtig ist wie später, hilft es, den Juckreiz zu lindern, wenn Sie ihn ordentlich kürzen. Sie sollten auch nach eingewachsenen Haaren Ausschau halten - eine weitere Quelle von Irritation und Unbehagen.

Kämmen und Bürsten (Abbildung)

Regelmäßiges Kämmen und Bürsten hilft Ihrem Bart auf so viele Arten, einschließlich der Tatsache, dass Barthaarfollikel so trainiert werden, dass sie in eine Richtung wachsen, während Spliss, eingewachsene Haare und nachfolgender Juckreiz verringert werden.

Hier sind einige andere Dinge, die Sie während der 2 beachten solltenndPhase des Bartwachstums

Die zweite Phase des Bartwachstums ist ein guter Zeitpunkt, um mit dem Peeling Ihres Bartes zu beginnen.

Peeling bedeutet, die Haut von abgestorbenen Zellen zu befreien, die natürlich auftreten, wenn die Haut ständig den Verjüngungsprozess durchläuft.

Suchen Sie nach einem natürlichen Peeling für das Gesicht, das Sie direkt auf die Haut unter Ihrem Bart (sowie über die Teile des Gesichts, die nicht von einem Bart bedeckt sind) auftragen. Dabei können Sie potenzielle eingewachsene Haare aufhalten.

Hier ist eine andere Sache, die Sie möglicherweise bemerken, wenn Ihr Bart auffälliger wird: Bärenfieber .

Insbesondere ist es das Bartäquivalent von Schuppen, das nicht nur auf Ihrem Bart, sondern auch auf Ihrer Kleidung und überall dort, wo es herunterfallen kann, auftaucht.

Glücklicherweise hilft eine gute Bartwäsche in Kombination mit Ihrem Bartöl-Regime dabei, Ihre Schnurrhaare bartfrei zu halten.

Die Versuchung, Ihren Bart in dieser Phase des Spiels zu kürzen, ist zwar groß, aber es ist auch keine schlechte Idee, ihn noch etwas wachsen zu lassen.

Auch wenn es etwas ungepflegt aussieht, lassen Sie es länger wachsen und geben Sie Ihnen ein besseres Gefühl dafür, was Ihre bärtige Zukunft bringt. Und das ist ein ziemlich guter Ort, um an diesem Punkt zu sein.

Ja, Ihr Bart kann jucken, unordentlich aussehen und Sie zwingen, Ihr Rasiermesser im Hinterhof zu vergraben, aus Angst, es zu zerbrechen und zu benutzen, aber Sie werden sehen, wie fantastisch Sie mit einem Vollbart aussehen könnten.

Die vielleicht beste Nachricht über diese Phase ist, dass sie nicht ewig dauern wird. Ihr Bart sieht vielleicht ungepflegt aus und führt dazu, dass Sie Ihre anfängliche Verpflichtung, sich einen Bart wachsen zu lassen, in Frage stellen. Wir können jedoch nur sagen, dass Sie den Kurs beibehalten müssen.

Bleib dran, denn es wird besser - viel besser.

3. Wie geht es weiter? Setzen Sie einen Monat und mehr hinter sich in Ihre Bartquest

einen Monat hinter deiner Bartquest

Nach vier bis sechs Wochen oder länger, je nachdem, wie schnell Sie einen Bart wachsen lassen, haben Sie einen großen Bart. Dies ist, wenn die Dinge interessant werden, Jungs.

Obwohl Sie sich einen wohlverdienten Klaps auf den Rücken verdienen, um diesen Meilenstein der Reise zu erreichen, bleibt noch viel zu tun.

Darüber hinaus müssen Sie sich immer noch mit Themen wie Bartjucken auseinandersetzen - das, um ehrlich zu sein, in jeder Phase herumlungern kann, wenn Sie Ihren Bart nicht richtig pflegen - und einem Bart, der bei Ihnen etwas fleckig aussehen kann Ich habe den kurzen Strohhalm in der DNA-Abteilung gezogen.

Sie haben beträchtliche Bereiche mit üppigem, schönem Wachstum, aber auch Bereiche, in denen die Dichte fehlt.

