Warum Krafttraining ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Fitnessroutine sein sollte

Krafttraining (auch bezeichnet als Gewichtheben oder Widerstandstraining ) beinhaltet mehr als nur Muskelaufbau. Stärker zu werden ist sicherlich ein Plus, aber darüber hinaus gibt es zahlreiche Vorteile des Krafttrainings. Und egal, ob Sie ein Fitnessstudio-Besucher sind oder lieber im Freien trainieren oder zu Hause trainieren, Sie können an dieser Aktivität teilnehmen. Sie brauchen keine tonnenweise teure Ausrüstung; allgemeiner Widerstand ist das einzige, was erforderlich ist.

Tatsächlich funktioniert jede Form von Widerstand, von Hanteln bis hin zu Langhanteln, Kettlebells bis hin zu Kraftgeräten und Widerstandsbändern bis hin zu Ihrem eigenen Körpergewicht. Der Schlüssel liegt darin, Ihre Muskeln einfach zu belasten.

  Mann am Squat-Rack.

Ein guter Satz Widerstandsbänder, verstellbare Hanteln , oder sogar ein TRX Schlingentrainer kann alles sein, was Sie zu Hause brauchen, um ein herausforderndes Ganzkörper-Kräftigungstraining zu absolvieren. Wenn Sie sich ausgezählt haben Krafttrainingseinheiten Da das Fitnessstudio einfach nicht Ihre Szene ist oder Sie sich nur ungern von den Cardiogeräten in Ihrem Fitnessstudio zu den Gewichten wagen, lesen Sie weiter, um eine Liste der Vorteile des Krafttrainings zu erhalten, die möglicherweise genau die Inspiration ist, die Sie brauchen um Ihre Trainingsroutine zu diversifizieren und Ihre Fitness auf ein neues Niveau zu heben.





Vorteile des Krafttrainings

Neben seiner Vielseitigkeit und Bequemlichkeit ist Krafttraining ein effizientes und effektives Training, das eine Vielzahl von körperlichen und körperlichen Möglichkeiten bietet Vorteile für die psychische Gesundheit , Folgendes ist mit eingeschlossen:

Krafttraining stärkt Muskeln und Bindegewebe

Der erste ist einfach: Krafttraining stärkt Ihre Muskeln, Sehnen und Bänder. Dadurch, dass Ihre Muskeln gegen eine Belastung arbeiten müssen, entwickeln sie mehr Kraft, die alles leichter machen kann einen Marathon laufen oder den Platz hinuntersprinten, um einen Layup zu versenken, um eine Tüte mit Lebensmitteln die Treppe hinauf zu tragen.

Krafttraining baut fettfreie Körpermasse auf

  Mann, der Kabelübungen macht.

Besonders wenn Sie für Hypertrophie heben, was sich auf die Vergrößerung der Muskelmasse bezieht und das Heben schwerer Gewichte oder das Arbeiten unter hohen Belastungen beinhaltet, kann Krafttraining fettfreie Körpermasse aufbauen. Muskelaufbau kann nicht nur gut aussehen und zu günstigen Veränderungen in Ihrer Körperzusammensetzung führen, sondern verbessert auch Ihre Gesundheitsindikatoren, erhöht Ihren Stoffwechsel und macht Sie stärker und fitter.

Krafttraining reduziert Körperfett

Wie alle Formen des Trainings verbrennt Krafttraining Kalorien, aber die wichtigste metabolische Auszahlung ist der Aufbau magerer Muskelmasse. Wenn dies passiert, hilft Krafttraining, Ihre Stoffwechselrate zu erhöhen. Da Ihre Muskelmasse die primäre Determinante Ihres Stoffwechsels ist, hilft Ihnen der Aufbau von mehr Muskeln dabei, an einem Tag mehr Kalorien zu verbrennen, sogar im Ruhezustand.

Aufgrund dieser vorteilhaften Veränderungen der Körperzusammensetzung ist Krafttraining eine der besten Trainingsformen für diejenigen, die danach suchen Körperfett reduzieren . Studien haben ergeben, dass 8- bis 12-wöchige Krafttrainingsprogramme in der Regel genauso effektiv – wenn nicht sogar noch effektiver – bei der Reduzierung des Taillenumfangs und des Körperfettanteils sind wie lang andauernde Cardio-Trainingsroutinen.

Krafttraining erhöht die Knochendichte

  Kreuzheben

Die Erhöhung Ihrer Knochendichte ist entscheidend für die Vorbeugung von Frakturen, insbesondere im Alter. Krafttraining belastet die Knochen, was ihnen signalisiert, eine dichtere, mineralisiertere Knochenmatrix anzulegen. Wenn sich stärkere Muskeln zusammenziehen, ziehen sie außerdem stärker an den Knochen, was Ihrem Körper auch signalisiert, mehr Mineralien abzulagern und die Struktur Ihrer Knochen zu stärken und neue Knochenzellen zu bilden.

