Gönnen Sie sich etwas Gutes: Das sind die besten Kurzgeschichten, die je geschrieben wurden

Viele Autoren argumentieren, dass es viel schwieriger ist, eine gute Kurzgeschichte zu schreiben, als eine ganze Roman . Bei letzterem gibt es viel Platz, um Charakter, Thema und Handlung auszupacken. Bei einer Kurzgeschichte zählt jedoch jedes Wort. Die besten Kurzgeschichten sprechen Bände auf wenigen schmalen Seiten.

Inhalt

Zu diesem Zweck gibt es ein paar Kurzgeschichten, die sich von der Masse abheben. Zugegeben, es ist schwierig, sie als die zu bezeichnen am besten Kurzgeschichten, weil Qualität subjektiv ist. Aber seien Sie versichert, dass die, die Sie hier empfohlen finden, dank einer Kombination aus revolutionärem Stil, zeitlosem Geschichtenerzählen oder Einfluss auf fast alle nachfolgenden Schriftsteller fast allgemein als einige der wichtigsten kleinen Werke der Literatur aller Zeiten angesehen werden. Einige davon sind klassische Geschichten, die seit Jahrzehnten beliebt sind, während andere von aktuellen Autoren stammen, die auch heute noch literarische Wege beschreiten, aber sie sind alles in allem wirklich großartige Kurzgeschichten.

Das verräterische Herz von Edgar Allan Poe

  Das Tell Tale-Herz.

Nur wenige Genres haben das Kurzgeschichtenformat so oft genutzt wie Horror, und es ist schwer zu sagen, dass ein solcher Autor über Poe steht. Bekannt für das Verfassen vieler gotischer Meisterwerke, Das verräterische Herz ist Poes bekannteste Kurzgeschichte. Erzählt von einem Mörder, dessen Verstand allmählich schwindet, während er über sein Verbrechen nachdenkt und vom schlagenden Herzen seines Opfers verfolgt wird, hat diese Geschichte dazu beigetragen, den Standard für die frühe gotische Romantik zu setzen.





Lesen





Die Lotterie von Shirley Jackson

  Die Lotterie.

Erstmals 1948 im New Yorker veröffentlicht, Die Lotterie ist ein Meisterwerk von düsterer Atmosphäre und beunruhigenden Themen. Die Geschichte einer kleinen Dorflotterie – deren Gewinner zu Tode gesteinigt wird – hat dank ihrer düsteren Atmosphäre und der Verwendung von zum Nachdenken anregender, verstörender Ironie fast im Alleingang das moderne Konzept des Gothic-Horrors geschaffen.

Lesen





Die gelbe Tapete von Charlotte Perkins Gilman

  Die gelbe Tapete.

Veröffentlicht 1892, Die gelbe Tapete ist ein weiterer Klassiker des frühneuzeitlichen Gothic-Horrors, obwohl er die psychologische Belastung gegenüber einigen der fantastischeren Elemente betont, die von Gilmans Kollegen angenommen werden. Die Geschichte einer Frau, die im Rahmen einer Erholungskur wegen ihrer sogenannten Hysterie an ihr Schlafzimmer gefesselt ist, während die Erzählerin in den Wahnsinn abgleitet, verliebt sie sich zunehmend in die gelbe Farbe ihres Zimmers. Als Eckpfeiler der frühen amerikanischen feministischen Literatur gilt sein Kommentar zu den unterdrückenden Auswirkungen des Patriarchats bis heute.

Lesen

Giovannis Zimmer von James Baldwin

  John's Room.

Diese halbautobiografische Erzählung, die sich an der Grenze zwischen Kurzgeschichte und Novelle bewegt, dreht sich um einen jungen Amerikaner, der in Paris lebt und dessen Zuneigung zwischen seiner Freundin und einem italienischen Barkeeper namens Giovanni hin- und hergerissen ist. Dies ist nicht nur ein wunderbar geschriebenes Werk eines der größten schwarzen Denker, Schriftsteller und Aktivisten des 20. Jahrhunderts, sondern es wird auch wegen seiner offenen und komplexen Darstellung von Bisexualität und gleichgeschlechtlichen Beziehungen hoch geschätzt.

Lesen

Die Toten von James Joyce

  Die Toten.

Der bekannteste Teil von Joyce’s Dubliner , Die Toten handelt von einem jungen Iren, dessen Familie ihn dank seiner Sachlichkeit und Besonnenheit sehr schätzt. Als er jedoch an einer Party teilnimmt, werden seine Prinzipien in Frage gestellt, da er dazu gedrängt wird, sich seiner eigenen Sterblichkeit zu stellen. Es ist wohl das zugänglichste Werk des berühmten Schriftstellers und zeigt dennoch seine Fähigkeit, tiefgründige Themen in scheinbar unkomplizierten Geschichten zu vergraben.