Möglicherweise sehen Sie auch etwas Grau darin. Tatsächlich fragen sich viele Männer, warum ihr Bart vor ihrer Kopfhaut graue Flecken bekommt, und es gibt wirklich keinen soliden wissenschaftlichen Grund dafür.

Einige sagen, es liegt daran, dass Barthaare schneller wachsen als die Haare auf Ihrem Kopf. Aber hey, es sei denn, Sie sind ein bisschen älter als andere bärtige Männer im Raum, graues Haar ist noch nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssen, junger Mann.

Das Haar über Ihrer Lippe (OK, OK, Ihr Schnurrbart) ist an dieser Stelle etwas, mit dem Sie zu kämpfen haben, wenn Sie es noch nicht getan haben.

Während es zu diesem Zeitpunkt noch in Ordnung ist, das Trimmen Ihres Bartes zu unterbinden, muss Ihr Schnurrbart wahrscheinlich etwas bearbeitet werden, es sei denn, es macht Ihnen nichts aus, wenn er beim Essen in Ihren Mund kriecht - wir vermuten, dass Sie dies wahrscheinlich nicht tun.

Sie müssen die Dichte nicht reduzieren, aber Sie möchten die streunenden Haare aus Ihrem Mund entfernen. Sie können etwas später daran arbeiten, Ihre Schmerzen zu stylen.

Es gibt derzeit keine Entschuldigung dafür, kein Bartöl zu verwenden, und hoffentlich haben Sie es bereits zuvor verwendet. Aber es ist wichtiger denn je, dass Ihr Gesichtshaar zu lang geworden ist, als dass die natürlichen Öle Ihrer Haut mithalten könnten.

Ihr Bart kann in dieser Phase des Spiels (und in jeder folgenden Phase) ohne Öl trocken, spröde und leblos aussehen. Ein Mangel an Öl hilft Ihrem Bart auch nicht.

Fleckige Bärte sind eher eine Herausforderung und haben, wie erwähnt, genauso viel mit Ihrer Genetik zu tun wie mit irgendetwas anderem.

Andere Mögliche Ursachen sind Alopecia areata - eine etwas seltene Erkrankung, die an haarbedeckten Stellen Ihres Körpers zu Haarausfall führt - Hormonstörungen sowie Stress, schlechte Essgewohnheiten, Bewegungsmangel und andere Lebensgewohnheiten.

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich dem Rasieren Ihres Bartes zu widersetzen, wenn er in dieser Phase des Spiels uneinheitlich aussieht.

Zum einen sind Sie und Ihr Bart noch relativ neu in diesem Prozess und das Beste wird wahrscheinlich noch kommen. Sie können es auch strategisch gestalten, wenn es weiter wächst. Zum Beispiel hilft ein kürzerer Bart, Flecken weniger offensichtlich zu machen.

Eine gute Pflege hilft auch, dass jeder Bart besser aussieht, einschließlich eines fleckigen Bartes. Wenn Sie Ihren Bart regelmäßig bürsten, erhält er ein Volumen, das immer positiv ist, auch wenn Sie einen fleckigen Bart haben.

4. Wochen 6-8 - Der Ruhm Ihres Bartes wird deutlicher

Die meisten Männer sollten zu diesem Zeitpunkt einen Vollbart haben, obwohl dies von der Bartwachstumsrate der einzelnen Männer abhängt. Und an diesem Punkt treten Sie Ihre Bartpflege Routine in einen anderen Gang.

Sie erhalten auch ein klareres Bild davon, wie verschiedene Abschnitte Ihres Bartes unterschiedlich schnell wachsen als andere Abschnitte. Einige Bereiche sehen etwas wild und ungepflegt aus, während andere Bereiche ein schönes, gleichmäßiges Wachstum aufweisen, unabhängig davon, ob Sie sie kürzen oder nicht.

Zu diesem Zeitpunkt ist es keine schlechte Idee, einen Friseurladen zu besuchen und Ihre Hals- und Wangenlinien von einem Fachmann definieren zu lassen, insbesondere wenn Sie zum ersten Mal einen Vollbart wachsen lassen.

