Drei berühmte Filmbärte

Als Bartliebhaber brauchen Sie nicht zu sagen, wie cool sie sind.

Ein Bart verleiht Ihrem Gesicht Charakter, und im Laufe der Geschichte stand der Bart für viele Dinge. Bartträger sind majestätisch, robust und raffiniert. Ein Bart kann verwendet werden, um eine Aussage über eine Person zu machen und sogar eine allgemeine Vermutung anzustellen.

Wenn Sie am Straßenrand einen Mann mit einem langen, ungepflegten Bart sehen, denken Sie vielleicht an einen Landstreicher. Ein großer, ordentlicher, aber wilder Bart im ZZ-Top-Stil lässt Sie an einen Biker denken, während ein dünner, schmaler Schnurrbart Bilder von Verschlagenheit heraufbeschwört, ein bisschen wie Dick Dastardly aus Wacky Races. Es ist leicht, Annahmen über eine Figur zu machen, wenn man einen Bart sieht, und deshalb wird Gesichtsbehaarung oft in Filmen verwendet, um ein Profil zu erstellen.





Wenn Sie uns nicht glauben, hier sind drei großartige Beispiele für Filmfiguren mit sehr markanten Bärten.

Inhalt
  • Chris Hemsworth – Thor
  • Ian McKellen – Gandalf
  • Alan Rickman – Han Gruber
  • Chris Hemsworth – Thor



    Thors Bart ist fast so berühmt wie sein Hammer, und der nordische Gott wird oft mit seinem Gesichtsschmuck dargestellt. Hemsworth ist derselbe, und für seine Rolle als Thor haben die Produzenten die beiden gemischt, um eine Nische für den australischen Schauspieler zu schaffen. Einen Charakter wie Thor zu spielen ist nicht einfach; Er ist überall und außerhalb von Hemsworths Darstellung bekannt.

    Sie finden ihn in Comics und Filmen und sogar in Videospielen. Spiele-Radar offenbart, dass er ein spielbarer Charakter in Assassin’s Creed Valhalla ist, und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Auf mobilen Geräten ist Thor in einigen der enthalten Online-Slots von Gala Bingo , einschließlich Age of Gods Norse Legends und Norse Gods and Giants. Er hat in diesen Titeln einen riesigen buschigen Bart, wie er es in Thor: The Dark World tut.





    Um von dieser schroffen Darstellung wegzukommen, trägt Hemsworths Thor oft den schicken, modischen Bart, für den der Schauspieler auch berühmt ist.

    Ian McKellen – Gandalf

    Denken Sie an einen Zauberer, irgendeinen Zauberer. Wir garantieren, dass Sie eine haben spitzer Hut , Roben und einen langen Bart. Tatsächlich fällt mir kein berühmter Zauberer ein, der keinen Bart hat; Je länger und weißer, desto besser.

    Gandalf hatte immer einen Bart; Das war aus Tolkiens Büchern klar, aber es wurde durch McKellen in der Herr der Ringe-Trilogie berühmt. Wie Thor hatte Gandalf eine Persönlichkeit außerhalb von McKellens, dank der Darstellung nicht nur im Buch, sondern auch in Videospielen wie War In Middle Earth von 1988 und Lego Hobbit auf PlayStation 4. Die Produzenten entschieden sich hier für eine andere Sichtweise als Hemsworth; Sie blieben der typischen Darstellung verpflichtet und versteckten McKellen hinter dem berühmten Gesichtsfell.

    Alan Rickman – Han Gruber

    Eher deprimierend zeigten viele ältere Filme Bösewichte mit Bärten; Je gepflegter, desto schlimmer der Bösewicht. Gab es jemals einen Bösewicht, der schlimmer war als Hans Gruber, der Charakter, der einen Hochhaus voller Menschen entführt und hielt sie als Geiseln?

    Sein perfekt gepflegter Bart stand dem schroffen, weiß gekleideten John McClane gegenüber, und er hatte im Nakatomi Plaza nie eine Chance. Rickman, ein englischer Schauspieler, verbarg sich hinter einer großartigen Verkleidung und einem europäischen Akzent, der so sehr an klassische Bond-Bösewichte erinnerte.

    Selbst jetzt werden ein perfekt gepflegter Bart und ein leichter europäischer Twang sicher unbegründete und ungerechtfertigte Angst in den Herzen echter Die Hard-Fans auslösen.

    Bemerkungen