Lesen

Die Verwandlung von Franz Kafka

  Metamorphose.

Nicht nur ist Die Verwandlung eine der größten Kurzgeschichten, die je geschrieben wurde, aber sie war ein wichtiger Vorläufer der surrealistischen Bewegung, die kurz nach ihrer Veröffentlichung im Jahr 1915 auftauchte. Die Geschichte eines Verkäufers, der eines Morgens aufwacht und zu seinem großen Schrecken feststellt, dass er es hat In einen Käfer verwandelt, wurde viel über seine Bedeutung diskutiert, aber alle sind sich einig, dass es sich um einen meisterhaften Blick auf die Entfremdung in der Moderne handelt.

Lesen

Hügel wie weiße Elefanten von Ernest Hemingway

  Hügel wie weiße Elefanten.

Planke Hemingway schrieb mehrere Kurzgeschichten das könnte zu den besten aller Zeiten gezählt werden, aber Hügel wie weiße Elefanten ist vielleicht seine brillanteste Leistung, da er direkt über ein Thema spricht, ohne es jemals anzusprechen. Die Geschichte eines jungen Paares, das auf einen Zug wartet, während sie über eine nie aufgeklärte Operation sprechen, ist dennoch offensichtlich, dass der Mann versucht, die Frau zu einer Abtreibung zu drängen. Es ist ein Meisterwerk der Subtilität und Einfachheit eines Autors, der vielleicht der Größte darin ist, eine Fülle von Bedeutungen in eine minimale Wortzahl zu packen.

Lesen

Kathedrale von Raymond Carver

  Dom.

In den späten 1970er Jahren ließen Kurzgeschichten an öffentlicher Anziehungskraft nach. Dann wurde Raymond Carver bekannt und hauchte dem Format mit seiner konkurrenzlosen Anwendung des Minimalismus wieder Leben ein. Das bekannteste Beispiel dafür war Dom , in dem es um die Eifersucht eines Mannes gegenüber der blinden Freundin seiner Frau geht. Als sich die beiden Männer über das Bild einer Kathedrale verbünden – die nur einer von ihnen tatsächlich sehen kann – ist der Leser von der eleganten Einfachheit des trügerisch kraftvollen Endes der Geschichte überwältigt.

Geschichten deines Lebens von Ted Chiang

  Geschichten Ihres Lebens.

Als eine Flotte von Raumschiffen auf der Erde ankommt, wird ein Team von Wissenschaftlern damit beauftragt, herauszufinden, wie man mit den außerirdischen Piloten kommuniziert. Während die Sprachwissenschaftlerin Louise Banks mehr und mehr über die fremde Sprache erfährt, entdeckt sie, dass die Lösung der zunehmenden Probleme, die scheinbar mit den Besuchern gebracht werden, ihre eigene persönliche Beziehung zur Zeit beinhaltet. Ein kleines Meisterwerk von einem der größten Lebenden Science-Fiction Autoren wurde Chiangs elegante und doch komplexe Geschichte zu einem gefeierten Spielfilm gemacht, Ankunft .

Lesen

Auf Hochzeitsreise von Javier Marias

  Auf der Hochzeitsreise.

Als einer der größten Schriftsteller der letzten Jahrzehnte steht der Name Javier Marias im Wesentlichen auf jeder Shortlist für den Literaturnobelpreis. Während Romane den überwiegenden Teil seiner Arbeit ausmachen, veröffentlichte er eine Sammlung von Kurzgeschichten namens Als ich sterblich war . Die vielleicht beste Geschichte im Buch ist Auf der Hochzeitsreise , der die Geschichte eines frisch verheirateten Mannes erzählt, der die Straße vor einem Hotelfenster beobachtet, während seine Frau krank im Bett liegt. Ein Drama folgt, als er den Blick einer verstört aussehenden Frau auf sich zieht. Auf 20 Seiten verwendet Marias alle literarischen Werkzeuge, für die er bekannt ist Bücher 20 mal länger.

Ein guter Mann ist schwer zu finden von Flannery O’Connor

  Es ist schwer einen guten Mann zu finden.

Wenn Hemingway und Carver zwei Punkte der Heiligen Dreifaltigkeit des großartigen amerikanischen Kurzgeschichtenschreibens ausmachen, ist Flannery O’Connor der dritte. Sie wird auch weithin als die größte Schriftstellerin der Südgotik angesehen. Ihr berühmtestes Werk ist zweifelsohne Es ist schwer einen guten Mann zu finden , der die Geschichte einer streitenden Familie erzählt, die nach einem Autounfall mit schrecklichen Folgen gestrandet ist.

Lesen

Bemerkungen

Best-of,Bücher,Medien,Premium,Kurzgeschichten,Tier-1,Video-Test-5-21