Sobald der Friseur die Form Ihres Bartes nach Ihren Wünschen definiert hat, können Sie mit der Verwendung von a beginnen Bartschneider die Leitungen selbst aufräumen.

Gehen Sie jedoch vorsichtig vor, da ein einzelner Fehltritt während des Zuschneidevorgangs zu Ergebnissen führen kann, die Sie dazu verleiten - oder sogar zwingen -, das zu rasieren, woran Sie so hart gearbeitet haben, um zu wachsen.

Freunde, Familie und Mitarbeiter bekommen es inzwischen, d. H. Sie erkennen, dass Sie es mit diesem Bartgeschäft ernst meinen. Ihr Bart sieht vielleicht noch nicht so gut aus, aber er ist echt und nicht nur das Ergebnis einer Laune, die schnell an Bedeutung verliert.

Sie haben auch eine bessere Vorstellung davon, was Ihre DNA in Bezug auf Bartvolumen, Textur, Farbe und Fleckenbildung zu bieten hat.

Nicht, dass Sie aufgeben müssen, wenn Ihre bartwachsende DNA nicht mit der anderer vergleichbar ist, aber Sie können Ihren Bartpflegeplan entsprechend entwickeln.

Wenn nichts anderes, ist es Zeit, Ihr Engagement zu verstärken und Ihren Bart zu umarmen. Es ist einfach und ein Teil der menschlichen Natur, die Fehler Ihres Bartes zu erkennen, aber schonen Sie es und sich selbst.

Es gibt zu vieleBart Stileaus denen Sie auswählen können und Methoden, um Ihren Bart in Form zu halten und sich im negativen Denken zu suhlen.

5. Die nächste Phase und wenn sich Ihr Bart vollständig manifestiert

In der Regel dauert es ungefähr vier Monate, bis Ihr Bart sozusagen sein wahres Gesicht zeigt. Ja, es wird seine Farbe zeigen, aber wir sprechen darüber als Ganzes und wie es jetzt ein voller Bart ist, der das wahre Geschäft ist.

Ihr Bart nimmt ein Eigenleben an, und wenn Sie in den Spiegel schauen, sehen Sie eine ganz andere Person als vor einigen Jahren.

Und es ist schwer zu sagen, wie es in dieser Phase aussehen wird. Es hat möglicherweise mehr Welligkeit und Lockigkeit, als Sie sich vorgestellt haben, und Sie sollten die endgültige Länge ernsthaft in Betracht ziehen.

Möchten Sie es noch etwas wachsen lassen oder ist es Zeit, es etwas zurückzuschneiden? Oder vielleicht ist die aktuelle Länge genau das, was Sie bevorzugen.

Nicht immer auf den Punkt zu hämmern, aber Bartöl ist ein entscheidender Bestandteil Ihres Pflege-Arsenals und für jede Phase wichtig.

Öl ist in diesem Stadium wichtig, um Ihren Bart mit Feuchtigkeit zu versorgen - auch hier können die natürlichen Öle Ihrer Haut nicht mit dem längeren Wachstum Ihrer Schnurrhaare mithalten - und werden genährt.

Sie sollten Ihren Bart zwei- bis dreimal pro Woche weiter waschen, während eine gute Bartschere (und ein Bartschneider) Ihnen dabei helfen, zu verhindern, dass streunende Haare herausragen und das Gesamtbild Ihres Bartes beeinträchtigen.

Möglicherweise verspüren Sie zu diesem Zeitpunkt aus unzähligen Gründen immer noch die Versuchung, sich den Bart zu rasieren. Vielleicht gefällt Ihnen das Aussehen einfach nicht oder Sie haben die Pflege satt.

Wir können nur sagen, dass Sie bis zu viel Arbeit und Zeit investiert haben, um eine so drastische Entscheidung zu treffen.

6. Alles zusammen und die Chance, deine Sachen zu präsentieren

Sobald Sie mehrere Monate investiert haben und sich der Versuchung widersetzt haben (falls Sie es jemals hatten), Ihr potenzielles Meisterwerk in Arbeit zu rasieren, ist es Zeit, sich zurückzulehnen und die Reise zu genießen.