Krafttraining hilft Verletzungen vorzubeugen

  Kettlebell-Schwünge.

Krafttraining reduziert das Risiko von Überlastungsverletzungen durch andere Sportarten (Laufen, Radfahren, Tennis, Schwimmen, Basketball usw.) sowie Aktivitäten des täglichen Lebens, da es Ihre Muskeln, Sehnen, Gelenke, Bänder und Knochen stärkt. Aufbau von Muskelkraft ermöglicht es den Muskeln und Sehnen, mehr der Kräfte zu absorbieren, die beim Landen bei jedem Schritt, beim Laufen oder Springen auftreten, wodurch übermäßiger Stress beseitigt wird, den Ihre Knochen und Knorpel absorbieren, wenn ansonsten schwache Muskeln ermüden.

Krafttraining verbessert die neuromuskuläre Kontrolle

Einige der größten anfänglichen Zuwächse an Muskelkraft nach Beginn eines Krafttrainingsprogramms sind tatsächlich auf die Verbesserung der Kommunikation zwischen Gehirn und Muskeln über Nervenimpulse zurückzuführen. Krafttraining hilft Ihrem Gehirn und Ihren Muskeln, ihre Aktivitäten so zu koordinieren, dass eine größere Anzahl von Muskelfasern durch einen Impuls vom Gehirn rekrutiert werden und sich koordinierter zusammenziehen. Dies sorgt für stärkere Kontraktionen. Dies kann sich auch in einer allgemeinen Verbesserung der Koordination und Muskelkontrolle niederschlagen, egal ob es um Feinmotorik oder große, grobe Bewegungsmuster geht.

Stärke erhöht die Kernkraft

  mann, der bergsteiger macht.

Besonders bei einseitigen Übungen, wie z. B. einem einarmigen Farmer’s Carry oder einem Rear-Elevated Bulgarian Split Squat mit seitlicher Rotation, kann Krafttraining eingesetzt werden Kernkraft verbessern . Ihre Kernmuskeln, zu denen die Bauchmuskeln gehören, Schrägen , Hüftmuskulatur und untere Rückenmuskulatur verbinden die Oberkörper- und Unterkörpermuskulatur und sind maßgeblich an der Bewegungseffizienz beteiligt.

Krafttraining steigert die sportliche Leistung, Geschwindigkeit, Kraft, Effizienz und Wirtschaftlichkeit

Durch die Steigerung von Kraft, Leistung, Krafterzeugung, Koordination, Kernkraft und Gleichgewicht steigert Krafttraining Ihre sportliche Gesamtleistung, Bewegungseffizienz und Fitness. Zuwächse im Kraftraum können zu schnellerem Laufen, höherem Springen, besserem Schwingen und Schlagen und weiterem Werfen führen.

Krafttraining kann Gesundheitsindikatoren verbessern

  Mann macht Reihen.

Studien haben gezeigt, dass Krafttrainingsprogramme zahlreiche Gesundheitsmarker verbessern können. Beispielsweise haben sich Widerstandstrainingsprogramme bewährt niedriger Blutdruck , verbessern die Blutzuckerkontrolle und senken Triglyceride und Cholesterin.

Krafttraining kann den Hormonhaushalt optimieren

Krafttraining kann Ihren Hormonhaushalt verbessern, indem es die Produktion von Hormonen wie Testosteron und Wachstumshormon anregt und Stresshormone wie Cortisol hemmt, die, wenn sie hoch sind, zur Gewichtszunahme beitragen können.

Krafttraining kann Ihre Stimmung verbessern und Ängste abbauen

  Mann macht Latzug.

Alle Formen von Bewegung produzieren Endorphine, die Wohlfühlchemikalien, die Ihre Stimmung heben können. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Stress und Angst abzubauen, da es nachweislich den Stresshormonspiegel senkt.

Krafttraining kann Ihr Selbstvertrauen stärken

Seien wir ehrlich, wenn Sie sich in Ihrem Körper wohlfühlen, gehen Sie mit Selbstvertrauen und etwas mehr Prahlerei herum. Wenn Sie stärker werden, fühlen Sie sich besser und das kann sich auf alle Bereiche Ihres Lebens auswirken, vom Training über die Arbeit bis hin zu Beziehungen.

Bemerkungen

vorteile von,fitnessberatung,gesundheit,information,premium,krafttraining,training,training