Schwelgen Sie in dem, was Sie erreicht haben. Aber Sie haben es verstanden, es gibt noch viel zu tun.

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie wahrscheinlich entschieden, welcher Bartstil am besten zu Ihrem Gesicht passt - Ihr Gesichtsform ist wichtig - und Ihre Pflegeroutine hat eher einen allgemeinen Fokus.

Hoffentlich sind Sie in der Lage, alle Ihre Bartpflege-Tools zu verwenden und gleichzeitig Ihren Bart durch richtige Flüssigkeitszufuhr und richtige Lebensgewohnheiten gesund zu halten, z. B. durch den Verzehr von Lebensmitteln, die Vitamine und Mineralien enthalten, die für das Bartwachstum von Vorteil sind.

Sie verwenden auch regelmäßig Produkte wie Bartbalsam und Bartwachs .

Bartbalsam ist ein erstaunliches Produkt, das Ihren Schnurrhaaren nicht nur zusätzliche Feuchtigkeit verleiht, sondern sie auch an Ort und Stelle hält, nachdem Sie Ihren Bart gestylt haben.

Bartwachs bietet einen festen Halt, der Ihr Barthaar an Ort und Stelle hält, so wie Sie es von einem Produkt erwarten, das Bienenwachs enthält.

Aber hey, du bist jetzt ein schlechter Kerl, Bruder.

7. Die erhabene Beardsman-Phase

erhabene Bartphase

Wenn Sie diese Phase erreichen, interessieren Sie sich nicht mehr für Labels wie 'badass'.

Sie tun so, als wären Sie schon dort - denken Sie an einen amerikanischen Baseballspieler, der ruhig die Basen umrundet, nachdem er einen Homerun geschlagen hat und nicht wie ein Pfau stolziert - und Ihr Bart ist zu einer perfekten Erweiterung Ihres Gesichts geworden.

Sie sehen Männer, die gerade ihre Bartwachstumsreise beginnen, wie ein freundlicher Großvater, mit ein bisschen Humor und immer bereit, bei Bedarf Ratschläge zu erteilen.

Ihre Abende bestehen darin, mit Freunden an Brandy zu nippen, teure Zigarren zu rauchen und über Weltereignisse und die neuesten Kunsttrends zu diskutieren.

OK, vielleicht nicht ganz so, aber Sie bekommen das Bild.

Nicht, dass Ihnen der Gedanke, Ihren Bart zu rasieren, nicht gelegentlich in den Sinn kommt.

Viele Männer genießen den Bartwuchs so sehr, dass der Gedanke, von vorne zu beginnen, einen gewissen Reiz hat.

Oder vielleicht hat Ihre Frau Ihren Bart satt. Keine Regel besagt, dass Sie Ihren Bart zu diesem Zeitpunkt nicht rasieren können, aber überlegen Sie sich die Vor- und Nachteile genau, bevor Sie nach Ihrem unterarbeiteten Rasiermesser greifen.

Wenn Sie jedoch wie viele Männer sind, ist der Reiz, sich einfach in Ihrem bärtigen Ruhm zu aalen, stark. Es besteht keine Notwendigkeit, diesen Drang zu unterdrücken. Immerhin sind Sie und Ihr Bart zu weit gekommen, um sich jetzt zu trennen.

Fazit

In der Tat hat der Prozess des Bartwachstums mehrere Phasen, von denen jede etwas anders ist als die unmittelbar davor.

Sie werden vor Herausforderungen stehen, an die Sie vielleicht nicht gedacht haben - und einige, die Sie erwartet haben -, aber die Ergebnisse sind normalerweise die Zeit wert, die Sie investiert haben.

Wie ist es mit Ihnen? Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Bartwachsen gemacht? Was waren die schwierigsten Phasen in diesem Prozess?

Wir freuen uns immer über Ihre Kommentare und Vorschläge und würden gerne von Ihnen hören.

Bemerkungen